Nintendo gibt die Inhalte vom ersten Teil des Erweiterungspasses von The Legend of Zelda: Breath of the Wild bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo gibt die Inhalte vom ersten Teil des Erweiterungspasses von The Legend of Zelda: Breath of the Wild bekannt

      Nintendos Ankündigung des Erweiterungspasses von The Legend of Zelda: Breath of the Wild hat für viele kontroverse Diskussionen gesorgt. Während die einen sich über mehr Inhalte für den neuesten Zelda-Teil freuen, sehen andere dies als "gestrichene Inhalte" an, die für höheren Profit in Form eines zusätzlich erwerblichen Inhalts verkauft werden. Das erste Paket soll ja kaum etwas bieten, deshalb warten die meisten eher auf den zweiten Teil des Erweiterungspasses. Moment... kaum Inhalte? Das denkt aber nur ihr!

      Auf der offiziellen amerikanischen Zelda-Webseite wurden heute die Inhalte des ersten Downloadpakets bekanntgegeben.
      • Die Höhle der Prüfungen trägt nun den englischen Namen "Trial of the Sword". Link wird Gegnerwellen ausschalten müssen. Dabei fängt er ohne Waffen und Gegenstände an und muss sich hocharbeiten. Sobald alle Gegner besiegt wurden, geht es in den nächsten Raum. Insgesamt werden voraussichtlich 45 Räume verfügbar sein. Es gibt eine Belohnung. Welche das ist, erfahrt ihr im Spoilerkasten:
      Spoiler anzeigen
      Das Masterschwert erwacht und wird damit immer im leuchtenden Zustand bleiben.

      • Auf der Karte werden nun die gesamten Bewegungsschritte der letzten gespielten 200 Stunden aufgezeichnet. So kann man sehen, wo die meiste Zeit verbracht wurde, wo noch gar keine Zeit verbracht wurde und wo man noch hingehen sollte. Vielleicht habt ihr ja den einen oder anderen Schrein auf eurem Weg ausgelassen.

      • Im neuen Schwierigkeitsmodus regenerieren die Gegner ihre Lebensleisten, also schalte sie so schnell wie möglich aus. Alle Feinde sind nun ein Level höher, also werden beispielsweise aus roten Bokblins blaue Bokblins. Gegner haben auch höhere Maximalstufen als im normalen Modus. Übrigens: Vielleicht seht ihr den einen oder anderen Gegner oder einige Schatztruhen in Himmelshöhen.
      • Irgendwo auf der Welt findet ihr ein Reisemedallion. Wenn ihr es gefunden habt, könnt ihr euren aktuellen Punkt als Schnellreisepunkt auf der Karte markieren. Es kann aber immer nur ein Ort erfasst werden.
      • Die Korokmaske ist in einer Schatzkiste in der Welt versteckt. Wenn ihr diese Maske tragt, wackelt sie, wenn ein geheimer Korok in der Nähe ist. Insgesamt gibt es 900 Koroks, also sollte euch das die Suche deutlich erleichtern.

      • Neue Rüstung! Irgendwo in Hyrule verteilt findet ihr 8 Schatzkisten mit Rüstung, die sich an früheren The Legend of Zelda-Titeln orientiert.




      Quelle: zelda.com
    • cool! Viel besser als erwartet! :) Aber DLC Teil 2 wird natürlich der wichtigere ;)

      Muss man für den Schwierigkeitsgrad ein neues Spiel starten? Ich muss ja gerade alles nachholen weil unabsichtlich überspeichert... Dann würd ich das jetzt mal lassen ein drittes mal mag ich nicht starten innerhalb von einem Jahr zumindest :P


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Bayonetta 2
      Borderlands 2

      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Kirby Star Allies (?)
      God of War
      DKC Tropical Freeze (?)
      Metroid Prime 4
      Pokemon Switch
      Fire Emblem Switch
      Bayonetta 3
      Anthem (?)
    • Das erste Paket soll ja kaum Inhalte bieten, deshalb warten die meisten eher auf den zweiten Teil des Erweiterungspasses. Moment... kaum Inhalte? Das denkt aber nur ihr!
      liest man die Passage hat man irgendwie die Hoffnung das was großes kommt.

      Unten beim Artikel angekommen lernt man wieder wie verblendet man Anscheinend ist im Tower.

      Meine Güte spart euch solche peinlichen Präambeln mit Wertung einfach. Die erste Erweiterung verdient den Namen nicht auch wenn ihr euch auf den Kopf stellt.

      Die kommende Sprachauswahl in v1.20 ist Klasse, freut mich. Nintendo kriegt von mir wieder ein paar Vertrauenpunkte zurück.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tama ()

    • Zitat von Medo8589:

      Du verstehst japanisch? Wofür dann deutscher Untertitel?
      Falls du es nicht verstehst, wieso dann ?
      Ich machs auf english weil ichs verstehe aber schalt doch ned um auf japanisch. Ich kanns ja nicht. Ergibt doch keinen Sinn.
      Noch nie was von der "Ästhetik der Sprache" gehört. Leute(wie mich) die auch gerne bei Videospielen auf eine andere Sprache vorallem bei Japanische Titel auf Japanisch schalten, geht es um die Authentizität. Außerdem werden oft diese besser vertont als im Westen. (siehe Animes)
      Die sprachliche Gestik, die (passendere) Stimmwahl etc - kann bei solchen Spielen einiges ausmachen, weshalb Japanisch Dub mit Deutschen Untertitel durchaus Sinn macht. Auch wenn du Verständnisshalber die deutschen Untertitel brauchst, so nimmt man trotzdem auch bewusst/unbewusst das Japanische Voice-Acting auf und deshalb macht es Sinn...
      Ich würde zwar Breath of the Wild selbst nicht umschalten, weil die Deutsche Synchro so stark ist, aber das heißt nicht, das ich durch andere Titel hier diese Ansage nicht nachvollziehen kann.

      #Topic:
      Schön, der erste DLC liefert ja wesentlich mehr als erwartet. Freue mich darauf.
    • Jawohl!! Das ist mehr als ich erwartet hatte, am meisten freut mich der Audio-Language-Patch, der bereits heute rauskam. Von den DLC-Neuerungen finde ich allesamt nice to have, am besten gefällt mir das neue Map-Tracking-Feature (leider werden aber "nur" die letzten 200 Stunden aufgezeichnet, nicht die gesamte Spielzeit). Die Korokmaske ist auch eine super Idee, schade allerdings, dass sie erst so spät kommt und nicht von Anfang an dabei war.
      Einzig beim Hardmode hätte ich mir etwas mehr erhofft, die Bosspattern werden weiterhin dieselben bleiben, der Endboss wird nicht viel schwieriger werden und Gegner mit einer höheren Stufe? Ich weiss nicht so Recht... wieso man das Cookingsystem nicht ein wenig generft hat, verstehe ich nicht ganz.
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D
    • Nicht schlecht, sind eher Dinge die nice to have sind aber nichts wo man sich übermässig ärgern muss wenn man es nicht hat.
      Die Klamotten/Masken gefallen mir gut - auch wenn ich sie wahrscheinlich nicht tragen werde, ausser vielleicht die Korok Maske (die ist echt nützlich).
      Die Tracking Funktion find ich SEHR praktisch, nur schade das sie nicht für die gesamte Spielzeit anzeigt.
      Das Reisemedaillon ist nett aber ich find es gibt relativ viele Teleport Punkte also nicht uuuunbedingt notwendig.
      Einen höheren Schwierigkeitsgrad brauch ich ganz und gar nicht... ist mir schwer genug (soweit).
      Die Höhle der Prüfungen ist sicher nett aber brauch ich nicht.

      Insgesamt nicht viel was ich unbedingt haben müsste aber da ich die nächsten 2 Pakete (derzeit) sehr interessant finde werde ich mir den Season Pass auf alle Fälle noch holen ^. ^
      Ssssssswitch
    • das ist sehr cool für die sommererweiterung. die schwierigkeitssache find ich super gelöst. und auch das kartenfeature gefällt mir persönlich gut.

      hab damit keine zweifel daran, dass der dezember-dlc richtig gut warden wird.

      die frage ist nur: gibt es einen 2. speicherstand mit dem sommerupdate? möchte ungern alles bisher gemachte überschreiben....
      SW-8161-2054-6831