Pokémon-Kids Tour: Wenn Sonne und Mond gleichzeitig aufgehen [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon-Kids Tour: Wenn Sonne und Mond gleichzeitig aufgehen [PM]

      Ohne Frage hat Pokémon mein Leben verändert. Mit Pokémon Gelb startete ebenfalls meine Karriere als Nintendo-Fan, welches mich viele Jahre später zu ntower brachte. Alles hängt eben mit allem zusammen. Ein wichtiger Bestandteil des Franchises ist der soziale Aspekt. Während es in Japan fast wöchentlich Events gibt, freuten sich Spieler hierzulande auf die Pokémon Days. Neben besonderen Verteilungen konnte man dort auch Gleichgesinnte treffen und mit ihnen über die schönste (Neben?) -sache der Welt reden.

      Vor einigen Jahren stampfte Nintendo das Pokémon Days-Format ein und startete stattdessen die Pokémon-Kids Tour. Diese richtet sich besonders an die jüngeren Fans, zudem fallen Event-Verteilungen weg. Keine schöne Änderung, gerade für Spieler in meinem Alter. Dennoch wollen wir euch auch die Termine für die diesjährige Tour nicht vorenthalten. Zudem haben wir eine frische Pressemitteilung, die sich ebenfalls um das Thema dreht. Viel Spaß beim Durchlesen!

      DatumStadtEvent
      28.05.Frankfurt am Main / Festival4FamilyCommerzbank

      Arena

      60528 Frankfurt
      03.-04.06.Berlin / 9. WeltSpielTagAlexanderplatz

      10178 Berlin
      24.-25.06.Stuttgart / 15. Kinder- und JugendfestivalSchlossplatz
      70173 Stuttgart
      01.-02.07.Hamburg / MOPA KindertagTrabrennbahn

      Bahrenfeld
      22761 Hamburg
      08.-09.07.Köln / DUDA KinderfestSchokoladen-
      Museum

      50678 Köln
      15.-16.07.Günzburg / LEGOLANDLEGOLAND

      LEGOLAND Allee 2
      89312 Günzburg



      Pokémon-Kids Tour: Wenn Sonne und Mond gleichzeitig aufgehen

      Im Sommer können Kinder in sechs deutschen Großstädten ins Pokémon Abenteuer starten

      Was tun am Wochenende? Junge Videospiel-Fans, die auf diese Frage noch keine Antwort haben, sollten vielleicht der Einladung von Nintendo folgen: Von Mai bis Mitte Juli haben sie in sechs deutschen Städten Gelegenheit, die exotischen Inseln der Alola-Region zu erkunden. Unter dem Motto „Dein Start ins Abenteuer“ geht die Pokémon Kids Tour wieder auf ihre sommerliche Rundreise. Im Rahmen von Stadt- und Kinderfesten animiert sie zu witzigen Videospielen und Mitmachaktionen. Im Jahr 2017 stehen die neuen Titel Pokémon Sonne und Pokémon Mond für die tragbaren Konsolen der Nintendo 2DS & 3DS-Familie im Mittelpunkt. Für zusätzlichen Spielspaß sorgen die Editionen Pokémon Alpha Saphir und Pokémon Omega Rubin sowie Pokémon Super Mystery Dungeon. Und natürlich gibt’s wieder jede Menge zu gewinnen.

      Seit nunmehr vier Jahren bietet die Pokémon Kids Tour Kindern die Möglichkeit in die Welt der Pokémon einzutauchen. Ihren Auftakt feiert sie in diesem Jahr am 28. Mai beim Festival4Family in Frankfurt am Main. Anschließend macht sie bis Mitte Juli in Berlin, Stuttgart, Hamburg und Köln Station sowie im LEGOLAND Deutschland im bayerischen Günzburg. An allen Tourstopps dürfte sich rund um Nintendos silberfarbenem Pokémon-Airstreamer und die drei Aktionszelte wieder eine fröhliche Atmosphäre von Spiel, Spaß und Spannung verbreiten.

      Im ersten von drei Zelten erhalten die Kids einen Pass für ihre Reise nach Alola. Außerdem können sie hier entscheiden, welches der drei neuen Starter-Pokémon Bautz, Flamiau und Robball sie auf ihrer Entdeckungstour begleiten soll. Danach durchlaufen sie drei Stationen, die nach den Inseln Akala, Ula Ula und Poni aus den Spielen Pokémon Sonne und Pokémon Mond benannt sind. Auf Akala erfahren sie alles Wichtige über die neuen Pokémon der Alola-Region, insbesondere wie sich die unterschiedlichen Pokémon-Typen zueinander verhalten. Auf Ula Ula lernen sie wie man Pokémon fängt, trainiert und richtig pflegt. Und schließlich dürfen sie auf der Insel Poni ihren Pokémon Trainer nach Lust und Laune gestalten und einkleiden. Wer alle Stationen absolviert hat und die entsprechenden Stempel in seinem Pass vorweisen kann, darf nicht nur an einem Gewinnspiel teilnehmen, sondern sich auch auf eine kleine Pokémon Wundertüte freuen. Darin stecken Goodies und das Pokémon Magazin von Panini.

      Im zweiten Zelt wird den Pokémon-Fans die neue Z-Attacke aus Pokémon Sonne und Pokémon Mond demonstriert. Dafür können sie eine Demo-Station mit Nintendo 2DS & 3DS nutzen sowie den Pokémon Z-Ring von Kooperationspartner TOMY, der sich automatisch mit den neuen Pokémon-Spielen verbindet. Außerdem dürfen die Kids in der Mal-Ecke dieses Zelts kreativ werden oder einen Blick ins neue Pokémon Magazin werfen.

      Das dritte Zelt schließlich entspricht dem Festival-Plaza, wie die Kinder ihn jüngst in Pokémon Sonne und Pokémon Mond kennengelernt haben. Dort haben sie ausgiebig Gelegenheit miteinander zu spielen und – sofern sie ihre eigene Konsole mitgebracht haben – auch Pokémon untereinander zu tauschen. Wer sich richtig etwas zutraut, kann hier auch die Promoter oder bekannte YouTuber, die bei der Pokémon Kids Tour immer mal wieder vorbeischauen, zu einem Pokémon-Kampf herausfordern.

      Selbstverständlich gibt es auch bei der Pokémon Kids Tour 2017 wieder eine Tombola mit tollen Preisen, darunter Nintendo 2DS-Konsolen und Plüsch-Pokémon von TOMY. Obendrein kann jeder, der Pokémon Go auf sein Smartphone installiert hat, an einem speziellen Gewinnspiel teilnehmen, dessen Preise noch nicht verraten werden. Ein Gewinn ist der Besuch der Pokémon Kids Tour auf jeden Fall. Und alle, die eine schöne Erinnerung an einen lustigen Spiele-Nachmittag mit nachhause nehmen möchten, dürfen sich mit dem großen, knuddeligen Pikachu Walking Act ablichten lassen.
      Twitter