NBA Playgrounds: Nächste Woche ist Patchday

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NBA Playgrounds: Nächste Woche ist Patchday

      Erst kürzlich kam die News, dass es nicht mehr lange dauern kann, bis der erste Patch zu NBA Playgrounds kommt. Zudem gab Saber Interactive bekannt, dass alle bisherigen Käufer als Entschädigung das Spiel Shaq Fu: A Legend Reborn bekommen. Nun können wir wohl aufatmen und sagen, dass das Warten ein Ende hat!

      Laut der Twitter-Seite von NBA Playgrounds, planen die Entwickler schon die nächste Woche ein, um dann endlich abzuliefern. Dabei geht es nicht nur um Zusatzinhalte, sondern auch um den Online-Modus. Drücken wir die Daumen, dass alles klappt!



      Quelle: Go Nintendo


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Ich will das game unbedingt suchten! :bowser_cry: ich weis ich soll mir eine Switch holen aber. dauert leider noch...
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • @RemZ @Booyaka das Problem mit heutigen Spieleschmieden ist da natürlich, dass immer alles mögliche versprochen wird und man letztendlich einen Dreck auf die Spieler gibt. Ich würde es auch gerne spielen, aber so nicht. Bis das Game nicht das ist, was andere Plattformen auch bekommen haben, können die Ihren Mist behalten. Man ist hier leider schon zu oft auf die Fresse geflogen und da verzichte ich auch liebend gerne auf diesen Shaq Fu Bullshit als Gratisgame - sieht eh total beschissen aus :| :D
    • Bei aller Kritik die ich auch habe, weil es wirklich langedauert. Wir wissen schlichtweg nicht woran es liegt. Es kann auch Nintendo gewesen sein, die etwas drängelten oder das Kit nicht rechtzeitig lieferten bzw. die Online-Struktur zu spät lieferten. Deswegen wäre ich mit Anschuldigungen vorsichtig.

      So oder so und bei aller Kritik. Andere Entwickler hatten ebenfalls das Problem auf der Switch und gaben kein Spiel gratis dazu. Die Qualität des Spiels spielt doch dabei gar keine Rolle, die man so oder so noch nicht abschätzen kann. Es geht darum, dass die Entwickler sich bemühen, merken dass es Mist ist wie es gerade ist und egal wie es zustande kam und geben das als Entschädigung. Das kann man mal auch loben, denn andere Entwickler haben das nicht nötig. Nintendo z.B hat seit März nichts geändert an der Switch und MK hat noch immer Schwierigkeiten. Wer glaubt es gibt da Entschädigungen, der irrt sich. Das ist nämlich alles, aber nicht selbstverständlich.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • @Switch @Aladan sehe ich nicht so, aber wahrscheinlich habt ihr noch nicht so viele Enttäuschungen mitgemacht (bei mir jüngst Mass Effect, dass ein halbes Jahr nach Release mal langsam aus der Beta herauskommt). Der Entwickler wusste vor Release, dass der Online Modus es nicht ins Spiel schafft und auch, dass das Spiel noch nicht fertig ist und hat es trotzdem auf den Markt geworfen. Das ist kein Mist bauen, sondern entweder mangelnde Qualitätssicherung oder Betrug. Bei einem Game wie Witcher oder Zelda kann man das ja verstehen, dass so etwas untergeht, aber hier wusste man, was man den Spielern antut mit der schlechten Performance. Absolutes Nogo, das könnt ihr noch so toll finden, aber geht gar nicht und das diese Problematik am Markt mittlerweile gängige Praxis ist, haben wir Spielern wie euch zu verdanken, die es einfach hinnehmen :)
    • @giu_1992

      Ich gehe einfach anders mit diesen Dingen um. Ich werde schwerlich von meinem Hobby enttäuscht (Mass Effect Andromeda habe ich mit viel Freude direkt zum Release durch gespielt), denn ich lasse mich nicht von "Problemen" überraschen. Man kann sich heute ohne weiteres vorab informieren..

      Ich wusste, das NBA Playgrounds Probleme auf der Switch hat und ich fange jetzt bestimmt nicht an, mich darüber aufzuregen, wenn der Entwickler länger braucht, um einen Patch zu bringen. Ich habe Zeit und seit dem Release habe ich zig andere Spiele (durch)gespielt.

      Und tut mir leid, aber wie kommst du bitte darauf, dass das heute der Standard wäre? Nur mal aus diesem Jahr die Spiele, mit denen ich keinerlei Probleme hatte: Resident Evil 7, Horizon: Zero Dawn, The Legend of Zelda Breath of the Wild, Nier: Automata, Kingdom Hearts HD 1.5 & 2.5, Victor Vran: Overkill Edition, The Surge, Injustice 2, Mario Kart 8 Deluxe.

      Dem gegenüber steht ein einzelnes kleines Spielchen, dem bisschen Feinschliff fehlt. Also, who cares?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aladan ()

    • Zitat von giu_1992:

      @Switch @Aladan sehe ich nicht so, aber wahrscheinlich habt ihr noch nicht so viele Enttäuschungen mitgemacht (bei mir jüngst Mass Effect, dass ein halbes Jahr nach Release mal langsam aus der Beta herauskommt). Der Entwickler wusste vor Release, dass der Online Modus es nicht ins Spiel schafft und auch, dass das Spiel noch nicht fertig ist und hat es trotzdem auf den Markt geworfen. Das ist kein Mist bauen, sondern entweder mangelnde Qualitätssicherung oder Betrug. Bei einem Game wie Witcher oder Zelda kann man das ja verstehen, dass so etwas untergeht, aber hier wusste man, was man den Spielern antut mit der schlechten Performance. Absolutes Nogo, das könnt ihr noch so toll finden, aber geht gar nicht und das diese Problematik am Markt mittlerweile gängige Praxis ist, haben wir Spielern wie euch zu verdanken, die es einfach hinnehmen :)
      Und hätten sie es 4-5 Wochen später veröffentlicht als die anderen Versionen, wäre das Geheule auch groß gewesen.

      Ich sage es noch einmal: Den Grund kennst du nicht und im Gegensatz zu EA, gibt es hier ne Entschädigung für ein Spiel was nicht einmal die Hälfte von ME kostet...


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • @giu_1992 Ich denke so wie du übertreibst kannst du uns natürlich Leichtsinn unterstellen, trotzdem hinkt der Vergleich zu Mass Effect an einigen Ecken da liegt der Vergleich zu Snake Pass wesentlich näher wenn du mal darüber nachdenkst. Aber gleichzeitig kann man dir die Forderung an fertige Spiele nicht abstreiten.

      Schlussendlich bewegen wir uns wiedermal auf einem Drahtseil, beide Seiten führen zum Tod. ;)
    • @Aladan schon witzig, dass du beinahe nur Spiele aufzählst, die zum Release Probleme haben und damit genau das bestätigen was ich eben behauptet habe:

      - Resident Evil 7 musste nach Release gepatcht werden, da es bei vielen nicht mal gestartet hat (geht gar nicht, war bei mir am PC auch so)
      - Zelda gab es ein Riesen Geschrei, weil die Framerate öfters eingebrochen ist, ebenfalls bei mir passiert.
      - NieR Automata hatte am PC Grafikprobleme und kam nur auf gestreckte 900p, da musste erst ein Fan kommen und das auf 1080p nachpatchen, absolut lächerlich
      - The Surge braucht man gar nicht von anfangen, bugverseucht ohne Ende, bisher auch nicht nicht wirklich behoben
      - Mario Kart 8 Deluxe ständige Abbrüche im Online Modus die wirklich jeder hatte bzw. hab ich die immer noch zwischendurch
      - Mass Effect habe ich ja eben schon genannt, konnte man klar mit Spaß haben aber auch ein Witz, dass die Animationen immer noch nicht fertig sind
      - Bei Final Fantasy 15 was ich eben erst gespielt habe, ist mir die PS4 bei 3 Bossen abgeschmirt
      - Horizon habe ich nicht selber gespielt aber als ich bei einem Kollegen saß ist die PS4 Pro 2 mal hintereinander abgeschmiert

      Also, who cares? Die Gamer sollten es tun. Du zahlst viel Geld für Games, aber dir scheint der Zustand dieser Scheißegal zu sein? Dann zahlst du nicht genug.

      @Dirk Apitz @Switch Ja, das Geheule ist immer groß wenn Spiele später rauskommen. Auch so eine Sache die ich bei Gamern nicht verstehe. Lieber ein fertiges Produkt, wo sich das Entwicklerteam an zusätzlichen Content setzen kann (wobei die das ja eh machen, nur mittlerweile werden halt Bugs stiefmütterlich nebenbei behoben). Und ja, ich übertreibe hier etwas, da man mit den aufgezählten Spielen trotzdem Spaß haben kann, wenn Sie denn funktionieren. Aber grade, dass einige von Ihnen nicht ganz funktionieren oder das es Abbrüche gibt in Spielen finde ich ein Unding und das sollte von keinem Gamer unterstützt werden. Trotzdem gibt es so viele Vorbestellungen wie nie zuvor. Zusätzlich dazu dann noch das Rumgeheule.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von giu_1992 ()

    • Hoffentlich dreht der Patch auch am Gameplay rum, dann schaue ich auch nochmal rein. Leider habe ich auch direkt zugegriffen, obwohl das Spiel noch massive Probleme hat. Hauptsache schnell veröffentlichen.

      Manchmal sollte man sich einfach Zeit lassen, das gilt übrigens für sehr viele Switch-Spiele (I Am Setsuna, Super Bomberman R, Minecraft, Snake Pass uvm.), die leider so veröffentlicht werden und dann später gepatcht werden müssen.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon