Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia: Intelligent Systems spricht über Dungeons, Sprachausgabe und die Zukunft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia: Intelligent Systems spricht über Dungeons, Sprachausgabe und die Zukunft

      Mit Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia haben Nintendo und Intelligent Systems mit den derzeitigen Konventionen der Reihe gebrochen und allerhand neue Elemente hinzugefügt. Nicht nur sind die Kämpfe wesentlich zugänglicher, dadurch allerdings auch ein Stück weit taktischer geworden, es wurden zum Beispiel auch Dungeons ins Spiel implementiert, welche man mit seinem Charakter in der Third Person-Ansicht erkunden kann. Ein zusätzliches Novum für die Reihe ist die komplette Vertonung der Dialoge, die in ihrer englischen Version wirklich sehr gut ausgefallen ist.

      Nun fragen sich die Fans von Fire Emblem natürlich, wie es weitergeht, vor allem vor dem Hintergrund, dass nächstes Jahr ein komplett neuer Ableger der Serie für die Nintendo Switch erscheinen soll. In einem Interview mit der italienischen Videospielseite Multiplayer.it sprach nun Toshiyuki Kusakihara von Intelligent Systems über das Spiel und die neuen Elemente und schneidet auch das Thema der kommenden Titel an. Die Übersetzung aus dem Italienischen wurde dabei von unseren Kollegen von Nintendo Everything angefertigt. Wir präsentieren euch den interessanten Ausschnitt nun auf Deutsch:

      Multiplayer.it:

      Fire Emblem Echoes ist das erste Fire Emblem, in dem man Dungeons in der Third Person-Perspektive erforschen kann. Das ist eine interessante Mechanik, die uns sehr unterhalten hat. Zudem hat es uns überrascht, dass ihr euch dafür entschieden habt, jeden Dialog zu vertonen. Können wir die Dungeons und die komplette Sprachausgabe in den nächsten Fire Emblem-Spielen wieder erwarten?

      Toshiyuki Kusakihara:

      Wir danken dir für das Kompliment. Um ehrlich zu sein, wollten wir Dungeons bereits in Fire Emblem Fates implementieren, aber letzten Endes haben wir das nicht geschafft. Wir wollten es möglich machen, ganze Burgen in der Third Person-Ansicht erforschbar zu machen, wir entschieden uns allerdings dafür, das Herumsuchen in einer festen Perspektive zu gestalten. Dungeons gab es bereits in Fire Emblem Gaiden und wir fragten uns, wie wir diese ins Remake einbauen wollen. Wir blickten zurück auf Fire Emblem Fates und schafften es, das zu verwirklichen, was uns damals bereits vorschwebte. Zudem hat Fire Emblem Gaiden viele Charakteristika von traditionellen RPGs, daher fügen sich die Dungeons gut ein.

      Hinsichtlich der Sprachausgabe: Fire Emblem Echoes ist der erste Titel, der komplett vertont ist und das war nicht so einfach. Letzten Endes waren wir zufrieden, weil der vertonte Dialog dabei hilft, die Charaktere besser zu verstehen und ich hoffe, dass wir diese Erfahrung in zukünftigen Spielen wieder bieten können.

      Quelle: Nintendo Everything
    • Ich hoffe sehr, dass Fire Emblem Switch auch komplett vertont wird... Es ist einfach so viel angenehmer nicht alles mitlesen zu müssen und hat auch noch die im Interview genannten Vorteile...
    • An einer Vertonung darf es echt zukünftig nicht scheitern, das erachte ich einfach als wichtig, bei großen first-party ist dies ein Standard und Nintendo sollte dafür sorgen das ihre Studios dies zukünftig auch immer schaffen...

      War auch ein Kritikpunkt an BotW, bei FEE SoV ist das jedenfalls super umgesetzt..
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS3) Nier
      (Switch) Fire Emblem Warriors

      Meist erwartet 2018:

      Code Vein, RDR2, Tales of Vesperia
    • Hinsichtlich der Sprachausgabe: Fire Emblem Echoes ist der erste Titel, der komplett vertont ist und das war nicht so einfach. Letzten Endes waren wir zufrieden, weil der vertonte Dialog dabei hilft, die Charaktere besser zu verstehen und ich hoffe, dass wir diese Erfahrung in zukünftigen Spielen wieder bieten können.
      Volle Sprachausgabe sollte in Fire Emblem von nun an Standard sein, denn die englische Sprachausgabe in Fire Emblem Echoes ist echt gut gelungen :)
    • “Können wir die Dungeons [...]in den nächsten Fire Emblem-Spielen wieder erwarten?"

      Kein Wort darüber. Ich hoffe, es heißt so viel wie "ich hoffe, dass wir diese Erfahrung in zukünftigen Spielen wieder bieten können."