Nintendo eShop-Spieletest: Graceful Explosion Machine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo eShop-Spieletest: Graceful Explosion Machine

      Klassische Shoot’em ups mit motivierender Highscore-Jagd gibt es wohl wie Sand am Meer – dass es ein solches Spiel allerdings auch schafft, jemanden zu überzeugen, der normalerweise keine Zeit in das Erreichen einer ersten Platzierung in einer Online-Rangliste investiert, das gibt es wohl nur sehr selten. Graceful Explosion Machine ist ein genau solcher Ausnahmetitel – während meines Tests ließen mich die stylischen Ballereien nicht mehr los. Weshalb wollt ihr wissen? Nun, das hat viele Gründe. Meine gesamten Eindrücke könnt ihr nun in unserem Spieletest nachlesen.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • @wonderboy Finde es schade, dass es so wenige Demos gibt - bei diesem Spiel würde sich das finde ich wirklich anbieten. Es macht einfach unglaublich viel Spaß.

      Edit:
      Falls sich im Übrigen jemand fragt, weshalb die fünf Screenshots ein bisschen unscharf sind: Das liegt daran, dass ich sie im Handheld-Modus geschossen habe. Hab blöderweise nicht an die dortige Auflösung von 720p gedacht. (Beim Spielen, sowohl im Handheld-, als auch TV-Modus, ist das Spiel gestochen scharf)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von David Pettau ()