Abenteuer ohne Ende in Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abenteuer ohne Ende in Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia [PM]

      Am 19. Mai erwartet uns ein neues Fire Emblem-Spiel für die Nintendo 3DS-Familie. Wobei es nicht gänzlich neu ist, denn es ist ein Remake des 1992 für den Famicom erschienene Fire Emblem Gaiden. In der neusten Nintendo Direct-Ausgabe vom 13. April 2017 wurden herunterladbare Inhalte angekündigt. Nintendo veröffentlichte nun einen englischen Trailer sowie folgende Pressemeldung zum Spiel, welche euch über die DLC-Inhalte aufklären soll:



      Abenteuer ohne Ende in Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia

      Fünf Download-Pakete reichern das Nintendo 2DS & 3DS-Spiel zusätzlich an - um Gold, Erfahrung, weitere Helden und mehr

      Die Rollenspiel-Serie Fire Emblem ist ein Dauerbrenner, dessen Feuer sich stetig ausbreitet. Ab dem 19. Mai können nun alle Besitzer der mobilen Nintendo 2DS & 3DS-Konsolen in das brandneue Abenteuer Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia eintauchen. Diese Neuinterpretation von Fire Emblem Gaiden, das ausschließlich in Japan erschienen ist, erzählt den europäischen Videospiel-Fans die Geschichte der seit langem getrennten Kindheitsfreunde Alm und Celica. Sie begleiten die beiden Helden auf ihre jeweils eigenen Missionen, mit denen sie den Frieden in Valentia wiederherstellen wollen. Am selben Tag, an dem das Spiel in den Handel kommt, erscheint im Nintendo eShop obendrein das erste von fünf großen Download-Paketen, die das Abenteuer noch einmal um epische Dimensionen erweitern.

      Mit den Inhalten dieser Pakete haben die Spieler unter anderem die Möglichkeit, noch mehr Gold und Erfahrung anzuhäufen, Licht ins Dunkel der Vergangenheit von Valentia zu bringen und neue, spielbare Charaktere zu rekrutieren. Die Freunde der Serie sollten sich also auf völlig neue Erlebnisse in diesem an sich schon umfangreichen Rollenspiel gefasst machen.

      Alle Pakete und ihre 22 Komponenten sind einzeln erhältlich. Die Spieler können ihr Abenteuer also genauso erweitern, wie es ihnen gefällt. Wer alle Erweiterungen genießen möchte, legt sich am besten für 44,99 Euro den Season Pass für Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia zu. Er verschafft Zugang zu sämtlichen Download-Paketen und seine Käufer sparen mehr als 30% gegenüber dem separaten Kauf aller einzelnen Bestandteile.

      Was steckt in den fünf Download-Paketen?

      Paket 1: Das "Junge Helden"-Paket ist ab 19. Mai für 7,99 Euro und eignet sich für alle, die sich noch im ersten oder im mittleren Stadium des Spiels befinden. Neben einem neuen Dungeon, dem Sternentempel, in dem die Spieler zusätzliche Items einsammeln können, enthält es zwei neue Karten. Auf der einen gibt es Silbermünzen, auf der anderen mehr Erfahrungspunkte einzuheimsen.

      Paket 2: Das "Erfahrene Recken"-Paket ist vom 25. Mai an für 9,99 Euro zu haben. Außer einem weiteren Dungeon, der Heiligsten Halle, umfasst dieses Paket zwei neue, herausfordernde Karten für bereits erfahrene Helden. Auf der einen gewinnen kampfgestählte Krieger noch mehr Erfahrung, auf der anderen zusätzliche Goldmünzen.

      Paket 3: Das "Verlorene Altäre"-Paket erscheint gleichfalls am 25. Mai, umfasst nicht weniger als 10 Bestandteile und kostet 14,99 Euro. Die geheimnisvollen Dungeons dieses Pakets verleihen die Macht, Charaktere in exklusive Rangklassen aufsteigen zu lassen, die im eigentlichen Spiel nicht vorkommen. Dadurch können sie noch mehr Ruhm und Größe erlangen.

      Paket 4: Das "Frühe Schlachten"-Paket folgt am 1. Juni und bietet für 12,99 Euro vier neue Elemente an. In einem Prolog erfahren die Spieler die bisher unbekannte Geschichte von Valentia. Dazu kommen brandneue Handlungsstränge und Synchronstimmen, die vom Aufstieg der Befreiungsarmee im Reich Zofia berichten. Darüber hinaus sind in dieser Sammlung herausfordernde Karten, neue Unterstützungsgespräche zwischen bestimmten Helden und neue Charaktere enthalten.

      Paket 5: Das "Cipher-Gefährten"-Paket umfasst zwei neue Elemente und kostet 4,99 Euro. Mit ihm wird es beispielsweise möglich sein, einige neue Helden aus dem japanischen Sammelkartenspiel Fire Emblem Cipher für Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia anzuwerben. Weitere Einzelheiten sowie der genaue Erscheinungstermin dieses letzten Download-Pakets wird Nintendo zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

      Gratis-Inhalte und Limited Edition

      Auf die Käufer des Spiels warten aber nicht nur die kostenpflichtigen Zusatzpakete. Sie dürfen sich zudem auf Gratis-Inhalte freuen, die sie vom 19. Mai an für eine begrenzte Zeit auf ihre mobilen Konsolen laden können. Dabei handelt es sich um ein ganz besonderes Geschenk der Göttin Mila, das man während des Spiels erhalten kann.

      Damit nicht genug, kommt Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia sowohl separat als auch in einer Limited Edition auf den Markt. Diese enthält neben einem Exemplar des Spiels ein Artbook sowie metallene Anstecker, die Alm, Celica und Marth im Pixel-Look abbilden, ein Wende-Cover, die CD Sounds of Echoes mit ausgewählten Melodien und die neuen amiibo-Figuren der beiden Helden Alm und Celica.

      Fazit: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia ist ein episches Abenteuer, das selbst nach Veröffentlichung noch umfangreicher wird.
      Quelle: Nintendo-Pressemeldung

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • ich bin noch immer nicht ganz vom Spiel überzeugt und der DLC Preis machts noch unattraktiver :O ich glaube ich warte bis Fire Emblem Switch rauskommt, mag nicht mehr so gerne auf dem 3DS spielen und hoffe dann sind die DLC Preise wieder normaler xD


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Bayonetta 2
      Borderlands 2

      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Kirby Star Allies (?)
      God of War
      DKC Tropical Freeze (?)
      Metroid Prime 4
      Pokemon Switch
      Fire Emblem Switch
      Bayonetta 3
      Anthem (?)
    • 44,99 Euro für den Pass ist natürlich heftig.. Aber bei Fates bin ich auch in etwa in dieser Preisregion für den ganzen Download-Content, die beiden anderen Handlungsstränge noch nicht mal mitgerechnet. Finde schade, dass sich Nintendo ausgerechnet die Fire Emblem Serie als DLC-MELKKUH ausgesucht hat. Auch wenn ich es nicht gutheiße, werde ich wohl dann doch zähneknirschend den Pass kaufen. Klingt einfach zu verführerisch und man hat sonst ständig das Gefühl nur ein halbes Spiel zu haben. Und Fire Emblem ist eben auch eine verdammt gute Spieleserie und ich werde schnell schwach.. Nintendo weiß das vermutlich ;)
    • schon bei den Vorgängern hab ich die DLCs zwar gekauft aber im endeffekt kaum genutzt/gespielt...die 45€ bleiben diesmal in meiner Tasche, irgendwann ist mal gut :D
      3DS Freundescode: 4897-5982-6847 Mii-Name: Yamirami 8)
      spiele zurzeit auf dem DS/3DS: Poochy & Yoshis Wooly World
      Nintendo Network ID: Constantendo64

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Zitat von Sperlink:

      Ich hoffe die DLCs werden sich nicht gut verkaufen, damit Nintendo sieht wo die Grenzen bei der DLC Preispolitik sind. Das wird leider immer lächerlicher.
      Daran glaubst du doch selbst nicht... Ich habe anfangs auch gehofft... und noch mehr gehofft... und noch mehr gehofft... .
      Es ist aber hoffnungslos, die Leute werden es trotzdem kaufen und Nintendo wird weitermachen... und weitermachen... und weitermachen..., denn... die Leute kaufen ja... und vor allem: Die Fans werden es verteidigen, wart´s nur ab, spätestens morgen stehen hier mindestens 5 Nachrichten die dir erzählen wie toll doch der DLC ist weil es dir ja einen echten Mehrwert bietet.
    • Zitat von virus34:

      Zitat von Sperlink:

      Ich hoffe die DLCs werden sich nicht gut verkaufen, damit Nintendo sieht wo die Grenzen bei der DLC Preispolitik sind. Das wird leider immer lächerlicher.
      Daran glaubst du doch selbst nicht... Ich habe anfangs auch gehofft... und noch mehr gehofft... und noch mehr gehofft... .Es ist aber hoffnungslos, die Leute werden es trotzdem kaufen und Nintendo wird weitermachen... und weitermachen... und weitermachen..., denn... die Leute kaufen ja... und vor allem: Die Fans werden es verteidigen, wart´s nur ab, spätestens morgen stehen hier mindestens 5 Nachrichten die dir erzählen wie toll doch der DLC ist weil es dir ja einen echten Mehrwert bietet.
      Gegen guten und preiswerte DLCs ist auch nichts einzuwenden, bei den Oben genannten DLCs ist es jedoch nicht der Fall.
    • LOOOL der Preis ist ja mal Heftig! :|

      Ne danke also, Als Fan ist das für mich zu Teuer... Sorry Wer Kauft sich das Bitte... :facepalm:
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • Ich habe zwar bisher die DLCs zu Fire Emblem sehr gemocht aber 45€ ist viel zu viel...
      Werde mir Echoes sowieso später zulegen aber die DLC's hole ich mir erstmal nicht.
      Sollte der Preis in einem späteren Zeitpunkt gesenkt werden überlege ich es mir nochmal.
      Das ist aber schon wirklich dreist teuer.
    • Ich hab das Hauptspiel für ca. 36€ vorbestellt. :huh:

      Der Season Pass würde mich also mehr kosten als das Spiel selber, ist ja schon wie bei EA oder Activision. Lächerlich.


      Wario bräuchte noch das Gesicht von Kimishima, dann wäre es perfekt. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkStar6687 ()

    • Ich hab es ja schon nicht eingesehen, geschweige denn getan, Fire Emblem: Fates zu kaufen. Weil ich diese Abzockpolitik mit den, auf drei separate Spiele verteilte, Handlungssträngen nicht unterstützen wollte. Daher wird der DLC halt ignoriert. Verpasse ich zwar in Paket 3 und 4 Inhalt, den man so auch ruhig ins Hauptspiel hätte bringen können, aber was soll's. Ich unterstützte so etwas nicht. Da bin ich knallhart.
      "Strong Pokémon. Weak Pokémon. That is only the selfish perception of people. Truly skilled trainers should try to win with their favorites. [...]" - Karen, Elite Four Member of Johto
    • Anders als bei Zelda sind dies hier keine Inhalte, die nach dem Release noch entwickelt werden.... nein, diese Inhalte sind alle bereits fertigentwickelt, aber wir müssen sie extra dazukaufen. Ich weiß nicht so Recht, was ich davon halten soll, besonders Paket 4 scheint ja auch sehr storyrelevant zu sein und dieses Paket will ich auch nur ungern verpassen. Gefällt mir jetzt nicht wirklich, wie Nintendo dies hier handhabt...
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D
    • Zitat von Bloodshed:

      Ich verzichte auf den Teil, hab sowieso noch Fates im Schrank stehen und sehe es nicht ein, dass man für Zusatzinhalte so tief in die Tasche greifen soll.

      Schade, dass Nintendo seit Awakening nicht gelernt hat. Verdienen die wirklich so gut daran?
      Leider ja. DLC Inhalte werden ja häufig neben/mit den Hauptspiel entwickelt, nur halt nicht ins Spiel integriert und seperat verkauft. Durch den digitalen Vertrieb bleibt auch der ganze Ertrag beim Hersteller.

      Ich mag die meisten DLC auch nicht, aber leider sind sie aus der heutigen Spieleindustrie nicht mehr wegzubekommen, da sie von vielen Leuten unterstützt werden.

      Bei Nintendo sind wie eh sehr lange von diesem Trend verschont worden. Praktiken wie die bei Fire Emblem sind leider Standart.