Das von Advance Wars inspirierte TINY METAL erscheint für die Nintendo Switch + 12 Minuten Gameplay

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das von Advance Wars inspirierte TINY METAL erscheint für die Nintendo Switch + 12 Minuten Gameplay

      Advance Wars war das erste Spiel der Wars-Reihe, welches den Weg nach Europa auf den Game Boy Advance geschafft hat. Das Spiel hat sich zwar nicht sehr stark verkauft, bildete aber doch eine eigene Fanbasis. So gab es mehrere Nachfolger auf mehreren Nintendo-Plattformen und zwar sowohl auf Heimkonsolen, als auch auf mobilen Plattformen. Im Jahr 2008 erschien mit Battalion Wars 2 der letzte Titel der Wars-Serie.

      Auf der letzten Nindies-Präsentation im Februar wurde das Spiel WarGroove vorgestellt, welches von der Wars-Serie inspiriert ist. Das Spiel ist in einem klassischen Pixelstil gehalten und sorgt bei den Wars-Fans für den nötigen Nostalgieeffekt. Wie sich nun herausgestellt hat, wird das nicht das einzige Nintendo Switch-Spiel sein, welches an diese Reihe anknüpft. Die Entwickler des Spiels TINY METAL gaben bekannt, dass ihr Titel im Oktober 2017 unter anderem die Nintendo Switch erreichen wird. Das Strategiespiel ist mit einer 3D-Grafik ausgestattet worden. Das Spiel war bereits auf Kickstarter, verfehlte das Ziel um knapp ein Drittel. Dennoch gaben die Entwickler nicht auf und arbeiteten fleißig am neuen Titel. Im Folgenden könnt ihr euch den Ankündigungstrailer anschauen:



      Dieser Trailer ist bereits 8 Monate alt, doch mit der Ankündigung der Nintendo Switch-Version brachten die Entwickler ein Gameplay-Video heraus. Hier könnt ihr euch davon überzeugen lassen:



      Wacht gerade der Advance Wars-Fan in euch auf oder schlummert der weiter, da euch das Material nicht wirklich überzeugt?

      Quelle: Kickstarter, Nintendo Everything [1], [2]
    • Also ich habe damals beide Teile gespielt, aber hier schlägt mein Herz nicht wirklich höher! Es sieht ein bisschen aus wie gewollt und nicht gekonnt, das ganze in die dritte Dimension zu bringen.
      Dann lieber 2D oder 2,5D aber mit besserem Look.
      Das Kampfsystem muss man sich dann mal in einer Demo genauer ansehen, hier finde ich es ein bisschen lasch! Da war die Vorlage auch wieder besser, gefühlt!