YO-KAI WATCH 3: Details zum Update 3.0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • YO-KAI WATCH 3: Details zum Update 3.0

      "Yo-kai sind überall! Sie machen dir Probleme, bringen dich zu Fall. Sei es die Frisur oder nur ein platter Reifen. Sie bringen dich echt gerne zu verzweifeln."

      Wer von euch den Text gerade nicht im Kopf mitgesungen hat, der muss wohl von einem bösen Yo-kai beseelt worden sein. Denn nichts anderes kann erklären, dass ihr noch nicht dem Charme der Yokai Watch-Spiele verfallen seid. Diese Zeilen läuten das Intro von Yo-kai Watch ein und geben euch schon eine kleine Vorwarnung, wie gewitzt und ausgefuchst die geisterhaften Wesen sein können - und zu einem Ohrwurm verführt es obendrein auch. Wir können die Yo-kai zwar nicht sehen, doch sie sind unter uns und treiben für ihr Ableben gerne Unfug. Mit der sogenannten Yo-Kai Watch ist Protagonist Nathan in der Lage, die japanischen Dämonen ausfindig zu machen und in Zaum zu halten. Das Yo-kai Watch-Franchise boomt in Japan und auch in Europa steigt der Bekanntheitsgrad der Rollenspiel-Reihe für den Nintendo 3DS. Während die Japaner schon drei Generationen der Hauptreihe und viele weitere Spin-Offs erhalten haben, erschienen bei uns Anfang April mit "YO-KAI WATCH 2: Knochige Gespenster" und "YO-KAI WATCH 2: Kräftige Seelen" die zweiten Teile im Doppelpack. Die Amerikaner freuen sich indes schon auf die Deluxe-Variante dieser beiden Spiele: "YO-KAI WATCH 2: Psychic Specters".

      In dieser News befassen wir uns aber mit der dritten - zurzeit noch Japan-exklusiven - Generation von Yo-kai Watch. Denn für die Spiele YO-KAI WATCH 3: Sushi / Tempura / Sukiyaki ist ein kostenloses Update verfügbar. Zwar erschien dieses Update mit der Version 3.0 bereits am 14. April, doch der Vollständigkeit halber wollen wir es dennoch behandeln. Für jedes Spiel besitzt das Update eine andere Bezeichnung: Extra Special (Sushi), Exquisite (Tempura) und Special Choice (Sukiyaki).

      So erhalten die Spieler die Möglichkeit, neue Gebiete in YO-KAI WATCH 3 zu erkunden. Die aus dem zweiten Teil bekannten Gebiete Petzlingen und die Hafenstadt Stadenstett wurden nämlich dem Spiel hinzugefügt - mitsamt neuen Quests. Auch steht ein Helikopter als neues Transportmittel zur Verfügung.



      Unter den neuen Inhalten befinden sich auch neue Storyquests, durch deren Absolvieren sich euch zwei neue Yo-kai anschließen können. Zum einen handelt es sich dabei um KJ, also Komajiro in seiner menschlichen Verkleidung, und Fubuki-chan.




      Jede Version wird einen neuen Yo-kai des Enma-Stammes erhalten. Das sind besonders starke Yo-kai (ausschließlich Rang S), die man als Könige bezeichnen kann. YO-KAI WATCH 3 ist der erste Ableger der Hauptreihe, in dem dieser Stamm auftaucht.



      Taiyoushin Enma ist in YO-KAI WATCH 3: Sushi auffindbar.



      Jikuushin Enma könnt ihr dagegen in YO-KAI WATCH 3: Tempura treffen



      Und YO-KAI WATCH 3: Sukiyaki enthält Ankokushin Enma.

      Desweiteren wurden weitere versionsexklusive Yo-kai dem Spiel hinzugefügt, die ihr auf dem unteren Bild sehen könnt. Von links nach rechts: Isononami ist Sushi-exklusiv, Yamaokami ist nur in Tempura zu finden und Tsukinoyami begegnet ihr ausschließlich in Sukiyaki.



      Zudem wurden auch die neuen Yo-kai Agyou, Onmoraki, Chouchin Obake, Gosu, Ungyou, Doubyoushi und Mesu dem Spiel hinzugefügt, die ihr in jeder Spielversion antreffen könnt. Ihr seht sie auf dem unteren Bild:



      Der Busters Treasure Mode erhält ebenfalls Zuwachs: Ein neuer Dungeon im Stil einer japanischen heißen Quelle (Onsen) steht nämlich nun im Spiel zur Verfügung. Auch drei neue Wächter stellen sich euch in den Weg: Anahori Mogzou (ein gigantischer Maulwurf-Yo-kai), Bushiou, der ein gigantisches Schwert mit sich führt und der aus einem Sci-Fi-Film entsprungene Captain Thunder. Im Busters Treasure Mode könnt ihr wahlweise allein oder mit bis zu drei weiteren Freunden verschiedene Dungeons auf der Suche nach Schätzen erkunden. Das geschieht in einer Art Action-Game, bei der ihr eure Yo-kai selbst steuern könnt. Dabei müsst ihr euch auch gegen feindliche Yo-kai behaupten.





      Zu guter Letzt könnt ihr euch hier auch noch den Trailer zum Update anschauen:



      Ein Release von YO-KAI WATCH 3: Sushi / Tempura / Sukiyaki steht für Europa leider noch aus. Auch ist nicht bekannt, ob das Update dann direkt zu Release zur Verfügung stehen wird.

      Wie fandet ihr YO-KAI WATCH 2: Knochige Gespenster & Kräftige Seelen? Freut ihr euch schon auf die delikaten Nachfolger?


      Quelle: Watchofyokai.com, Gematsu, Perfectly Nintendo
    • Ich verstehe gar nicht, wieso mit die Games in News und Videos immer gefallen aber mich real schon der erste Teil nicht langfristig fesseln konnte. Schade eigentlich. Aber vielleicht ja dann mit einer Switch Version :)
    • Zitat von Murasaki:

      Zitat von Solaris:

      Freu mich schon auf Yo-Kai Watch 4: Hiroshima/ Nagasaki.
      @Solaris Wow wer liked so einen Kommentar auch noch ... schwarzer Humor hin oder her ^^
      Weißt du, dass erinnert mich an eine Anekdote die ich vor kurzem erlebt habe. Während einer Besichtung auf einer Fortbildung waren wir auf einem Firmengelände unterwegs. Speziell ein Gebäude erweckte dabei das Interesse aller Beteiligten Personen. Mein erster Gedanke war, dass es sich um ein Krematorium aus dem 3. Reich handeln musste. Hätte aber auch ein modernes Atomkraftwerk sein können. Eine andere meinte es erinnere sie an ein Schwimmbad. Am Ende war es tatsächlich eine
      I am thou, thou art I...
      Thou hast acquired a new vow.

      It shall become the wings of rebellion that breaketh thy chains of captivity.

      With the birth of the Switch Persona, I have obtained the winds of blessing that shall lead to freedom and new console power...
    • also ich finde es echt nice und freue mich auch schon aber...
      Erstens die 2. Teile noch durchzocken
      zweitens hoffe ich bei yokai Watch 4 werden es nicht 4 Ableger o.o
      Drittens hoffentlich wird der Release bestätigt
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^