Nintendo gibt die Inhalte vom ersten Teil des Erweiterungspasses von The Legend of Zelda: Breath of the Wild bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine Frage an die Experten:

      Erscheint noch ein Lösungsbuch für Zelda mit denn erweiterten Inhalte? Wollte mir das bisherige Lösungsbuch holen, aber wenn noch eins erscheint... dann kann ich auch noch warten.

      Wie war es bei denn anderen Games, wie zB. the Witcher 3....
    • Zitat von Hale_boPP:

      Den Mehrwert des kompletten DLC kann doch noch niemand beurteilen. Wer Nintendo jetzt schon Dreistigkeit u.ä. unterstellt, hat da irgendwas nicht verstanden.
      Im Winter kommt noch der Rest und dann erst wird sich zeigen, ob sich die 20 Euro lohnen.
      Ich sag nicht das die Sachen am Ende das Geld nicht wert sind, aber sie kommen halt zu spät.

      Es ist kein neuer Content, wie bei DLCs anderer RPGs sehr oft der Fall, bei dem man ein durchgespieltes Spiel erneut startet um den besagten Content zu spielen weil sie die Story fortsetzen. Es sind bis jetzt nur Gimmicks, die einem beim Durchspielen sicher geholfen hätten, die aber aus meiner Sicht alleine kein Grund sind es erneut durch zu spielen (außer man macht es eh).

      Für mich ist das DLC sogar ok, denn ich werde das Spiel noch 1-2 mal durchspielen. Bin schon jetzt beim 2. Durchlauf dran. Aber die meisten Spieler machen das eher nicht, und für die sind die DLCs leider recht unbrauchbar.
    • Ich habe das auch noch verteidigt, bevor bekannt war, was im ersten DLC ist. Natürlich soll man erstmal abwarten, der zweite Teil des DLCs kann noch cool werden, aber ich kann darüber nicht hinwegsehen, dass der erste DLC eigentlich schon im Hauptspiel hätte sein sollen bis auf die recht nutzlosen Kleidungen und den "Zusatzdungeon".

      Ich erwarte da aber auch nix mehr von Nintendo, mit DLC haben sie mich oft genug schon enttäuscht.
    • Wow, hätte nicht gedacht, dass gleich so viel kommt.
      - Die Rüstungen gefallen mir. Besonders die Phantom-Rüstung.

      - Manchmal hatte ich im Spiel den Gedanken: Jetzt wäre etwas gut, womit man einen eigenen Teleporterpunkt setzen kann. Und nun kommt das Reisemedallion.

      - Die Höhle der Prüfung finde ich cool. So kann man auch sehen, ob man sich gut verteidigen kann und wo man sich verbessern kann. Auch ganz nett das man am Anfang nur einen Ast hat und sich hocharbeiten muss.

      - Und besonders nützlich finde ich, dass man auf der Karte nun sehen kann wo man alles war. Orte die man noch nicht besucht hat werden somit sehr schnell sichtbar.

      - Die Maske zum finden der Samen ist ganz nützlich.

      - Der neue Schwierigkeitsgrad hört sich gut an. Auch das mit den fliegenden Inseln mit den Gegnern.

      Für mich sieht der erste Teil ganz gut aus. Viele nützliche Sachen und gute Ideen. Kaufen werde ich mir das auf jeden Fall. Jetzt aber noch nicht. Ich werde noch warten.
    • Ich fände es besser, wenn Nintendo anstatt der (mMn sinnlosen) DLCs ein komplett neues, eigenständiges Zelda kreieren würde. Unter Verwendung der BotW Engine wäre dieses relativ schnell und kostenminimal realisierbar. Für den Plot würde sich Links 100jährige Schlafphase a la "Link's Awaikening" anbieten.
    • @Tezeran

      Zitat von Spatzenjaeger:

      @Tezeran Hab 155h im Spiel und kann mit absoluter Sicherheit behaupten dass das neue Feature mit dem Mastersword NICHT storyrelevant ist. Wenn du es nicht weiterspielen willst, ist das dein Ding. Ich halte das aber für Blödsinn. Niemand zwingt dich, den DLC zu kaufen und die meisten, die das Spiel besitzen, haben es vermutlich auch schon "durchgespielt" - und zwar ohne DLC. Lediglich die Korokmaske sehe ich als etwas, was das 100% Spielen massiv vereinfachen sollte. Der Rest ist sicher hilfreich, aber nicht unbedingt von Nöten.
      Entschuldigt, dass ich mit meinen Kommentaren hier zum Teil andere verärgert habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spatzenjaeger ()