Weitere Infos zum ARMS Global Testpunch lassen auf den Umfang der Demo schließen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weitere Infos zum ARMS Global Testpunch lassen auf den Umfang der Demo schließen

      Wir staunten nicht schlecht, als Nintendo im Zuge der ARMS Direct am vergangenen Donnerstag eine öffentliche Online-Demo für das kommende Prügelspiel ankündigte. Wohl nichts wurde in Bezug auf ARMS von Nintendo Switch-Besitzern so sehr gefordert, wie eine Demo – am 27. und 28. Mai, sowie am 3. und 4. Juni habt ihr nun die Gelegenheit, euch die Spielmechanik von ARMS zu je drei verschiedenen Uhrzeiten genauestens anzuschauen. Gestern konnten wir euch die verfügbaren Kämpfer präsentieren, mit denen ihr euch an diesen Terminen ins Gefecht stürzen könnt. Nun dürfen wir euch noch weitere Infos zum Ablauf dieser Demo darbieten.

      Im ARMS Global Testpunch kommt bereits das Lobby-System zum Einsatz, das uns während der vergangenen Direct eingehend vorgestellt wurde. So findet ihr euch in einer Lobby mit bis zu zehn weiteren Nintendo Switch-Besitzern wieder, die jeweils einen zweiten Spieler an Bord haben können. In einer Lobby stehen euch anschließend mehrere Modi zur Auswahl – wie der neueste Tweet unseres geliebten Armadeus offenbart, werdet ihr nicht nur im Duell gegeneinander antreten. So steht euch beispielsweise auch Volleyball offen – ob es noch mehr Modi geben wird, ist bislang noch unklar. In einer Lobby könnt ihr darüber hinaus nicht nur euren Kämpfer wechseln, ihr könnt euch auch aufwärmen – wahrscheinlich habt ihr also die Möglichkeit, in aller Ruhe verschiedene Kombinationen aus ARMS zu testen, während ihr auf den Beginn eines Matches wartet. Sobald es detailliertere Infos zum ARMS Global Testpunch zu verkünden gibt, erfahrt ihr es natürlich wieder bei uns.



      Quelle: Twitter (ARMS)
    • @Florian12
      Eine Demo für ein oder zwei Wochenenden. (zB Fr 0:00 - Sonntag 24:00)

      Diese Stundenphasen bringen meines Erachtens nicht viel. So ein Stresstest ist wenig aussagekräftig, da die Nintendo-Community 24 Stunden am Tag zockt. Zu gewissen Zeiten mal intensiver und mal weniger. Was nützt mir, wenn ich die Server für 1 Stunde auslaste und ich trotzdem keine Langzeitergebnisse habe? Zumal man in diesen drei Tagen sowieso mal auch zu spielintensiven Zeiten kommt.

      Oder befürchtet Nintendo, dass ein diesen drei Tagen "Dauertest" dem Spiel schaden könnte, weil das Spiel zu wenig Spieltiefe und Abwechslung bietet? Eine Stunde Spielzeit ist schon anders als eine Drei- oder Vier-Stundensession.
    • @Kraxe
      Also wenn es um die Tatsache geht, dass die Server ausgelastet werden sollen, da kann es auf jeden Fall sein, dass die Ergebnisse nicht wirklich aussagekräftig sind. Aber darum ging es doch, glaube ich, gar nicht.

      Eine Demo zu Arms wurde ziemlich stark gefordert, dem wollte ich zustimmen. Und ich denke auch, dass diese Art von Demo zu erwarten war, und eine andere Art von Demo nicht in Frage käme..

      Auf jedem Fall wäre es cooler für uns Spieler, wie du nennst, es über das ganze WE spielen zu können.
      Aber ich schätze, du hast mit dem Punkt recht: eine Stunde Spielsession stillt den "Hunger nach dem Spiel" nicht, weshalb der Spieler dann mehr möchte und ein Kauf wahrscheinlicher ist. Ein ganzes WE spielen zu können, könnte dazu führen, dass für einige die Luft schon etwas raus ist und sie keinen Kauf mehr tätigen wollen. Auch wäre es schon ziemlich viel kostenloses Spielen erwartet, dafür, dass das Spiel erst in knapp einem Monat erscheint.

      Aber der Zug von Nintendo ist schon ziemlich sinnvoll: eine Stunde gewährt einen recht guten Einblick in das Spiel und die Spielmechanik und macht gleichzeitig Hunger auf mehr.
    • Ich tippe auf Stresstest und Appetitanreger.

      Da es jeweils nur für eine Stunde getestet wird, werden zu dieser Zeit mehr Spieler online sein, als wenn 12h getestet wird. Da es ja um Peaks geht, die man zum Stresstest benötigt.

      Darüberhinaus wird bei einer limitierten Demo der Appetit angeregt und nicht gesättigt, wie ich glaube

      Also zwei Fliegen mit .....