Keine langen Arme aus einer anderen Welt: Ruffy wird nicht in ARMS vorkommen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine langen Arme aus einer anderen Welt: Ruffy wird nicht in ARMS vorkommen

      Mit großen Schritten geht es auf das ARMS Release zu und natürlich sind wir alle sehr interessiert an sämtlichen Details, die wir über das Spiel in Erfahrung bringen können. Natürlich würden wir liebend gerne die Macher des Spiels selbst befragen und jede noch so kleine Information aus ihnen herausquetschen, doch das ist leider nicht immer möglich.

      Wie schon die TIME vor ein paar Tagen, hatte gameinformer aktuell die Chance, ein Gespräch mit dem ARMS Produzenten Kosuke Yabuki und dem Künstler Masaaki Ishikawa zu führen. Brennend interessiert hat sie dabei die Frage, ob es möglich ist, dass Ruffy aus One Piece es irgendwann ins Spiel schaffen könnte. Auf diese Frage hatte Yabuki die folgende Antwort parat:

      Zitat von Kosuke Yabuki:

      Jetzt, wo ihr es erwähnt, Ruffys Arme sind dehnbar, nicht wahr? Daran habe ich gar nicht gedacht. Aber unglücklicherweise sind die Welt, in der Ruffy existiert und die Welt von ARMS verschieden, also denke ich nicht, dass er im Spiel vorkommen wird.

      Seid ihr enttäuscht, dass unser langarmiger Pirat nicht vorkommen wird?

      Quelle: gameinformer
    • Naja, wenn er sich erst jetzt über diese unglaubliche Möglichkeit bewusst wird, ist diese spontane Antwort nie und nimmer final.

      Ich meine, es ist in Ordnung, wenn Anime charas ned in Smash Bros vorkommen, soll ja schließlich ein Beat em up von Nintendo (Videospiel) Charakteren sein.

      Aber ARMS ist ein neues franchise. Nur weil es zwei Universen sind, heißt es nicht, dass Crossover nicht möglich sind.

      Wer hätte denn bitte jemals an cloud in SSB gedacht?

      Es ist alles möglich. Und Ruffy in ARMS ist wohl das logischste was Nintendo machen könnte. Und dann noch vlt die Sunny als Kampffeld. Dat wärs!
    • Was? Direkt mal storniert ... verschenktes Potenzial! :troll: Nein aber im Ernst: Storniert habe ich es zwar wirklich, aber einfach aus dem Grund, dass ich mir nach dem 2. Testpunch Wochenende wieder einmal eingestehen musste, dass mir Fighting games nicht wirklich liegen. Am ersten Testpunch hatte ich noch richtig Spaß, da ich solche Spiele schnell lerne und die andren noobs platt machen konnte und somit bei allen sessions die meisten Punkte in der Lobby hatte. Beim 2. Testpunch hab man aber gemerkt dass die meisten dazu gelernt haben und gegen die guten Spieler hatte ich kaum Chancen. Einer konnte mich so gut readen, dass er es fast dauerhaft geschafft hat mich zu grabben. Von daher leider wieder gemerkt, dass mir fighter bis auf Smash Bros, was eine Ausnahme darstellt, einfach nicht liegen, da ich Gegner zu schlecht readen kann und ich zu einfach zu readen bin :link_confused: Schade wollte die neue IP eigentlich unterstützen, aber ergibt ja keinen Sinn wenn es mich zu sehr frustriert. Ich warte auf Splatoon 2, dann habe ich mein nintendo online Spiel für die nächsten 1-2 Jahre :punch:
    • Also bevor man über solche Kooperationen nachdenkt, lasst das Spiel erstmal anlaufen und dann hoffentlich gut laufen. Ich werde meinen Teil am 16 dazu beitragen. Mir macht es mächtig spaß und ich freue mich schon auf die restlichen Chars und ARMS. Konnte aber leider am letzten testpunch nicht mitmachen. Und um den Spaß am Spiel geht es ja.

      Sollte das Spiel dann gut laufen usw. dann wird man sehen welche Kooperationen möglich sind.
    • Das war einer meiner ersten Gedanken, als ich Arms gesehen habe!
      Man könnte so viele coole Cross-Overs bringen, ABER wenn, dann erst im zweiten Teil. Und dann auch nur als DLC.
      Arms muss sich erstmal auf Dauer selbst auf den Beinen halten können. Eine kleiner Design-Change sollte dann aber schon vorgenommen werden

      Aber wenn die Antwort so Spontan war (so wirkt sie zumindest), dann würde es mich nicht wundern, wenn er beim zweiten Teil wirklich darüber nachdenken würde.
      Ich würde es ganz witzig und cool finden, aber komme auch ohne ganz gut klar xD
      Mehr Käufer würden sie auf jeden Fall damit anlocken.... ich meine...wir reden hier über One Piece xD
    • Neeeeiiiiiiin :bowser_cry:

      Mein Traum seit Tag 1 als ich von Arms hörte, wurde gerade auf den Boden geschmettert und zerstampft!

      Meine Hoffnung, dass irgendwann Mal ein DLC kommt (vielleicht erst in Arms 2, was voraussetzt, dass Arms erfolgreich sein wird), ist noch nicht erloschen.

      Ich kann mir schon förmlich das Intro von Ruffy vorstellen (für die One Piece Kenner unter uns, gibt es noch weitere Charaktere die auftauchen könnten --> Bellamy z.B.).

      Die Begründung finde ich nicht wirklich passend. Klar ist es eine andere Welt.. aber als Gastauftritt würde es trotzdem Sinn machen. Es gibt ein Turnier und Ruffy taucht dabei als geheimnisvoller Charakter auf. Nur können die das natürlich nicht von Anfang an einbringen, da Ruffy wohl zu sehr im Rampenlicht stehen würde und die neue IP von Ruffy abhängig wäre, was sie nicht wollen und hier auch nicht zugeben können.

      Deshalb hoffe ich, dass ein Zeitpunkt kommt, wo Arms seinen eigenen Namen hat und offen wird, für Kollaborationen!
      Ich bin schon bereit mein Geld dafür springen zu lassen :moneylink:
    • @Murasaki
      Ich verstehe dein Argument. Ich habe ähnliches durchlebt. Jedoch denke ich, dass es mit Freunden viel Spass machen wird. Wir haben hier einen "GamePlace". Dort sind schon die Smash Bros. Fans etabliert und steigern stetig ihre Skills. Ich erhoffe mir, dass mit Arms das gleiche geschieht. In einer Community machen Fighting Games mehr Spass und so wird man auch immer besser, weil der bessere Spieler die Fehler aufzeigen kann. Online fehlt dieser Aspekt leider. Man muss sich dort selber kritisch begegnen und versuchen selber aus Fehlern zu lernen, was schwerer ist.