Koei Tecmo glaubt an den Erfolg der Nintendo Switch – Weitere Spiele in Entwicklung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Koei Tecmo glaubt an den Erfolg der Nintendo Switch – Weitere Spiele in Entwicklung

      Im Januar 2013 kündigte der damalige Präsident und CEO von Nintendo, Satoru Iwata, eine neue Strategie in der Spieleentwicklung an. Diese beinhaltet die Kollaboration mit anderen Unternehmen, um, basierend auf Nintendos Marken, Spiele extern zu entwickeln und die Auslastung von Nintendos Entwicklerteam zu minimieren. Dadurch entstanden ist beispielsweise auch Hyrule Warriors, welches durch Koei Tecmos Entwicklerteams Omega Force und Team Ninja verwirklicht wurde, mit Nintendo in einer überwachenden Rolle. Auch Fire Emblem Warriors ist ein solcher Titel, der auch ähnlich wie Hyrule Warriors entsteht.

      Nach der Veröffentlichung ihres Finanzberichtes (wir berichteten) hat Koei Tecmo am Freitag auch ein dazugehöriges Treffen veranstaltet. Leider hat Koei Tecmo bisher nur die japanische Präsentation dieser Veranstaltung veröffentlicht, in welcher auch das 50. Jubiläum von Tecmo und die 20. Jubiläen von Omega-Force und der Atelier-Reihe genannt wurden. Einige Informationen gab es aber auch durch den Wall Street Journal-Redakteur Takashi Mochizuki.

      Koei Tecmo will die Nintendo Switch so weiterhin unterstützen und Chairman Keiko Erikawa habe auf der Konferenz gesagt, dass ihre Multiplattform-Engine nun auch die Nintendo Switch unterstützt, weswegen es leicht sei, Titel, welche für den PC, die PlayStation 4 oder die Xbox One entwickelt werden, auch auf der Nintendo Switch zu veröffentlichen. Des Weiteren sprach Erikawa positiv über die Nintendo Switch und dessen Konzept des überall-Spielens. Er glaube an den Erfolg und möchte die Nintendo Switch weiterhin unterstützten.

      Außerdem habe das Entwicklerteam neben Fire Emblem Warriors noch weitere Nintendo Switch-Spiele, zum Teil exklusiv, in Entwicklung. Mit Romance of the Three Kingdoms XIII und Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence erschienen bereits zwei Koei Tecmo-Titel in Japan für die Nintendo Switch und der Konzern will dieses Jahr noch Nights of Azure 2 und Nobunaga's Ambition: Taishi für das neuste Nintendo-System veröffentlichen.

      Welche weiteren Koei Tecmo-Spiele würdet ihr gerne auf der Nintendo Switch sehen?

      Quelle: Nintendo Everything | Koei Tecmo

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Und nochmal, irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass die WiiU wohl doch die besseren Games zum Start hatte. Die Switch wird bei mir wohl der mobile Part bleiben, wenn Sie denn kommt. Die WiiU bietet mir, von den Games gesehen, momentan mehr und bleibt die stationäre Konsole.

      Wo bleibt CoD, Mass Effekt, AC etc? Das konnte ich auf der WiiU neben Nintendo Perlen spielen.
    • @Zettmaster Während es natürlich fraglich ist, ob diese Spiele überhaupt auf der Switch laufen, darfst du nicht vergessen, dass die Wii U im Winter ihren Release hatte. Das heißt, sie lag in dem Zeitraum, in dem üblicherweise AC (und CoD?) herauskommen. Niemand bringt von einer Spieleserie den Titel vom letzten/vorletzten Jahr für eine Konsole, wenn der nächste schon in den Startlöchern steht.
      Und ja ich bin mir bewusst, dass die Switch nicht als Plattform für das neue CoD genannt wurde. Aber warte doch erstmal dir E3 ab, was dort vorgestellt wird.

      Außerdem, bei der Wii U hatte Nintendo den Fehler gemacht und das ganze Pulver zum Release verschossen. Es gab unglaublich viele Spiele zum Start (mal ungeachtet der Qualität) und dann erstmal länger nichts mehr. Das machen sie jetzt bei der Switch besser, auch wenn das impliziert, dass man nicht gerade eine große Auswahl derzeit hat.

      Und dass eine 4 Jahre alte Konsole dir mehr Spiele bietet als eine zwei Monate alte, wundert dich bitte nicht wirklich, oder? ;D
    • @Zettmaster

      Die Wii U hatte auch die Leistung der PS3, Xbox 360 und konnte die Ports dieser Konsolen bekommen.
      Die Switch hat weder PS4 noch Xbox One Leistung, also kannste Port der "Westlichen" Games komplett vergessen.

      Switch ist Nintendo, Indie und Japano Games, hat man aber schon vorm Release wissen können :D .
      Auch wenn die Switch sich momentan gut verkauft, ohne West Games werden die VKZ bei uns zusammenbrechen.
      Gamer PC, Wii U, N3DS, Xbox One und PS4.