Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia: Nintendo veröffentlicht Trailer zum Season Pass

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia: Nintendo veröffentlicht Trailer zum Season Pass

      Heute ist der Tag, an dem ihr Alm und Celica auf ihrer Reise durch Valentia begleiten könnt, um den Frieden auf dem Kontinent wiederherzustellen. Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia bietet euch dabei neben erforschbaren Dungeons, spannenden Gefechten, Nebenquests und der Handlung einiges an Inhalt, was ihr erst einmal verdauen müsst. Sollte es euch nach dem Durchspielen des Titels allerdings immer noch in die Welt von Göttern und noblen Kämpfern ziehen, dann könnt ihr eure Spielerfahrung mit den DLCs, welche Nintendo vor einiger Zeit zu dem Titel angekündigt hat (wir berichteten), erweitern.

      Wenn ihr euch gleich sicher seid, könnt ihr zudem für stolze 44,99 € den Street Pass erwerben, der euch mit sämtlichen herunterladbaren Inhalten versorgt, welche für Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia erscheinen werden. Derzeit steht diese DLC-Politik wegen des Preises allerdings etwas in der Fankritik. Nintendo hat vor Kurzem trotzdem einen Trailer auf YouTube hochgeladen, welcher euch noch einmal für das Spiel und den angebotenen Season Pass in Stimmung bringen soll.



      Quelle: YouTube
    • Der zweite Absatz hat mir sehr gut gefallen! :)

      Aber im ersten Satz des zweiten Abschnitts ist ein kleiner Fehler drin, oder? ^^
      Aktuell: viele Spiele und weitere Extras (bspw. Joy-Cons) zu verkaufen / tauschen (neu hinzugekommen: 88 Heroes; Micro-SD-Karte)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • Also ich bin ganz ehrlich inzwischen bereit Optimistisch zu sein was den Season Pass von Zelda angeht. Auch wenn mir das bisher angekündigte noch nicht für 20€ reicht sehe ich potential da was wertiges mit dem zweiten DLC Pack zu bekommen.

      Aber hier kann ich mir das absolut nicht vorstellen. 45€ sind 7€ mehr als ich jetzt im Moment bei Amazon (über den ntower Unterstützungslink) für das komplette Spiel zahlen muss. Und nichts was die bis jetzt angekündigt haben für den Season Pass rechtfertigt auch nur die Hälfte davon.
      Kauft man die DLC einzeln ist man bei über 50€ sogar.
      Und von dem was angekündigt ist scheint fast nichts neue Assets zu nutzen. Neue Karten und Szenarien benutzen zum größtenteil die bestehenden Assets vom Hauptspiel.
      Weiterhin kommt der ganze DLC Kram innerhalb eines guten Monats raus. Das bedeutet es ist bereits alles fertig und wurde einfach nicht mit ins Spiel gepackt. Ich weiß, das Spiel ist seit zwei Monaten oder so in Japan draußen, aber mir kann keiner sagen das sie erst den DLC angefangen haben als die Japan Version fertig war.
      Wertiger DLC ist etwas was ich gerne bezahle. Hyrule Warriors hatte einen guten DLC, Mario Kart 8 hatte klasse DLC. Am DLC zu Witcher 3 habe ich fast so lange gesessen wie am Hauptspiel und es war voll mit neuen Mechaniken und Assets.
      Ich freue mich auf das Spiel und werde es mir in den nächsten Tagen kaufen, aber diese DLC Praxis hier ist einfach unter aller Kanone. Ich hoffe das sich der das Psiel gut verkauft, der DLC aber sehr sehr schelcht. Nur so kann man mit Publishern reden.
    • Die DLC Preise werden vermutlich auch durch die zu erwartenden VKZ bestimmt. Fire Emblem ist nunmal kein Mainstream Spiel wie z.B. Mario Kart 8 bei dem viele Verkäufe erwartet werden und somit DLC billiger angeboten wird, um möglichst viele Kunden abzugreifen. Der Kundenstamm bei einem FE ist da schon wesentlich kleiner, da spezieller und sicherlich werden nicht alle FE Käufer auch zum DLC greifen. Das werden eher die wahren Fans der Reihe sein, viele werden sich auch nur mit dem Hauptspiel begnügen. Von daher muss DLC teurer sein, um auch bei geringer Käuferschaft noch genug Profit rauszuschlagen.

      Zitat von Monokuma:

      It doesn't matter how negative something is.
      Just add "lol" and it'll automatically become positive. :ugly:
      Der Pessimist ist nur ein Realist, der erkannt hat, dass der Optimist sich selbst belügt.
    • mal ne frage, Sind da etwa kleine story Abschnitte im Season Pass mit dabei? Also ob da etwas zur Story gehört was ich Verpassen könnte? :/
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blackgoku ()

    • Zitat von gerdsen:

      EAtendo :D
      Für den DLC einfach mal mehr Geld kassieren als für das Hauptspiel - gefällt mir.

      Das Spiel hätte einen höhern Preis verdient. Nur 40€ werden dem tollen Spiel nicht gerecht. Zum Glück habe ich die Special-Edition gakuft. Da kostet der DLC weniger als das Spiel :ugly:

      Ernsthaft, das Spiel ist bisher (nach mehr als sechs Spielstunden) richtig gut und gefällt mir besser als Fates! Den DLC lasse ich dennoch links liegen.
      Even the darkest Night can be broken by Light.