Niantic kündigt Events zum einjährigen Jubiläum von Pokémon GO an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Niantic kündigt Events zum einjährigen Jubiläum von Pokémon GO an

      Pokémon GO, das Phänomen, das im Sommer des letzten Jahres Millionen von Spielern dazu brachte, das Haus zu verlassen und draußen auf die Jagd nach den beliebten Taschenmonstern zu gehen, wird nächsten Monat ein Jahr alt. Seit vergangenem Juli kann das Spiel für Smart Devices demnach schon auf einige Ergänzungen, wie neue Pokémon oder auch Events zurückblicken. Erfahrungsgemäß locken solche Events auch immer neue Spieler an, aber auch bei aktiven Spielern wird so die Langzeitmotivation aufrechterhalten.

      Zum einjährigen Geburtstag von Pokémon GO möchte Niantic mit den Spielern von Pokémon GO feiern und kündigt gleich mehrere Events an. Den Auftakt macht am 13. Juni das bereits im Vorfeld spekulierte Sonnenwende-Event, das ein erhöhtes Aufkommen von Pokémon der Typen Feuer und Eis, Erfahrungsboni für geworfene Pokébälle und auch eine Reduzierung der Preise für Glücks-Eier, die im spielinternen Shop erhältlich sind, mit sich bringt. Des Weiteren spricht man von neuen Spielfunktionen, die in den kommenden Monaten das kooperative Spielerlebnis in der realen Welt beeinflussen werden, weswegen die Arenen zwecks Vorbereitung für eine gewisse Zeit deaktiviert werden sollen.

      Man plant außerdem, erste offizielle Events in der realen Welt zu veranstalten. Hierbei kündigt Niantic an, dass am 22.07.2017 das Pokémon GO Fest Chicago stattfinden wird. Wie der Name schon sagt, wird dieses Event in Chicago, genauer gesagt im Grant Park, stattfinden und eine Menge an Highlights bieten. Tickets und weitere Informationen sollen ab 19. Juni, 10:00 Uhr nach amerikanischer Zeit, was bei uns etwa 19:00 Uhr entspricht, verfügbar und über diesen Link abrufbar sein. In Europa sind im Zeitraum von Juni bis September verschiedene Aktionen an Shopping Centern des Unternehmens Unibail-Rodamco geplant, während in Japan The Pokémon Company das sogenannte „Pikachu Outbreak“-Event veranstaltet, zu dem ein einmaliges Pokémon GO Erlebnis geschaffen werden soll.

      Neue Informationen zu den kommenden Events erfahrt ihr natürlich bei uns.

      Quelle: Niantic
    • Da hätte Niantic so viel draus machen können. Aus meinem Bekanntenkreis ist die App schon vor 6-7 Monaten vom Handy geflogen, so wie auch bei vielen anderen. Hab letztens wieder reingeschaut, alles in allem ganz Okay aber kann mir nicht vorstellen, dass nächstes Jahr noch jemand rumrennt und Pokemon sammelt :whistling:
    • Zitat von xxArceusxx:

      Also in diesem Artikel wurde die Leertaste viel zu selten verwendet:

      dieJagd
      aufeinige
      solcheEvents
      Langzeitmotivationaufrechterhalten
      mitden
      DenAuftakt
      Erfahrungsbonifür
      Weiterenspricht
      daskooperative
      realenWelt
      dasPokémon
      diesesEvent
      undweitere
      wasbei
      bisSeptember
      UnternehmensUnibail-Rodamco

      Also irgendetwas ist hier schief gelaufen.
      Jo beim Posten der News hat mir der Editor einige Leerzeichen geklaut. Ich versichere dir, dass die Leerzeichen vorher da waren. In meiner eigentlichen Eigenschaft als Lektor achte ich da immer drauf. Danke für deinen Hinweis aber hatte es dann direkt nach dem Posten korrigiert.
    • @giu_1992
      Japp, wurde kurz gehypt und nun gibt es auch hier keine "dauerhaften Lockmodule" an den einschlägigen Stellen mehr. Ninatic hat es - wie erwartet - verpasst dem Spiel die Langzeitmotivation zu verpassen und dann Spielerwünsche vollkommen ignoriert. Ich sag mal so: Verschenktes Potential.
      Danke, aber meine Meinung sieht auch ohne deine Zustimmung ganz gut aus.
    • War ja klar das bei einem PoGo Thema gleich wieder die Ex Spieler kommen, welche das Spiel totreden wollen.

      In meinem Umfeld spielen es noch einige, im Grunde fast alle die es damals auch spielten. Sie rennen nicht mehr jeden Abend in den Park für mehrere Stunden, aber sie haben es immer an wenn sie unterwegs sind, und die ein oder andere tour zum Strand oder in den Park findet noch statt.

      Das die ganzen Hype-Jäger schnell abspringen und zum nächsten Hype rennen war abzusehen, die konnte man eh nicht halten. Gerüchten zu Folge rennen diese Möchtegern-Hipster aktuell alle mit den sogenannten Fidget Spinnern durch die Stadt. Wer die nicht kennt, macht nichts, in 3 Monaten kennt die auch keiner mehr.

      Ich mag PoGo. Ich finde zwar das da noch eine Menge Potenzial drin steckt, vor allem die Arenen finde ich eher langweilig, aber hey: Da scheint ja wohl was zu kommen. Bin daher sehr gespannt auf die Änderungen. Und die Event sind immer super, sie helfen ungemein seinen Pokedex zu vervollständigen...
    • Zitat von Tim Czerwinski:

      Jo beim Posten der News hat mir der Editor einige Leerzeichen geklaut. Ich versichere dir, dass die Leerzeichen vorher da waren. In meiner eigentlichen Eigenschaft als Lektor achte ich da immer drauf. Danke für deinen Hinweis aber hatte es dann direkt nach dem Posten korrigiert.
      Dieser kleine Racker. Editoren sind bekannt dafür Leerzeichen zu Snacken :D

      Das Event ist so lala. Mal schauen was in den Arenen dann so im Nachhinein passiert... :)