Schaut euch das japanische Intro von Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaut euch das japanische Intro von Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia an

      Es gibt Spiele, die fesseln einen bereits während die Intro-Sequenz am Laufen ist und dem Spieler die Charaktere und dessen Umwelt vorstellt. Viele der Fire Emblem-Spiele hatten bereits epische Intros, welche uns marschierende Heere in glänzenden Rüstungen zeigten, welche gegen einen ihrer Feinde in die Schlacht zogen. Meist kann man es dann gar nicht abwarten, selbst Hand an den Titel anzulegen und endlich seine ersten Schritte beim besiegen der Truppen des Antagonisten zu tätigen.

      Auch Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia, welches am 19. Mai bei uns für den Nintendo 3DS erscheint, hat eine opulente Intro-Sequenz, welche uns allerhand Eindrücke zum Spiel entgegenschmettert. Vor einiger Zeit nun wurden diverse Videos auf YouTube hochgeladen, welche die japanische Version der Cutscene zeigen. Eines davon beinhaltet sogar einen englischen Untertitel, was für die meisten von euch hinsichtlich des Verständnisses eine zuvorkommende Sache sein dürfte. Möchtet ihr euch das folgende Video anschauen, seid jedoch gewarnt: Ab rund 3:00 beginnt das eigentliche Spiel und offenbart euch gleich zu Beginn einen scheinbar massiven Spoiler! Solltet ihr sehr empfindlich auf derartiges Material reagieren, würde ich euch raten, euch das folgende Intro nicht, oder nur bis zum genannten Punkt, anzuschauen.

      Spoilerwarnung!



      Quelle: YouTube
    • Jetzt sollte ich es mir vielleicht doch noch kaufen...bekomme gerade wieder Lust darauf...
      Obwohl, soll ich mir lieber Fire Emblem Fates für 33€ kaufen? Die Elektronikmärkte bei mir in der Stadt machen im Moment großen Ramschausverkauf wegen vermutlich massiver Überbestellung. Im Grunde machen das bei mir gerade alle Läden in der Umgebung, egal welcher Verkaufssektor. Ein Shoppingparadies!
    • ich bin einfach Schon Verdammt Nochmal Aufgeregt, es Endlich in den händen zu halten! :*
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • Zitat von Wolftoad:

      @Skerpla Hol dir Fates,so wie es gerade aussieht wird Schadows of Valentia schlechter als Fates(also für mich).Ist vermutlich der Tatsache geschuldet,dass es ein Remake ist.
      Woran machst du das fest? Vom Gameplay her ist Echoes simpler als Fates, was nicht unbedingt schlecht sein muss. Storytechnisch müsste sich Echoes sehr stark anstrengen, um Fates zu unterbieten :ugly:
    • @Wolftoad

      Also Fates war meiner Meinung nach das schlechteste Fire Emblem Spiel seit langem. Awakening war ja meiner Meinung nach schon nicht der Hammer (liebe die Charaktere trotzdem), aber Fates war ja wohl grottig.

      Ich bin jetzt gut 5 Stunden in Echoes und finde es UM EINIGES besser als Fates.
      Mag aber vielleicht auch daran liegen, dass ich die älteren Fire Emblem Spiele viel lieber mochte als die neuen (ohne die Support und Heiraten Funktion etc.). Die Story in Echoes startet gleich richtig durch.

      (und ja, ich kann Japanisch lesen und verstehen)

      Ich empfehle jedem, welcher noch nicht Fates oder Awakening gespielt hat, zuerst Echoes zu spielen, da man durch dieses Spiel leichter in das Franchise einsteigen kann. Das Gameplay ist viel simpler gemacht und nicht so komplex mit Pair-Up Funktionen wie in Fates oder Awakening. Back to the Roots (ist ja auch ein Remake - ein verdammt gutes aber). Es ist wirklich sehr vieles anders als in Fates und Awakening, was gut ist.

      Ist aber auch eine Tatsache dass viele neue Spieler die Serie erst nach Awakening kennen gelernt haben, weswegen sie Awakening und Fates als die besten Spiele der Serie betrachten. Ist aber leider nicht so... (finde ich :P )
      7. Blogeintrag über Japan

      Viel spass beim lesen :)
    • Also ich glaube ich muss hier mal Fates verteidigen, oder zumindestens Herrschaft. Denn Herrschaft ist für mich das beste offizielle FE seit Shadow Dragon, weil es ordentliches Map Design hat. Hinzu kommt das auch gut gestaltete Schwierigkeitsgrade hat (was bei FE keinesfalls eine Selbstverständlichkeit ist) und für FE-Standarts ziemlich gutes Balancing. Fates als ganzes sollte, wie ich finde, auch Lob dafür bekommen Pair-Up zu fixen, was in Awakening ja noch eine furchtbare Mechanik war, die dem Spiel nur taktische Tiefe geraubt hat.
      Ein wirklicher Fan von Vermächtnis bin ich nun nicht, aber besser als Awakening ist das Spiel alle mal, dank besseren Charakteren, rundum besserem Gameplay und nicht ganz so grausigen Balancing, wie noch in Awakening.
      Týr er einhendr áss
      ok ulfs leifar
      ok hofa hilmir

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cú Chulainn ()

    • @Cú Chulainn

      Ich habe ja nie was gegen das Charakter, Map oder allgemeines Gameplay Design gesagt, das ist alles super und genial! Einzig was ich daran nicht mag ist eben dass zusammen tun von Charakteren, auch wenn dadurch neue Strategien entstehen können. Es passt meiner Meinung nach einfach nicht.
      Aber die Story... Ich weiss nicht, es hat mich einfach überhaupt nicht gefesselt. Fand die Story einfach nicht gut.

      Eben, du redest oben jetzt nur über Gameplay - klar ist es dann besser als Awakening, stimme dir zu, dennoch ist die Story von Awakening besser meiner Meinung nach, aber auch nicht sehr viel.

      Meine Lieblinge sind Path of Radiance und Radiant Dawn und Blazing Blade. Dann Sacred Stones und danach Awakening. Jetzt spiele ich erstmal Echoes durch. Diese Spiele scheinen auch alle VIEL ernster zu sein als Fates und Awakening.

      Ich frage mich echt, was Fire Emblem Switch sein wird... Eine Fortsetzung? (schon) wieder was neues?
      Eine Fortsetzung währe auf jeden Fall sehr wünschenswert.

      Ich will Ike wieder sehen :D
      7. Blogeintrag über Japan

      Viel spass beim lesen :)
    • @Abroading Japan

      Bei der Story stimme ich dir auch zu, aber im Endeffekt finde ich ist das zwar ein starker Schwachpunkt von Fate: Herrschaft, aber für mich eben nichts was das Spiel davon abhält eines der besseren FEs zu sein. Kann das natürlich auch verstehen, dass dies nicht jedem so geht, aber mir ist Story in Spielen eh nicht besonders wichtig. Besonders nicht in Fire Emblem, wo ich Story noch nie als eine der Stärken der Reihe empfunden habe.

      Nur mal so meine Favoriten wären Thracia 776, Tear Ring Saga und Berwick Saga, woran man ganz gut sehen kann, dass bei mir Gameplay an erster Stelle liegt, wenn es um FE geht.
      Týr er einhendr áss
      ok ulfs leifar
      ok hofa hilmir