LAN-Party mit Kit und Krysta – Wie der LAN-Modus in Mario Kart 8 Deluxe funktioniert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LAN-Party mit Kit und Krysta – Wie der LAN-Modus in Mario Kart 8 Deluxe funktioniert

      Eine Funktion, die mit der Nintendo Switch einfacher denn je ist und von zahlreichen kommenden Spielen unterstützt wird, ist das gemeinsame Spielen über eine LAN-Verbindung. Auch Mario Kart 8 Deluxe, welches am gestrigen Tage endlich für die Nintendo Switch erschienen ist und schon jetzt für rasante Online-Rennen weltweit sorgt, macht Gebrauch von der LAN-Funktion. Wer das entsprechende Equipment dazu hat, der wird die Funktion mit Nintendos Fun-Racer sicherlich gut testen können.

      Doch was braucht es eigentlich, um gemeinsam über LAN zu spielen? In der neuesten Ausgabe der Nintendo Minute erklären euch die unter Nintendo-Fans mittlerweile ziemlich bekannten Hosts Kit und Krysta, wie man eine LAN-Verbindung mit mehreren Nintendo Switch-Konsolen einrichtet und schlussendlich zusammen spielt. Dazu können im Falle von Mario Kart 8 Deluxe bis zu satte 12 Nintendo Switch-Geräte mit einem Netzwerk verbunden werden. Wenn ihr mehr wissen wollt, lauscht doch einmal ihren Worten selbst.



      Quelle: YouTube (Nintendo)
    • Zitat von Blackstar:

      Was ich nicht gesehen hab das man die Switches direkt mit einander Verbinden kann das wäre eine feine Sache ohne Inet
      Das geht doch seit Day1. Sonst wäre das Spielen auf der Wiese ja nicht möglich. Das machen die auf Tunieren doch so.

      Was nicht geht, ist z.B. Konsolen per LAN Adapter und Andere via Local Play. Das sind verschiedene Modi, bei denen die Hardware anders genutzt wird. Direkt Kommunikation vs. WLAN.

      Aber wenn du einen Access Point mit Netzwerk-Switch aufstellst, dann können Konsolen sich dort am WLAN anmelden oder via LAN Kabel angeschlossen werden.

      Bei Splatoon 2 wird es definitiv auch LAN Play geben.



      ARMS dürfte das gleiche bekommen. Ob das in MK8 drin ist und man es manuell aktivieren muß, kann ich nicht sagen. Technisch muß es dafür keinen Menüeintrag geben, solange sich die Konsolen selbst finden.

      Freunde finden geht auch ohne Internet, wenn gleich man erst wirklich befreundet ist, wenn beide Konsolen anschließend einmal mit dem Internet verbunden werden.
      Haben wir erst gestern mit drei Konsolen gemacht.

      Zitat von Blackstar:

      Gut LAN ist eben einfach immer noch die stabilste Verbindung!
      Wenn man lokal spielt und die Kabel keine Schwachstelle haben, dann ja. Am Internet ist es von deiner Seite aus Stabiler, aber alles was hinter dem Router passiert, ist nicht in deiner Kontrolle und wenn da Daten verloren gehen, dann hilft es auch nichts, wenn alle Konsolen im LAN sind.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Geit_de ()

    • Zitat von Blackstar:

      Also ist auch LAN Play draußen auf der Wiese möglich wo kein Standart Internet oder Router weit und breit ist?

      Ja, du brauchst aber einen Netzwerk-Switch, wenn du mehr als zwei Konsolen verbinden willst. Bei zwei Konsolen reicht es zwei Netzwerkadapter und ein CrossoverKabel zu nutzen.

      Das Problem auf der Wiese mit Kabelnetzwerk ist, dass du das Dock brauchst, um USB für den Adapter zu haben und damit brauchst du eine Steckdose oder eine andere Stromquellen um die Docks mit Strom zu betreiben.

      Auf der Wiese nimmt man daher wohl ehr Local Play und verbindet die Konsolen kabellos, genau wie das beim 3DS gemacht wird.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de