Anonymous;Code für Nintendo Switch angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anonymous;Code für Nintendo Switch angekündigt

      Visual Novels sind eine Hybridform zwischen einem Videospiel und einem Roman. Dabei wird dem Spieler eine ausführliche Handlung mit verschiedenen Charakteren erzählt, in die man, je nach Titel, mal mehr, mal weniger eingreifen kann. Anonymous;Code, eine solche Visual Novel, welche von den beiden japanischen Entwicklern 5pb. und Chiyomaru Studio verwirklicht wird, wurde neben der PlayStation 4 und der PlayStation Vita nun auch für die Nintendo Switch angekündigt.

      Anonymous;Code spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft, in der eine Katastrophe, bei der Computer eine zentrale Rolle spielten, viele der großen Städte auf dem Planeten verwüstet hat. Doch damit nicht genug, ein weiteres Event dieses Ausmaßes schimmert bereits am Horizont und so wird von den Menschen ein Supercomputer namens Gaia erschaffen, der eine alternative, virtuelle Erde erschafft, wohin sich viele der Erdenbewohner flüchten. Schließlich wird die Frage nach dem Ursprung der originalen Erde gestellt. Dieser geht auch der Hacker Poron Takaoka nach, den ihr als Spieler verkörpert.



      Ob das Spiel eine Lokalisierung bekommt und dementsprechend auch in unseren Landen erscheint, ist zunächst noch ungewiss. In Japan wird Anonymous;Code jedoch noch 2017 erscheinen.

      Quelle: Nintendo Everything, YouTube, Gamer
    • Bezweifle eine offiziell lokalisierte Version dieses Titels, bisher wurde nur Steins;Gate sowie Steins;Gate Zero lokalisiert. Weder Chaos;Head noch die erweiterte Version Chaos;Head Noah, Robotic;Notes, noch Occultic;Nine... lediglich für Chaos;Child ist eine Lokalisierung für 2017 vorgesehen (PS4/VITA), weshalb ich allerdings nicht gleich bei anderen Titeln darauf schließen würde und wenn dann eh frühstens 2018/19.

      Und ja diese Spiele sind Visual Novels, alles was man dazu zeigen könnte wären dicke Spoiler der Story :ugly:
      Der obige User ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet.
    • Klingt nicht uninteressant, sind aber für mich momentan zu viele WENNs.
      Wenn das Spiel eine Lokalisierung bekommt. UNd wenn, wann wird das sein? Und wenn, wie werden die Reviews sein? Und wenn sie gut sind, wird mich das Spiel trotzdem noch ansprechen - denn Visual Novel ist nun mal eine Sparte für sich...
      Aber das Spiel bleibt, so gut es geht erstmal auf dem Schirm, schaden kann es ja nicht :awesome:
      Super Nintendo, Sega Genesis - when I was dead broke, man, I couldn't picture this.