Dragon Quest XI: Neue Infos zum Charakter Silvia und dem Königreich Samadhi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dragon Quest XI: Neue Infos zum Charakter Silvia und dem Königreich Samadhi

      Dragon Quest XI wird in Japan am 29. Juli für den Nintendo 3DS und die PlayStation 4 erscheinen. Während wir in Europa noch auf ein offizielles Release-Datum warten, schwebt auch weiterhin noch die Frage nach der Nintendo Switch-Version im Raum, die Square Enix bereits angekündigt hat. Auch wenn das japanische Unternehmen über diese keine Worte verliert, so ist es dennoch nicht müde, uns stets mit neuen Informationen über die Charaktere und Welt des Spiels zu versorgen.

      So sind unsere Kollegen von Gematsu mal wieder extra fleißig gewesen und haben die neuesten Scans aus dem Weekly Jump zu Dragon Quest XI übersetzt und einiges über den Charakter Silvia in Erfahrung gebracht. Laut offizieller Seite ist er ein frei umherziehender Unterhaltungskünstler, der dem Traum nachjagt, alle Menschen mit seinen Aufführungen zum Lächeln zu bringen. Er ist stets fröhlich, positiv eingestellt und ein echter Stimmungsmacher. Im Kampf glänzt er durch seine Attacken, Unterstützungs- und Wiederherstellungszauber. Er kann normale Schwerter, Peitschen und Dolche führen. Zu seinen Zaubern und Spezialfähigkeiten gehören:
      • Oomph – Ein Zauber, der den Angriffswert eines Verbündeten steigert.
      • Hustle Dance – Ein lebhafter Tanz, der eine bestimmte Menge an HP von allen Verbündeten heilt.
      • Miracle Sword – Ein einhändiger Schwertangriff, der HP wiederherstellen kann, wenn er Schaden macht.
      • Whip of Love – Eine Peitschenfähigkeit, die viel Schaden an mehreren Feinden anrichtet.
      • Viper Fang – Eine Dolchfähigkeit, die einem einzelnen Gegner Schaden zufügt und diesen eventuell vergiftet.
      Zudem erzählt uns der Scan aus dem Weekly Jump etwas über das Königreich Samadhi. Dieses Land liegt inmitten einer Wüste, welche es seit jeher als Hoheitsgebiet ansieht. Die Einwohner des Königreichs identifizieren sich sehr stark mit einem ausgeprägten Rittertum und es wird gemunkelt, dass selbst der Prinz des Landes ein vortrefflicher Ritter sei. Im Königreich Samadhi kann der Spieler übrigens auch Pferderennen absolvieren.



      Quelle: Gematsu, Nintendo Everything