Gestaltung der Spielesammlung im eigenen Profil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gestaltung der Spielesammlung im eigenen Profil

      Hallo Zusammen,

      ich hate das mal vor einer Weile erwähnt. Ist jetzt nix Weltbewegendes, aber ich hab ein paar Vorschläge für Sortierung und Organisierung der Spielesammlung unter dem eigenen nTower Profil. Hier meine Punkte:


      1. Ich fänd es gut, wenn die Cover für Nintendo Selects nachträglich aktualisiert werden oder halt komplett weggelassen werden.

      2. Es wäre schön, wenn die Systeme innerhalb einer Virtual Console getrennt werden oder komplett weggelassen und quasi mit den originalen Systemen gleichgesetzt werden. Soll heißen, entweder VC 3DS NES - VC 3DS SNES usw. oder einfach nur NES und SNES. Aber nicht nur VC 3DS, und in dieser Gruppe sind alle Systeme quasi gemischt :( Ich fänd es im Prinzip besser, die VC komplett wegzulassen.

      3. Als Letztens fänd ich die Idee gut, Spiele innerhalb eines Systems unter Retailspiele und Downloadtitel zu unterteilen. Alternativ kann man es auch so lassen, dafür aber die Covergrößen gleichstellen, wie beim 3DS.

      Das war es schon, nix Wildes, nur so ne Idee. Gruß, Taneriiim
    • Servus @Taneriiim,

      ich gehe mal kurz auf die Punkte ein:
      zu 1: Es werden in der Regel immer die Cover der Erstauflagen in unserer Datenbank verwendet - also keine Player's Choice- oder Selects-Cover. Und es gibt auch keine seperaten Einträge für diese Spielevarianten. Daher würde es mich interessieren wie du auf diesen Punkt kommst? Wenn dies irgendwo der Fall sein sollte, ist das ein Fehler. In dem Fall kannst du mir gerne sagen bei welchem Spiel das Zutrifft, damit ich es korrigieren kann.

      zu 2: Hier verstehe ich nicht wirklich worauf du hinaus willst. Warum sollte man diese Kategorie nochmals unterteilen. Die Spiele sind z.B. für die VC-Kategorie des 3DS erschienen, unabhängig von welcher Plattform sie ursprünglich stammen.

      zu 3: Zuerst muss ich dir sagen das Download und 3DS-Spiele nicht das selbe Bildformat haben, sondern es sich nur näher kommt. Reine Download-Spiele haben ein komplett eigenes Format bei uns - unabhängig von der Plattform. Und das werden wir auch aus praktischen Gründen nicht ändern. Tut mir leid.

      Allgemein: Bezüglich der Sortierung in der Spielesammlung ist in einem der zukünftigen Updates eine Alternative geplant, die es den Usern ermöglichen soll, eigene Sortierungen vorzunehmen. Genaueres will und kann ich aber noch nicht verraten, da noch nicht ganz klar ist wie das unser Pinguin genau technisch umsetzen kann. Auf jeden Fall arbeiten wir daran - wie auch an der Most Wanted-Liste.
    • @FALcoN

      hi, danke erstmal für dein feedback! hier meine antworten zu den punkten:

      zu 1) also neo fast racing für wii u hat ein nintendo selects cover. deswegen kam ich darauf.

      zu 2) ich fänd das halt nur aufgeräumter und übersichtlicher, wenn man zB VC 3DS NES, VC 3DS SNES usw hätte. ich persönlich wäre noch viel radikaler und würde die VC komplett streichen. Einfach nur die Originalsysteme auflisten und nicht mehr zwischen original und VC unterscheiden, ist aber nur meine persönliche meinung.

      zu 3) die covergröße war jetzt mein letzter pnkt und eigentlich gar nicht so wichtig. persönlich würde ich hier retail und download trennen, aber das ist mir jetzt auch nicht so wichtig.

      ansonsten, schön dass ihr da was vorhabt. sind jetzt auch kleinigkeiten was ich da habe, wirklich nix was mich sehr stört, wollte nur meinen beitrag leisten. bin auf jeden fall gespannt auf eure verbesserungen. gruß, taneriiim

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Taneriiim ()

    • @Taneriiim

      Hi,

      erstmal vielen Dank für die konstruktive Kritik :D Hier mein Senf:

      1) Meines Wissens nach gibt es FAST Neo Racing für die Wii U nur als Selects Variante, weswegen wir hier eine Ausnahme machen mussten. Sollte es aber doch ein normales Cover geben, dann tauschen wir ihn aus ;)

      2) Ich mache mir mal Gedanken drüber. Ich persönlich zumindest finde es schon legitim, wenn man die VC-Titel auch als solches kennzeichnet, weswegen ich sie nicht mit den Originalkonsolen zusammenlegen würde. Die Unterkategorien, wie z.B.

      1) Wii U Virtual Concolse

      1.1) NES

      1.2) SNES

      könnte ich mir schon eher vorstellen, aber das werden wir dann im Internen besprechen :D

      3) Ich habe hierzu schon unterschiedliche Meinungen gehört. Auf der einen Seite wird es oft begrüßt, dass man Spiele schnell in seiner Sammlung hinzufügen kann, sei es nun über einen Button im Spieleprofil oder in der Spielesammlung Verwaltung. Auf der anderen Seite gibt es aber auch genug Leute, die eine klare Trennung zwischen Retail- und Download Titeln haben wollen.

      Wie es schon mein Kollege angedeutet hat, überlegen wir uns bei Letzteres einen Schritt weiter zu gehen und euch vielleicht in einem künfitgen Update (leider nicht in 2.2, tut mir Leid :( ) komplett die Kontrolle zu geben, in welchen eigenen Kategorien ihr eure Spiele sortieren könnt. Dann ist es jedem selbst überlassen, ob er seine Spiele in Retail- und Downloadtitel unterteilt oder sie sogar ganz anders sortiert, z.B. nach Kaufdatum oder Spielereihen usw. Wäre das eine gute Alternative für euch?

      Ansonsten sehe ich zumindest heutzutage nicht so viel Sinn dahinter, die Spiele strikt nach Retail- und Downloadfassung zu unterteilen. Früher zu Wii Zeiten hatte man im Retail- und Downloadbereich (WiiWare) eine komplett unterschiedliche Auswahl an Spielen, wo die Trennung noch Sinn ergeben hat. Heutzutage findet man in der Regel alle Spiele, die im Handel erhältlich sind, auch im eShop und umgekehrt. Dadurch haben die Downloadtiteln keine besonderen Alleinstellungsmerkmale mehr. Aus diesem Grund tendiere ich eher zu der vorhin beschrieben Alternativ-Vorschlag. Ich würde aber auch gerne eure Meinung dazu hören :)
    • @Pinguin Joe

      Das klingt alles sehr einleuchtend was du da sagst. Ok, hab kein Problem mit den Ausnahmen, wieso auch. Ob man jetzt die Selects Ausnahmen als Cover darstellt oder nicht, spielt eigentlich keine große Rolle.

      Die Idee dass man seine Sammlung selber gestalten kann finde ich persönlich super! Noch besser wäre es noch wenn man dann sogar halt wie oben besprochen sogar die Cover selber aussuchen kann. Aber gut zu wissen, dass ihr das alles auch echt durchliest und konstruktiv mit uns drüber redet. Dafür einen Daumen hoch, nTower scheint in guten Händen zu sein :)

      beste Grüße,

      Taneriiim