Nintendo gibt die Inhalte vom ersten Teil des Erweiterungspasses von The Legend of Zelda: Breath of the Wild bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches kranke Hirn hat sich den bitte schön die Tingle Rüstung ausgedacht bzw. das Design verbrochen? :ugly:
      Man stelle sich vor: ein Atheist, ein Philosoph und ein Theologe sind zusammen in einem dunklen Raum gesperrt. Sie sollen eine schwarze Katze finden: Der Atheist sucht erst gar nicht. Für ihn steht fest: Es gibt keine schwarze Katze in diesem Raum. Der Philosoph tappt fleißig im Dunkeln herum, um die Katze zu suchen. Aber seine philosophischen (Be-)Griffe sind ein Haschen nach Wind. Der Theologe schreit sogleich: „Ich hab sie!“ Es ist aber nur eine Behauptung.
    • Also ich verstehe wenn einige diese Dinge hier auch als kostenloses Update gesehen hätten...
      ...bei einem Spiel, wo ich aber je nach intensivität schon zwischen 150-200 Std. reinstecken kann jammert und fordert man hier aber auf sehr hohem Niveau.

      Ich persönlich hab mir den Seasonpass bereits geholt - es ist klar, dass der größere Teil mit enuen Quests, Schreinen und Nem neuen Dungeon im Wibnter kommt. Wenn ich also denke das dieser Pack 1 vielleicht 25-30% der ganzen Erweiterung ausmachen dann bin ich damit schon zufrieden.

      Das der Schwierigkeitsgrad kein reines "Gegner machen doppelten Schaden" ist finde ich super. Es wird definitiv ein spannenderer 2. Durchgang als bei den 2 HD Remakes... Die Kostüme sind nice und die Kartenfunktion inkl. Reisepunkt sind sinnvoll.
    • @David Pettau
      Ich verstehe nicht warum hier alle immer vom ersten DLC sprechen. Es ist der zweite. Der erste bestand aus diversen Schatzteuhen mit Switch T Shirt für Link. Das ist der zweite.

      Zum Thema:
      Ich bin überrascht, dass scheinbar der Großteil zufrieden ist. Ich meine dafür 20€ auszugeben ist einfach lächerlich und die Kritik, dass es sich hier um einen Inhalt handelt, der heraus genommen wurde, verstehe ich nun umso besser. Ich finde da bietet Battlefield mit 4 Karten für 15€ sogar mehr. Ich bin froh mir den DLC nicht gekauft zu haben, verstehe die positiven Reaktionen absolut nicht und kann nur hoffen, dass der dritte DÖC mehr bringt.
    • Zitat von Talo:

      die Kritik, dass es sich hier um einen Inhalt handelt, der heraus genommen wurde, verstehe ich nun umso besser.
      Bin auch kein Freund von solchen Aussagen, in diesem Fall stimmt es aber leider, da Features, die keinen größeren Programmieraufwand bedeutet hätten und nützlich für alle Spieler sind, die das Spiel nicht nur einfach durchspielen, sondern auch weiterhin die Welt erkunden, offensichtlich rausgeschnitten wurden.

      Fair wäre eigentlich nur gewesen, die Features, wenn sie tatsächlich noch nicht zum Launch fertig gewesen wären, gratis nachzuliefern. Find ich persönlich ein Unding von Nintendo.
    • @cedrickterrick ich hatte gehofft das der Survival Part etwas stärker ausgeprägt wird ungefähr das am Ende wenn man 100+ Herzen hat ;) so spannend und planerisch bleibt wie am Anfang.

      Zb. das man nicht unbegrenzt essen kann oder schneller erfriert. etc.
    • Also es war ja bekannt, was grob kommt, aber ich bin enttäuscht. Der Schwierigkeitsgrad hört sich langweilig an, Gegner haben mehr HP bzw generieren schneller HP und machen wohl mehr Schaden. Solange die keine bessere KI und vielleicht auch mal besser blocken, ausweichen etc ist der Modus extrem lahm. Und man kann nach wie vor Tonnen an Food sich reinziehen und 20 Feen in der Tasche lagern.

      Wenn das Tracking Feature nicht Rückwirkend funktioniert ist das für viele recht sinnfrei, weil man eigentlich schon durch ist mit dem Spiel. Daher finde ich es auch dämlich, dass man irgendwo in der Welt die Rüstungen verteilt. Ich habe nicht den Reiz nochmal alles abzuklappern, nur für Rüstung die ich eh nicht brauche weil ich alles ummähe.

      Die Belohnung des Schreins ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Hätte mir da statt
      Spoiler anzeigen
      einem permanenten DMG Boost lieber deutlich mehr Haltbarkeit
      gewünscht.
    • Soweit ganz okay. Die Inhalte lohnen sich aber größtenteils nicht mehr für Leute die das Spiel bereits durchhaben. Für Spieler die noch nicht fertig sind oder erst anfangen werden, sind diese Funktionen wie Schnellreisepunkt und Schrittaufzeichner natürlich praktisch.

      Die neuen Rüstungen sind toll. Die Korok Maske kann mir dann später helfen die restlichen Krogs zu finde... sofern ich wahnsinnig genug bin das im sommer zu tun. :ugly:
      Der Hard Mode sollte kostenlos sein und bringt leider nicht so viele Neuerungen.
      Die Höhle der Prüfungen scheint geil zu werden.

      Finde den ersten DLC hätten sie ruhig etwas früher bringen können. Viele werden damit nichts anzufangen wissen.
    • Wie erwartet lohnt sich der erste DLC nicht.

      Der Hard Mode bleibt doch genauso schwer, wie der normale Schwierigkeitsgrad. Dass die Gegner zu wenig einstecken ist doch der letzte Grund, weshalb das Spiel für manche zu einfach ist. Die Probleme sind: Perfektes Ausweichen, Pfeil-Slow-Motion-Sequenz, Perfekter Block, Schadensregulierung (mit mehr Herzen stirbt man zu wenig und die Abwehr der Rüstungen wird zu stark).

      Egal wie viel ein Gegner einsteckt, die Slow Motion für das perfekte Ausweichen kann man bei jedem Gegner ohne Mühe Triggern (ein kleines bisschen Übung bei jedem Gegner vorausgesetzt). Die einzige Ausnahme ist ein Leune mit ner Keule, da hilft nur das perfekte Blocken, was zumindest nicht ganz so overpowered ist. Und vor allem die Slow Motion für den Bogenschuss in der Luft bleibt weiterhin, in voller Übermacht, erhalten.

      Die Energie der Gegner find ich dagegen schon eher zu groß, weil schon mit den schwarzen Bokoblins die Umgebungsangriffe kaum noch Schaden drücken. Hätte man den Gegner ne beinharte Defense (Stellung) verpasst und dazu die Umgebungs-Angriffe eklatant verstärkt und dazu ein bisschen mehr Survival Aspekte essentiell gemacht, wäre die damit anzusprechende Spielerschaft mit dem Hard Mode glücklicher.

      Die Kostüme: Nice-to-have, gerade Majora's Mask, aber lohnt sich nicht. Das Tingle Kostüm würde ich aber auch nur holen und nie anziehen. Die Map Features kommen dann zu nem Zeitpunkt, wo jeder mit dem Game durch ist und das ist garantiert kein Wiederspielwert. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das auch rückwirkend funktioniert - das wäre der Beweis, dass es schon implentiert war und entfernt wurde. Oder warum sollte man die Spieler-Bewegung auf der Map sonst tracken, wenn man es noch nicht mal visualisieren kann?

      Die Höhle stell ich mir aber sehr cool vor, besser als alle bisherigen, damit vergleichbaren Challenges aus früheren Zelda-Spielen. Dafür wäre ich wohl bereit, etwa 5€ auszugeben. Da das ganze aber technisch auch sehr banal ist (einen Raum erstellen und dann nen Zähler für unterschiedliche Gegnergruppen, alles mit der Basis der bekannten Schrein-Insel), muss zumindest mich die Winter-Erweiterung schon deutlich mehr überzeugen, um 20€ zu rechtfertigen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HonLon ()

    • @Tezeran Hab 155h im Spiel und kann mit absoluter Sicherheit behaupten dass das neue Feature mit dem Mastersword NICHT storyrelevant ist. Wenn du es nicht weiterspielen willst, ist das dein Ding. Ich halte das aber für Blödsinn. Niemand zwingt dich, den DLC zu kaufen und die meisten, die das Spiel besitzen, haben es vermutlich auch schon "durchgespielt" - und zwar ohne DLC. Lediglich die Korokmaske sehe ich als etwas, was das 100% Spielen massiv vereinfachen sollte. Der Rest ist sicher hilfreich, aber nicht unbedingt von Nöten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spatzenjaeger ()

    • Zitat von Spatzenjaeger:

      @Tezeran Hab 155h im Spiel und kann mit absoluter Sicherheit behaupten dass das mit dem Mastersword NICHT storyrelevant ist. Wenn du es nicht weiterspielen willst, ist das dein Ding. Ich halte das aber für Blödsinn. Niemand zwingt dich, den DLC zu kaufen und die meisten, die das Spiel besitzen, haben es vermutlich auch schon "durchgespielt" - und zwar ohne DLC. Lediglich die Korokmaske sehe ich als etwas, was das 100% Spielen massiv vereinfachen sollte. Der Rest ist sicher hilfreich, aber nicht unbedingt von Nöten.

      Und was genau möchtest du mir damit sagen?
      Dein Beitrag hat leider sehr wenig Gehalt, ignoriert was ich schreibe und geht auf Dinge ein dessen Gedankengang du gar nicht kennst. ;)

      Ich habe auch über 100 Spielstunden (Wofür auch immer diese Angabe gut sein soll - du hast ja damit angefangen). Storyrelevant ist es für mich weil ...
      Spoiler anzeigen
      Junger Held, das Bannschwert in deinen Händen hat noch nicht all seine Kraft wieder erlangt! Du musst dich einer weiteren Prüfung stellen um es zu seinem alten Glanz zu führen! Doch das hat seinen Preis......

      Und zwar 20€ inklusive Mehrwertsteuer! Kaufbar nur mit Nintendo eShop Guthaben! Nintendo eShop Guthaben kann per Kreditkarte aufgeladen werden, oder durch den Kauf einer im Handel erhältlichen Nintendo eShop Guthabenkarte!

      Oh Held. Führe das Bannschwert zu seiner wahren Größe zurück!


      Jau, so hat man sich das vorgestellt. :D

      Nun das sinnloseste Argument: Niemand zwingt dich den DLC zu kaufen!
      Steht irgendwo dass ich es kaufen werde?
      Da sind Dinge rausgeschnitten worden um sie zu verkaufen. Kein Interesse das Spiel so weiterzuspielen. Heißt aber im Umkehrschluss NICHT dass ich den DLC kaufe. Es heißt schlicht und ergreifend: Das Spiel wird nicht mehr gespielt. Eine Entscheidung die ich so für mich getroffen habe. Und da ist es mir völlig egal ob du das für Blödsinn hälst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tezeran ()

    • Zitat von Tezeran:

      Heißt aber im Umkehrschluss NICHT dass ich den DLC kaufe. Es heißt schlicht und ergreifend: Das Spiel wird nicht mehr gespielt. Eine Entscheidung die ich so für mich getroffen habe. Und da ist es mir völlig egal ob du das für Blödsinn hälst.
      LOL, selten so gelacht.

      Du bestrafst also Nintendo damit, dass du das Spiel, dass du bezahlt hast, nicht mehr spielst. Hut ab. Das ist mal eine kreative Bestrafung.

      Naja, mache ich genauso. Seit die Rezeptur von Nuts geändert wurde, kaufe ich die Riegel nur noch, esse sie aber nicht mehr. Damit ist Nestle zuweit gegangen! :D