Battle Sports Mekuru wird nach seiner Veröffentlichung mit kostenfreien Inhalten ergänzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Battle Sports Mekuru wird nach seiner Veröffentlichung mit kostenfreien Inhalten ergänzt

      Eine simple Gameplay-Idee ist meistens für Multiplayer-Spiele besonders geeignet. Nimmt man erst einmal den Controller in die Hand, weiß man bereits nach wenigen Sekunden, was zu tun ist und wie man sich verhalten muss. Ein perfektes Beispiel dafür sind vermutlich die Bomberman-Titel, welche seit Jahrzehnten Videospieler vor dem Bildschirm fesseln und die eine oder andere Freundschaft auf dem Gewissen haben dürften. Aber auch Battle Sports Mekuru, welches morgen im japanischen Nintendo eShop erscheinen soll, folgt dieser Formel. Wann der Titel bei uns einschlägt, ist leider noch nicht klar.

      In Battle Sports Mekuru müsst ihr mit eurer Spielfigur, welche offenbar ein Gesäß aus Stahl besitzt, mithilfe von Arschbomben auf Bodenplatten stampfen und sie in euren Farben einfärben. Dabei seid ihr natürlich nicht alleine in der Arena, denn eure Mitspieler versuchen das Gleiche. Items helfen euch im Spiel schließlich dabei mehr Bodenplatten einzufärben oder schneller zu laufen. Wie das Entwicklerstudio von Battle Sports Mekuru nun verkündete, wird das Spiel auch nach seiner Veröffentlichung noch regelmäßig mit kostenfreien Updates versorgt werden, welche neue Arenen oder Items freischalten. Das klingt doch ziemlich löblich oder?

      Würdet ihr euch Battle Sports Mekuru für eure Nintendo Switch zulegen?

      Quelle: Nintendo Everything, Over Fence
    • @Max Kluge
      wird es von euch denn einen Test der japanischen Version geben?
      Preis kann man natürlich selbst im Jap-Shop nachschauen, aber sofern ein Spiel ausschließlich Japanische Sprachunterstützung hat, wäre mir persönlich wichtig, ob es auch ohne jedwede Sprachkenntnisse spielbar bzw. begreiflich ist.
      Danke für die Antwort, im Voraus! :)
      30.03.18: Viele Spiele und Extras in der ,,Tauschbörse" (*klick*) - neu hinzugekommen : RiME, diverse Amiibos / Skylander


      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky
      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • würde auch sagen es ist interessant und könnte ein tolles Party Spiel werden aber es kommt auf den Preis an... mehr als 15€ würd ich nicht ausgeben... es sieht einfach nach zu wenig aus und zu „billig“


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Bayonetta 2
      Borderlands 2

      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Kirby Star Allies (?)
      God of War
      DKC Tropical Freeze (?)
      Metroid Prime 4
      Pokemon Switch
      Fire Emblem Switch
      Bayonetta 3
      Anthem (?)
    • Zitat von Crimsmaster_3000:

      würde auch sagen es ist interessant und könnte ein tolles Party Spiel werden aber es kommt auf den Preis an... mehr als 15€ würd ich nicht ausgeben... es sieht einfach nach zu wenig aus und zu „billig“
      Häh? Es gibt was? - 15 Sekunden Bildmaterial. Wie bitte soll das nach viel aussehen?

      Mir ist klar da du es nicht so meinst, aber das ist in der letzten Zeit hier an der Tagesordnung. Jemand informiert via Foto von einem Spiel und alle schreien zu teuer. Hier sammeln sich solche Aussagen ja auch schon wieder.

      Das Spiel kann auch 100 Modes mit je 50 Leveln haben und 40 Euro kosten. Wäre das immer noch "zu wenig" oder "zu teuer"?

      Erstmal die Fakten abwarten und dann über den Preis oder den Umfang meckern. Das wäre legitim.

      So kann man alles kaputt reden. Macht das ihr das anderswo auch so? "Der neue Film von Xyz ist scheisse. Die fangen morgen an zu drehen, aber 8 Euro gebe ich dafür im Kino nicht aus!"

      Schnell bildet sich die allgemeine Meinung es wäre zu teuer und dann, selbst wenn es nicht so ist, werden viele Leute das Teil nicht einmal ansehen, weil es ja scheisse und teuer ist. Stand ja schon vor Monaten in de Foren, muß also stimmen.

      Splatoon 1 ist ja auch scheisse, weil es nur 6 Maps und einen Modus gibt. Und dafür wollten die 40 Euro haben. Wucher!!!! Und das wird bei Splatoon 2 genauso sein.

      Dieses Spiel scheint ähnlich vermarktet zu werden. Aus dem was man da sieht kann man gar nichts schließen. Weder den Umfang, noch den angemessenen Preis.

      Es sieht spaßig und interessant aus. Punkt. Solange Umfang oder Preis nicht bekannt sind, ist das keine Meinung, sondern Schlechtmachen.

      Selbst bei Spieletests kann man auf die Nase fallen. Animal Crossing Amiibo Party ist zum Beispiel ein gutes Spiel. Leider wurde es immer für das getestet was es nicht war. Es ist kein Mario Party und es ist kein echtes Animal Crossing. Wenn man sich die Tests objektiv ansieht, dann merkt man wie die Leute ein Spiel getestet haben und bewertet haben, was sie erwarteten und nicht was das Spiel wirklich ist. Einen Käfer kann man auch nicht testen, wenn man seit Jahren nur im Ferrari rumfährt. Da wird man zwangsläufig abdriften und Beschleunigung, Ausstattung und Höchstgeschwingigkeit mit dem Ferrari vergleichen, obwohl das keinen Sinn macht.

      Bei den meisten war damit der ACAP Test schon vorgefasst und das Spiel als schlechtestes Nintendospiel aller Zeiten verschrieen. Zu unrecht, wie viele Leute, die es wirklich spielen gezeigt haben.

      Paper Mario Color Splash ist kein Paper Mario RPG, Mario 3D World ist kein Mario Sunshine oder Mario Galaxy. Trotzdem werden sie immer genau damit runtergemacht. Es sind trotzdem tolle Spiele.

      Bleibt einfach objektiv und haltet euch an die Fakten.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Geit_de ()

    • Zitat von Geit_de:

      Zitat von Crimsmaster_3000:

      würde auch sagen es ist interessant und könnte ein tolles Party Spiel werden aber es kommt auf den Preis an... mehr als 15€ würd ich nicht ausgeben... es sieht einfach nach zu wenig aus und zu „billig“
      Häh? Es gibt was? - 15 Sekunden Bildmaterial. Wie bitte soll das nach viel aussehen?
      Mir ist klar da du es nicht so meinst, aber das ist in der letzten Zeit hier an der Tagesordnung. Jemand informiert via Foto von einem Spiel und alle schreien zu teuer.

      Das Spiel kann auch 100 Modes mit je 50 Leveln haben und 40 Euro kosten. Wäre das immer noch "zu wenig" oder "zu teuer"?

      Erstmal die Fakten abwarten und dann über den Preis oder den Umfang meckern. Das wäre legitim.

      So kann man alles kaputt reden. Macht das ihr das anderswo auch so? "Der neue Film von Xyz ist scheisse. Die fangen morgen an zu drehen, aber 8 Euro gebe ich dafür im Kino nicht aus!"

      Schnell bildet sich die allgemeine Meinung es wäre zu teuer und dann, selbst wenn es nicht so ist, werden viele Leute das Teil nicht einmal ansehen, weil es ja scheisse und teuer ist. Stand ja schon vor Monaten in de Foren, muß also stimmen.

      Splatoon 1 ist ja auch scheisse, weil es nur 6 Maps und einen Modus gibt. Und dafür wollten die 40 Euro haben. Wucher!!!! Und das wird bei Splatoon 2 genauso sein.

      Dieses Spiel scheint ähnlich vermarktet zu werden. Aus dem was man da sieht kann man gar nichts schließen. Weder den Umfang, noch den angemessenen Preis.

      Es sieht spaßig und interessant aus. Punkt. Solange Umfang oder Preis nicht bekannt sind, ist das keine Meinung, sondern Schlechtmachen.

      Selbst bei Spieletests kann man auf die Nase fallen. Animal Crossing Amiibo Party ist zum Beispiel ein gutes Spiel. Leider wurde es immer für das getestet was es nicht war. Es ist kein Mario Party und es ist kein echtes Animal Crossing. Wenn man sich die Tests objektiv ansieht, dann merkt man wie die Leute ein Spiel getestet haben und bewertet haben, was sie erwarteten und nicht was das Spiel wirklich ist. Einen Käfer kann man auch nicht testen, wenn man seit Jahren nur im Ferrari rumfährt. Da wird man zwangsläufig abdriften und Beschleunigung, Ausstattung und Höchstgeschwingigkeit mit dem Ferrari vergleichen, obwohl das keinen Sinn macht.

      Bei den meisten war damit der ACAPULCO Test schon vorgefasst und das Spiel als schlechtestes Nintendospiel aller Zeiten verschrieen. Zu unrecht, wie viele Leute, die es wirklich spielen gezeigt haben.

      Paper Mario Color Splash ist kein Paper Mario RPG, Mario 3D World ist kein Mario Sunshine oder Mario Galaxy. Trotzdem werden sie immer genau damit runtergemacht. Es sind trotzdem tolle Spiele.

      Bleibt einfach objektiv und haltet euch an die Fakten.
      ja ist schon klar. Hoffentlich hast du dich mal richtig ausgekotzt. DasSpiel sieht trotzdem aus wie ein10€e-shop Spiel und nicht nach mehr...und das kann ich nach 10 Sekunden beurteilen.. und mehr steckt sicher nicht hinter dem Spiel...also sind manche Vergleiche bisschen übertrieben xD


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Bayonetta 2
      Borderlands 2

      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Kirby Star Allies (?)
      God of War
      DKC Tropical Freeze (?)
      Metroid Prime 4
      Pokemon Switch
      Fire Emblem Switch
      Bayonetta 3
      Anthem (?)