Und der neue Held ist... – Gestaltet eure ganz eigene Spielfigur in Sonic Forces + Weitere Szenen und Screenshots

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und der neue Held ist... – Gestaltet eure ganz eigene Spielfigur in Sonic Forces + Weitere Szenen und Screenshots

      Wie auch immer euer Menschenbild aussehen mag, in irgendeiner Weise wird sich wohl die Individualität des Menschen darin widerspiegeln. Es ist nahezu unmöglich eine Person zu finden, die exakt gleich aussieht, das Gleiche mag und das Gleiche tut wie ihr. Um ehrlich zu sein, allein der Gedanke, dass es eine fast identische Kopie von mir irgendwo auf der Welt geben könnte, ist schon ein wenig gruselig. Man kann froh sein, individuell zu sein. Und nicht allzu selten möchte man diese Eigenheiten auch in seinem Lieblingsmedium, den Videospielen, ausleben.

      (Lebens-)Simulationen haben eigens erstellbare Charaktere, klar. Bei RPGs ist es auch nicht unüblich, eine Spielfigur zu haben, die man selber gestalten kann. Und seit Jahren setzt Nintendo schon auf die Miis, individuell gestaltbare Avatar-Figürchen, welche die Spieler repräsentieren sollen. Was aber, wenn man dieses Konzept in einem Spiel umsetzt, das eher nicht für seine Individualität bekannt ist?

      Was dabei herauskommt, das werden die Verantwortlichen bei SEGA sicher lange und gründlich zusammengestellt haben. Denn wie wir im neuesten Trailer zu Sonic Forces, das am Ende des Jahres erscheinen soll, sehen konnten, erhalten der klassische Sonic und der moderne Sonic Unterstützung von niemanden geringeren als euch selbst! Zwar müsst ihr erst einmal in eine für die Sonic-Welt akzeptable Gestalt schlüpfen, doch sobald ihr euren ganz eigenen Sonic-Helden kreiert habt, könnt ihr mit diesem gleich schon in Sonic Forces loslegen!



      Wie es aussieht, könnt ihr nicht nur das Aussehen des Helden beeinflussen, sondern auch seine Fähigkeiten anpassen. Dabei könnt ihr die Macht der neuen "Wispons" nutzen. Diese sind eine erweiterte Form der Wisps, welche ihr Debüt in Sonic Colors feierten. Sie erlauben eurem Charakter verschiedene Angriffe zu vollführen oder schnell durch die Level zu kommen. Dabei hilft euch auch euer Enterhaken, den ihr jederzeit ausgerüstet habt. Beim Gestalten eures Charakters könnt ihr aus sieben Tierarten wählen, welche mit ihren ganz eigenen Attributen daherkommen.

      • Wolf – Sammelt automatisch Ringe in der Nähe ein.
      • Hase – Ist länger unverwundbar, nachdem man Schaden genommen hat.
      • Katze – Behält einen Ring, nachdem man Schaden genommen hat.
      • Hund – Stirbt man, startet man wieder mit fünf Ringen.
      • Bär – Kann Gegner mit einem zielsuchenden Angriff ausschalten.
      • Vogel – Kann durch die Doppelsprung-Fähigkeit hoch fliegen.
      • Igel – Sammelt Ringe, sobald man Schaden genommen hat.


      Wie auch immer ihr euren Charakter gestalten werdet, er wird eine wichtige Rolle in der Handlung spielen, sagt SEGA. Euer Held soll dabei nicht nur in Zwischensequenzen auftauchen, sondern auch den beiden Sonics helfen, die Welt aus Dr. Eggmans Klauen zu befreien.

      Zum Abschluss haben wir noch ein weiteres kurzes Gameplay-Video für euch, in dem ihr den neuen Helden auch nochmals in Action seht, und zudem eine Reihe an Screenshots. Diese findet ihr weiter unten in unserer Spielegalerie.




      Quelle: Nintendo Everything (1), (2)
    • Ich feire Sonic Forces so hart. Stellt die Direct komplett in den Schatten heute. :D
      Als Sonic Fan ein ganz großes Ding diese News. :)
      Und es sieht nach Boom endlich wieder nach nem Mix aus Colors und Generations aus. (Die letzten guten Sonic Games btw. :P)

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



      Baby's Cry... it was as though it was crying specifically for me."
    • Meine Frage ist: Wie wird der Charakter in die Story passen? Ändert sich die Persönlichkeit je nachdem was für einen Charakter man "baut"? Oder machen sie den Charakter ganz stumm?
      Derzeit finde ich dieses Feature nicht ganz sinnvoll bzw. ich bin nicht so überzeugt davon, aber das kann slch ändern, je nachdem wie es eingebunden wird.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



      TLoZ: Breath of the Wild :thumbup:
      Code Geass; Attack on Titan; Re:Zero; Fullmetal Alchemist :love:

      :boomboom: NNID: o.Edon.o :boomboom:
    • Ich als Sonic Fan weiß spontan auch nicht ob ich es eine gute Idee von Sega war oder nicht. Ich bin hin und her gerissen, habe jedoch eher überwiegend negative Gefühle. Es scheint mir so, als ob Sega hier einfach nur die sichere Schiene fahren möchte und es irgendwie jedem Recht machen will.

      Sonic Generation kam gut an und war meiner Meinung auch ein super Spiel, wenn nicht das Beste moderne Sonic Spiel. Hier wurde das Konzept mit Classic und Modern Sonic einfach übernommen. Obwohl es offiziell ja kein "Generation 2" werden soll. Soweit so gut... Was kam davor gut an ? Sonic Colours, also übernehmen wir einfach die Wisps aus dem Spiel (War ich persönlich kein Fan von). Was können wir machen um es nochmal so zugänglich für alle wie es nur geht zu machen ? Klar... jeder kann seinen Eigenen Charakter erstellen ! Ende !

      Bei Generation kam mir die Story bereits viel zu eintönig und quasi gar nicht wirklich vorhanden. Wie soll sich dieser eigene Charakter nun sinnvoll in die Story einbinden ? Jeder Charakter ist ja anders... Dh. er kann gar nicht so wirklich sinnvoll eingebunden werden. Gibt es dann Passagen die man nur mit Sonic spielen kann und wiederum andere die man nur mit dem Custom Charakter spielen kann ? Oder kann man das für jedes Level selbst aussuchen ?

      Solange man Shadow und die anderen Charaktere aus dem Sonic Universum nachbauen kann, bin ich zufrieden, ansonsten gefällt mir der Editor überhaupt nicht. Lieber hätte ich einfach irgendeinen festen Charakter der aber mit einer guten Story daherkommt.
    • Alles unwichtig bis wir wissen, wie die Umsetzung für die Switch aussieht. Ich seh noch nicht, dass es grafisch und technisch so oppulent und sauber umgesetzt wird wie auf den stärkeren Plattformen. In erster Linie wird erstmal die Framerate wichtig sein. Aber wenn das dann grafisch nachher so abfällt wie NBA Playgrounds, macht es ja auch nicht mehr so viel Spaß.
    • Ein DonutSteel-Generator passt zu Sonic wie ein ChiliDog in seinen Magen, diese Fanbase voller schlechter "eigener" Charaktere begünstigt das einfach.

      Idee: Alles richtig gemacht
      Ausführung: Bleibt abzuwarten
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Ich finde es gut, dass man sich an Generations und Colour orientieren möchte, aber ich bezweifle, dass das Spiel nach den Murksablegern der letzten Jahre wirklich zur alter Stärke aufläuft. Ich meine warum sollte es?
    • *Seufz*
      Ich habe jetzt wirklich einen offensichtlichen Gewinner gefunden. Ich habe mich die letzten Jahre immer wieder damit beschäftigt, welche die toxischte Community überhaupt ist, und es ließ sich bisher nur auf Beispiele wie League of Legends, Final Fantasy und Halo eingrenzen. Aber NOPE, ich brauche langsam echt nicht mehr zu überlegen, die schlimmste Community ist bis dato die Sonic Community. Du kannst da echt machen was du willst, es wird immer wegen allem rumgeheult. "There isn't enough Cheese for all this whine..."

      Ich mein wie kann es angehen, das ein solches Feature, welches den Spieler mehr freiheiten gibt, jetzt plötzlich so zu verteufeln. Sega hat mit Sonic die letzten Jahren sicher keine Glanzleistung geliefert, mit Mania und Forces scheinen sie aber jetzt endlich mal wieder was ordentliches abliefern zu wollen und machen sich Gedanken dazu. Und wenn man bedenkt wie stark OCs auf Deviant vertreten sind, dann ist dieser SChritt absolut logisch, nachvollziehbar und vorallem richtig, weil das oftmals Leute sind, die Sonic überhaupt noch am Leben gehalten haben und ggf als richtige Fans durchgehen, als alle die permanent Sega nur noch den untergang wünschen, weil sie wegen irgendwelche Features nicht klar kommen. Das klingt jetzt vielleicht echt Hart, aber ich schäme mich enorm für die Sonic-Fan Crowd, weil ich selber ein Riesenfan von Sonic war, und ihr alle (spezifisch Youtube) die wegen dem Feature so rummosern. Ihr habt echt meinen Respekt verloren...

      /edit:
      Nochmal ich beziehe mich spezifisch auf Youtube. Auch wenn ich durch meine frustrierte genervtheit dank Youtube auch hier so ein paar Kommentare habe die mich weiter nerven, so war mein "ranting" grad eben wirklich nur auf YT bezogen, weil da einfach so unglaublich viele weinerliche Kinder unterwegs sind. Was irgendwie verstörend ist, weil die eigentliche Zielgruppe die mit Sonic aufgewachsen sind, eben Sonic Hauptsächlich während Sonics stärkster Zeit können müssten und daher mittlerweile "Erwachsen". Bestätigt aber, das Körperliches und Geistiges Alter nicht im einklang gehen muss...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheLightningYu ()