Ein neuer Wirbel: Ubisoft präsentiert neues Logo

  • 1986 gründeten die fünf Guillemont-Brüder das Software-Unternehmen Ubisoft, welches sich über die Jahre von einem kleinen Entwickler hin zu einem der größten Publisher von AAA-Spielen weltweit entwickelt hat. Mit mehreren Studios um den Globus herum werden Spiele wie Far Cry, Assassin's Creed oder Just Dance entwickelt. Am bekanntesten dürfte die Ideen-Schmiede Ubisoft Montreal in Kanada sein, welche nicht nur an Assassin's Creed und Far Cry arbeiten, sondern jüngst mit For Honor eine neue und zugleich aufregende IP kreiert hat, die es leider nicht für Nintendo-Systeme gibt. Aber trotzdem gab es in den letzten Jahren immer noch Ubisoft-Spiele für Nintendo-Konsolen, wie Just Dance 2017.


    Heute veröffentlichte der französische Konzern ihren neuen Wirbel, beziehungsweise das neue Logo. Im offiziellen UbiBlog wird auch die Entwicklung des Firmenlogos gezeigt. Das letzte, was sie 2003 eingeführt haben, hatte in den meisten Spielen eine tolle Animation zu Beginn erhalten, wo die Bewegungen dann in den Wirbel endeten. Aber hier einmal die Logos im Überblick:



    Die Geschichte zu den einzelnen Logos könnt ihr im offiziellen UbiBlog-Post nachlesen. Der UbiBlog schrieb über das neue Logo folgendes:


    Der neue Wirbel ist eine konkrete Weiterentwicklung des jüngsten Logos und stellt damit den Beginn einer neuen Ära dar, in welcher Ubisoft sich vor allem auf Live Spiele sowie digitale Spiele konzentrieren will, in denen die Spieler im Mittelpunkt der immersiven Welten stehen werden.


    [...]


    Heute, erschaffen wir ganze Welten, die innerhalb von Videospielen, Comics, Filmen, Fernsehsendungen, Büchern und Freizeitparks leben. Unser Logo ist deutlich zurückhaltender, moderner und monochromatisch gehalten. Die transparenten Elemente innerhalb des Designs, erlauben einen Einblick in die unglaublichen Spielwelten und damit auch einen Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird. Der Wirbel und der Buchstabe O sind beide gezielt als Reminiszenz, an die von Hand gemalten Formen gedacht und repräsentieren unsere menschlichen Qualitäten wie Enthusiasmus, Neugier sowie das grain de folie (dt. „Körnchen Verrücktheit“) für welches Ubisoft bekannt wurde. [...]


    Ihr seht also, Ubisoft hat sich sehr viele Gedanken um das neue Logo gemacht und wie man anhand einer Animation auf Twitter sehen kann, bettet sich das Logo wunderbar in den verschiedenen Spielen ein:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das Logo werdet ihr auch auf der Ubisoft-Pressekonferenz auf der E3 erblicken können, welche am 12. Juni um 22 Uhr deutscher Zeit stattfinden wird.


    Wie gefällt euch das Neu-Design?


    Quelle: UbiBlog via Twitter

  • Uuiiiiii, toooooll. Wie kreativ, dem Grundmuster einfach nur die Farbe zu nehmen.
    Die neue Font hat auch gefühlt weniger Charakter als die alte.


    Das ist jetzt längst noch keine Änderungskatastrophe auf dem Anti-Niveau eines MARVELOUS, aber ich versteh's trotzdem nicht so wirklich.

  • huch ... ist Ubi da die Kontur entglitten? Der alte Font hat mehr Charakter, den Wirbel hätten sie im "O" deutlicher aufgreifen sollen. Aber vor allem: die Konturstärke der Logo-outlines sind meiner Meinung nach viel zu fett und übergewichtig zur Schrift. Weniger ist manchmal mehr ...

    "To Ink or not to Ink: That is the question!"
    "I don't know half of you half as well as I should like. And I like less than half of you half as well as you deserve."

  • Sieht irgendwie richtig billig aus. Finde da das Logo von 95 und 03 wesentlich besser. Aber irgendwie ist das ja Trend, dass alles so komisch aussieht und komplett minimalistisch gehalten wird. Die Website von World of Warcraft wurde vor einigen Monaten auch komplett verhunzt und sieht jetzt aus wie ne billige Fanseite mit kackdesigne + Kachelsystem wie bei Windoof 8.


    Naja, aber Ubisoft ist mir eh egal, daher können die von mir aus auch n Wurstbrot als Logo nehmen.

    Einmal editiert, zuletzt von Gast ()

  • Für .Ich stand Ubisoft immer für langweilige und für mich sehr uncoole Videospiele.
    War halt so dass die in meiner Gegend damals als Kind und Jugendlicher nicht cool waren.



    Nunja heutzutage mag ich sie immer noch nicht aber vielleicht schaffen sie mit dem Mario + Rabbits Spiel einmal etwas was mir zusagt.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    was soll dat mir sagen...

  • Finde das neue Logo ganz in Ordnung, aber das alte war besser. Ich finde aber das 1995 Logo immer noch am besten, weil mich das immer an Rayman 2/3 erinnert und das waren für mich die besten Gameboy spiele überhaupt. :love:

  • Ich finde damit gehen sie irgendwie einen Schritt zurück.
    Ich meine das sieht für mich aus wie ein altes 90er Jahre TV-Logo und in keinster weise modern.
    Wenn sie den Schriftschnitt wenigstens ein klein wenig dünner machen würden, würde es meiner Meinung nach vielleicht besser aussehen.

  • Muss sagen find das neue schöner. Allein dieser standard Farbverlauf des alten logos ist richtig billig. und die Schrift sieht aus wie aus zukunftsfilmen aus den 90er xD


    Die transparenten Innenflächen geben auch sicher mehr Möglichkeiten und wirken aufgelockert... Ich bin ein freund der heutigen doch mehr durchdachten CD von Firmen. :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!