Neue Details und Screenshots zu Lost Sphear veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Details und Screenshots zu Lost Sphear veröffentlicht

      Square Enix ist, wenn es um Rollenspiele aus Japan geht, der vermutlich führende Publisher weltweit. Zumindest, wenn es um große AAA-Titel geht, kann der Vertrieb mit der Final Fantasy- und Dragon Quest-Reihe eine große Spielerschaft abdecken. Aber auch abseits der beiden Marken gründete der Vertrieb vor ein paar Jahren das Studio Tokyo RPG Factory, welches JRPGs der alten Schule, also mit rundenbasierten System, entwickeln soll. Ihr erstes Projekt: I Am Setsuna erschien vor kurzem auf der Nintendo Switch und ihr nächstes, Lost Sphear, wurde vor kurzem auch für dieses System angekündigt (url=https://www.ntower.de/news/46722-square-enix-k%C3%BCndigt-lost-sphear-f%C3%BCr-nintendo-switch-an/]wir berichteten[/url]).

      Gestern ging die offizielle japanische Webseite zum Spiel online und dadurch wurden einige neue Details zum Titel, zu den Charakteren und zur Welt enthüllt. Natürlich alles ergänzt durch zahlreiche Screenshots. Wir haben für euch die Informationen zusammengefasst:


      Zur Welt:



      • Der Mond spielt laut einer Sage eine größere Rolle in der Welt, welche durch diesen erschaffen wurde. Oft wurde die Welt zerstört und ist wieder erschienen.
      • Die Welt wurde durch Erinnerungen erschafffen.
      • Durch das Leben werden Menschen des Planeten zu dessen Erinnerungen, wodurch die Welt geformt wurde. Wenn es Erinnerungen aus der Vergangenheit gibt, existieren diese auch zu diesem Zeitpunkt.
      • Wenn Erinnerungen verloren gehen, verschwindet ihre Existenz und sie werden als "Lost" bezeichnet.
      • Normalerweise können Dinge, die "Lost" sind, nicht wieder durch Menschenkraft hergestellt werden. Dies blieb über Generationen hinweg so.
      • Doch eines Tages tauchta Kanata auf, der die Kräfte der Erinnerungen nutzt.
      • Ob er Hoffnung oder Verzweiflung bringen wird, bleibt abzuwarten.
      • Aber ohne Frage wird die Reise Kanatas um die Erinnerungen herum Einfluss auf die Welt nehmen.

      • Das "Lost"-Phänomen tauchte plötzlich in der Heimat von Kanata und seinen Gefährten, Lunar Bell Town von Eru, auf. Das Phänomen verwandelt alles in weißen Nebel, welcher dann verschwindet. Dies ist das Resultat des Verlusts der Erinnerungen und das Phänomen tritt überall auf der Welt auf.

      • Man wird zwischen verschiedenen Arealen auf einer Weltkarte reisen.
      • Die Welt bietet viele Orte reich an Vielfalt und Kulturen.
      Kampfsystem:




      • Es basiert, wie I Am Setsuna, auf Chrono Triggers Active Time Battle 2.0-System. Man wird ohne Unterbrechungen direkt vom Areal aus in den Kampf gehen.
      • Wenn man einem Monster auf der Arealkarte begegnet, geht man sofort zum Kampf über.
      • Durch die Kommandoauswahl kann man den Kampf vorsichtig bewältigen und die Situation begutachten.
      • Im Kampf kann man jeden Charakter bewegen.
      • Dadurch kann man die verschiedenen Charakteristiken der Waffen und Magie nutzen, um einen strategiereicheren Kampf zu genießen:
      Bewege dich zum Schuss auf eine Position, wo viele Monster aufgereiht sind. Dadurch kann man mit der Armbrust den Gegnern in einer Reihe Schaden zu fügen.


      Durch die Bewegung kann man vielen Feinden mit einem radialen Angriff schaden.

      Charaktere:


      Kanata ist ein 16 Jahre alter Junge, der in Lunar Bell Town von Eru aufgewachsen ist. Auch wenn man ihn aufgrund seiner ruhigen Persönlichkeit als erwachsen betrachten könnte, besitzt er einen Kampfgeist und seine ehrliche, kindhafte Natur bleibt dennoch bestehen. Auch wenn er es sich selbst beigebracht hat, kann er mit dem Schwert vortrefflich umgehen. Er nimmt es sogar mit den imperialen Soldaten auf und seine Aufgabe ist es, die Monster, die ab und an in der Stadt erscheinen, zu eliminieren.

      Als das Phänomen in Eru auftritt, wird seine Fähigkeit, die Welt durch Erinnerungen zu verändern, geweckt, sodass das Imperium ihn nach einer Kooperation bei der Untersuchung der Vorfälle fragt. Falls seine Kraft für die Welt genutzt werden kann, wird er sich mit dem Imperium zusammenschließen und die Welt, unter der Bedingung seine Mutter zu finden, welche verschwand als er klein war, bereisen.


      Lumina ist 18 Jahre alt und eine Freundin von Kanata seit sie klein waren. Sie kam als kleines Mädchen nach Eru. In ihren physischen und magischen Fähigkeiten ist sie nur durchschnittlich, aber sie begleitet Kanata und die anderen als Eskorte. Sie nutzt dabei die selbsterlernten Nahkampffähigkeiten. Obwohl sie manchmal ihren engen Freunden Locke und Kanata eine reinhaut, tritt sie als höfliches Mädchen, bewusst ihrer Feinde, auf. Als sie das erste Mal in die Stadt kam, hat sie weder gelacht noch geweint, aber ihre Emotionen nahmen zu, als sie Kanata traf. Doch wie sie zu ihm steht, ob einfach nur Zuneigung, Freundschaft oder Liebe, weiß sie selber nicht.


      Auch Locke ist Kanatas Freund seit Kindertagen und er lebt in der Lunar Bell Town von Eru. Mit seinen 13 Jahren ist er jünger als Kanata und Lumina, aber er hat eine fröhliche und lebhafte Persönlichkeit, welche oftmals die Anderen in ihren Handlungen beeinflusst. Er ist gut mit den Händen und baut Armbrüste zusammen, als wären sie Spielzeug und wurde, bevor er es selber wusste, sehr schnell handwerklich talentiert, noch bevor er Kanata und Lumina begleitete, um die Monster zu erledigen. Auch wenn er nicht offen darüber spricht, ist sein Vater ein hohes Mitglied im Imperium. Wegen des Wunsches, seinen Vater, dem er nie begegnet ist, zu treffen, kooperiert er mit dem Imperium und verlässt gemeinsam mit Kanata die Stadt.


      Der 20 Jahre alte Van tauchte plötzlich in der Lunar Bell Town von Eru auf. Er scheint etwas über die Katastrophe, die die Stadt heimsuchte, zu wissen, offenbart es aber nicht. Auch wenn er kaltherzige Dinge sagt, hat er doch ein warmes Herz. Er nutzt mysteriöse Waffen namens "Bits", welche alles vom Angriff bis hin zur Verteidigung durch Magie tun. Die "Bits" kann nicht jeder beherrschen, erfordern diese Konzentration und große Fähigkeiten im Kampf. Nachdem er Kanatas Erwachen sah, nahm er eine kooperative Stellung ein und wird gemeinsam mit Kanata reisen.

      Das Spiel soll 2018 in Europa auch für die Nintendo Switch veröffentlicht werden. In unserer Spielegalerie haben wir weitere Screenshots für euch:


      Quelle: Gematsu

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14