Monster Boy and the Cursed Kingdom: Entwickler äußert sich zur Retail-Version

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Monster Boy and the Cursed Kingdom: Entwickler äußert sich zur Retail-Version

      Ich weiß nicht, wie es euch in den letzten Wochen gegangen ist, aber ich habe Monster Boy and the Cursed Kingdom andauernd mit Wonder Boy: The Dragon's Trap verwechselt. Vermutlich liegt es am Protagonisten, welcher sich einen ähnlichen Namen verpasst hat, oder daran, dass es beides Plattformer aus einer früheren Zeit mit einem frischen Grafikstil sind. Nichtsdestotrotz kann ich die beiden jetzt auseinanderhalten: Wonder Boy ist schon erschienen. Etwas, was Monster Boy and the Cursed Planet noch bevorsteht.

      Und wie es aussieht, könnte sogar eine Retail-Version zu dem Titel erscheinen. Vor einiger Zeit hatten FDG Entertainment, die Entwickler hinter Monster Boy and the Cursed Kingdom, eine Umfrage über Twitter gestartet, um zu sehen, ob dafür Interesse besteht. Auf NeoGaf äußerte sich einer der Entwickler nun sehr positiv gegenüber einer Box-Version ihres aktuellen Projekts:

      Es ist zu früh um etwas anzukündigen, allerdings haben die Nintendo Switch und die PlayStation 4 die besten Chancen für eine Retail-Veröffentlichung, da das Unterfangen weniger riskant ist. Auch, wenn wir die Xbox One trotzdem lieben – Jeder des [email protected] ist supernett und hilfreich. Wir werden sehen! Hoffentlich kommt genug Interesse von den Spielern auf allen Plattformen, wenn wir das Unterfangen den Retail-Vertreibern vorschlagen. Die Twitter-Abstimmung über physische Kopien von Monster Boy ware sehr ermutigend bis jetzt. Danke für euer kontinuierliches Interesse!

      Was meint ihr? Sehen wir Monster Boy and the Cursed Kingdom als Retail-Version?

      Quelle: Nintendo Everything, NeoGaf