Neue Informationen zur Story, Anzahl der Level und mehr in Hey! Pikmin bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Informationen zur Story, Anzahl der Level und mehr in Hey! Pikmin bekannt

      Mit Hey! Pikmin erscheint am 28. Juli ein Spin-Off der Pikmin-Reihe für den Nintendo 3DS. Dabei erkundet ihr den fremden Planeten, auf dem ihr abgestürzt seid, nicht mehr in der Vogelperspektive. Das Geschehen rund um die hilfsbereiten kleinen Pflanzenkerlchen wird auf die 2D-Ebene verschoben und präsentiert sich euch in einer Seitenansicht. Die Kernelemte, die die beliebte Strategiereihe auszeichnen, bleiben aber auch beim "kleinen Bruder" erhalten. Das japanische Magazin Famitsu hat sich Hey! Pikmin einmal genauer angesehen und hält einige neue Informationen über das Spiel bereit.

      Wie auch bei den Hauptteilen der Pikmin-Reihe, besitzen die kleinen Wesen unterschiedliche Fähigkeiten, je nach Art ihres Aussehens. In Hey! Pikmin unterscheiden sie sich wie folgt:

      • Rot: Stärke gegenüber Feuer, können sich an feurigen Stellen aufhalten
      • Gelb: Stärke gegenüber Elektrizität und können nicht paralysiert werden. Fliegen besonders hoch, wenn sie geworfen werden.
      • Blau: Stärke gegenüber Wasser, sehr nützlich in Unterwasser-Expeditionen.
      • Geflügelt: Können fliegen - genügend geflügelte Pikmin erlauben es Olimar ebenfalls zu fliegen.
      • Stein: Können besonders harte Objekte zerstören.

      Die Story von Hey! Pikmin läuft wie folgt ab: Die Rakete von Protagonist Olimar wurde während des Flugs von einem Meteoritenschwarm getroffen, als er auf der Rückreise nach Hause war – und stürzt auf einem Planeten ab. Dort trifft der Raumfahrer die Pikmin und versucht zusammen mit ihnen 30.000 Kilas an Raketentreibstoff für den Abflug zu sammeln.

      Bezüglich der Steuerung werdet ihr in diesem ersten Sidescrolling-Pikmin hauptsächlich vom Touchscreen Gebrauch machen. Ihr berührt die Pfeifen-Schaltfläche, um die Pikmin zu rufen und die Jetpack-Schaltfläche, um zu Schweben. Berührt ihr den unteren Bildschirm sonst irgendwo anders, werft ihr einen Pikmin an die bestimmte Stelle. Geworfene Pikmin können wie in den Hauptteilen der Reihe, Gegner besiegen oder kleine Aufgaben erfüllen – zum Beispiel die benötigten Schätze tragen. Diese Schätze benötigt ihr, um Treibstoff zu generieren. Die schon bekannte Harmonic Monica ist beispielsweise 400 Kilas wert.

      Kommen wir nun zum Umfang in Hey! Pikmin: Der Planet in dem Spiel besitzt insgesamt acht große Areale. Jedes dieser Areale beinhaltet vier Blöcke (so werden die einzelnen Level genannt), zudem kommen je ein Hidden Block und ein Boss Block hinzu. Also werdet ihr in Hey! Pikmin insgesamt 48 Level besuchen (sechs pro Areal). Bewältigt ihr einen Block, schaltet ihr den nächsten frei.

      Die Arealkarte besitzt ein amiibo-Symbol an der oberen linken Ecke. Nintendos Pikmin-amiibo soll zur selben Zeit wie das Spiel erscheinen. Scannt ihr den amiibo, erlaubt euch das Spiel, jederzeit Pikmin zu rufen.


      Quelle: Nintendo Everything
    • Könnte ihr mir mal Jemand verraten warum Olimar jedes mal von einen Meteorit getroffen wird? das es ist genauso wie bei Zelda. sie wird immer entführt und das Nerft mich so Dermaßen. :luigi_stare:


      Ich habe ne idee machen wir doch einen Story Tausch, Olimar muss Zelda vom den Fängen des Bösen Garotte... falls ihr euch Fragt warum Garotte steht (Pik Pik Karotten mit Ganon vermischen und Voila Garotte. :troll: Ach ja Olimars waffen sind natürlich seine Pikmins die Versuchen sich in einen Schwert zu verwanndeln... Nur das es nicht Klappt. Also muss er sie wie immer Werfen, und er Rettet Pelda von den Bösen Fängen des Bösen Garrots. und wen sie nicht Gestorben sind, geben sie sich eine Karotte auf die Rübe. Story ende! :troll:
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • @cedrickterrick ich habe Zelda und einen Pikmin vermischt, und dabei ist Pelda entstanden. :ugly:
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • ... Also ich find ja nicht, dass Zelda so oft entführt wird, eher versteinert, getötet, in jahrelange Schläfchen versetzt usw. :P

      Das Spiel überzeugt mich noch nicht ganz, obwohl ein Side-scrolling Pikmin funktionieren könnte :) Umfang passt denk ich auch, kommt auf die Komplexität und Länge der Level an. Auf jeden Fall hol ich mir das Pikmin amiibo, das is fesch :P


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Red Dead Redemption 2
      Pokémon: Let's Go Evoli
      Castlevania Requiem: Rondo of Blood & Symphonie of the Night
      Spyro Reignited Trilogy

      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Super Smash Bros. Ultimate
      Resident Evil 2
      Fire Emblem: Three Houses
      Bayonetta 3
      Metroid Prime 4
    • Unfassbar, dass sie die Absturzgeschichte schon wieder rauskramen. Haben die keine Ideen mehr? Nintendos spiele sind vom Gameplay her ganz vorne mit dabei aber in Sachen Story scheint man sich nicht viel Mühe zu geben. Selbst Zelda BotW, dass wahrscheinlich storylastigste Franchise von Nintendo, hat eine recht lineare, vorhersehbare Story, ohne überraschende Wendungen, großen Höhenpunkten und Spannungsaufbau.
    • ja die Geschichte von Olimars Raumschiffe wo es wegen Geld Mangel weggenommen wurde. Ist ja Dank eines Vollidioten passiert du weißt wen ich meine...
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • machen wirs doch einfach Mal so:
      Wir freuen uns auf das Game, soweit so gut
      Und spendieren Oli einfach Mal nen schild oder nen Atlas, damit er weiß wo er hinfliegt und nicht jedes Steinchen ihn gleich vom Himmel holt.

      Vllt ist der Plottwist ja auch das es s immer der gleiche Meteoriten Hagel ist und er verfolgt wird von ihm o.o!
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^