Reaktion der Redaktion: Unsere Haltung zu den Neuankündigungen der Pokémon Direct vom 6. Juni

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reaktion der Redaktion: Unsere Haltung zu den Neuankündigungen der Pokémon Direct vom 6. Juni

      Obwohl die Pokémon Direct, die einen Tag zuvor aus heiterem Himmel angekündigt wurde, nur eine Dauer von acht Minuten hatte, gab es dennoch drei Neuankündigungen zu vermelden. Pokémon Ultrasonne und Ultramond schickt uns abermals auf Abenteuerreise in die paradiesische Alola-Region, Pokémon Tekken DX lässt uns nun jederzeit und überall actionlastige Gefechte mit allerlei Taschenmonstern austragen und die silberne und goldene Editionen, die für die Virtual Console des Nintendo 3DS erscheinen, wecken eine Menge nostalgische Gefühle. Die Meinungen über diese Ankündigungen sind natürlich sehr gespalten – vor allem die Neuauflagen der 7. Pokémon-Generation sorgen für ordentlich Diskussionsstoff, und das nicht nur bei euch. Auch wir wollten unsere Meinung zur Pokémon Direct in Form dieser neuen Ausgabe der Reaktion der Redaktion kundtun. Viel Spaß beim Lesen!


      Meinung von Sebastian Schewe:


      Spoiler anzeigen

      Gut, dass ich absolut keine Erwartungen hatte... Also, gehen wir es der Reihe nach an.

      Pokémon Tekken DX: Der Trailer war wirklich cool, sah nach einer netten Geschichte aus. Damit toppt er wohl die Ankündigung des eigentlichen Spiels bei weitem. Ich mochte Pokémon Tekken auf der Wii U, aber das hier sah nur lachhaft aus. Niemand braucht das.

      Pokémon Ultra Sonne und Ultra Mond: Die Namen dieser Editionen sind total bescheuert. Aber sie haben zumindest eine andere Geschichte, sehr interessant. Doch warum zur Hölle für den Nintendo 3DS? Ich MAG den Nintendo 3DS, doch langsam fühlt er sich an wie ein enormer Ballast an den Beinen. Ich will jetzt Nintendo Switch, meine neue, supercoole Konsole, in die ich mich verliebt hab wie zuletzt als Kind in SNES und N64! Schafft das alte Teil endlich ab. Selbst mir, jemandem, dem Grafik nicht so wichtig ist, hängt die Grafik des Nintendo 3DS langsam zum Hals raus.

      Pokémon Gold und Silber: Wo ist Kristall eigentlich? Nun, da habe ich nichts zu meckern. Auch diese wären auf Nintendo Switch cooler gewesen, aber hier finde ich es halb so schlimm.
      Alles in allem war es vollkommen unnötig mit einer Direct die Erwartungen für diese Ankündigungen hochzuschrauben.




      Meinung von Daniel Kania:


      Spoiler anzeigen

      Die Direct startete mit einem viel zu langen Trailer zu einem Spiel, welches wir schon seit vielen Monaten kennen und nun erneut für die Nintendo Switch aufgewärmt wird. Pokémon Tekken war für mich definitiv nicht ganz das Wahre, deshalb interessiert mich der, zugegebenermaßen berechtigte, aber persönlich nicht benötigte, Port kein bisschen. Freuen tue ich mich trotzdem, da die Nintendo Switch einen weiteren großen Mehrspieler-Titel erhält, der zudem online gut wegkommt. Und ach ja: Gold und Silber für die Virtual Console ist echt cool!

      Kommen wir zum wirklich überraschenden Teil. Oder war es wirklich so unerwartet? Von GAME FREAK dürften wir langsam gelernt haben, das Unerwartete zu erwarten – und so kam es auch. Ultrasonne und Ultramond sollen es sein. In Bezug zur Handlung von Sonne und Mond sind diese Namen sogar recht cool, auf den ersten Blick aber recht dämlich gewählt. In jedem Fall genügen mir die bisherigen Informationen nicht, um ein Urteil zu fällen. Die Art und Weise, wie sie die neuen Editionen ankündigten, war schrecklich in meinen Augen. Von Beginn an hätte man klarstellen müssen, worum es sich bei den neuen Editionen handelt. Den vagen Details kann ich bisher nicht viel abgewinnen. Wenn sich US/UM in die Richtung von S2/W2 entwickeln sollten, haben die Spiele gute Chancen, mir zu gefallen. Wie so vieles liegt dies aber noch in den Sternen




      Meinung von Niels Uphaus:


      Spoiler anzeigen

      Kurz und knapp: Der Inhalt der neuesten Pokémon Direct hat mir durchaus gefallen. Während mich Pokémon Tekken schon zu Wii U-Zeiten nicht lange unterhalten konnte, sind die beiden anderen Ankündigungen gelungen. Im Gegensatz zu vielen anderen Fans habe ich die Gerüchte rund um Pokémon Stars nie geglaubt. Pokémon Ultrasonne und Ultramond sind eine konzeptionelle Mischung aus den klassischen Third-Versions und Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2. Wenn GAME FREAK das Ganze richtig anstellt, können sie das Konzept der verschiedenen Universen und Ultradimensionen sehr sinnvoll in die neuen RPGs einbringen und somit die Existenz einer alternativen Story erklären. Auch die "Fusion" (?) zwischen den beiden Cover-Pokémon von Sonne und Mond und dem Legendären Pokémon Necrozma verspricht einiges. Und während die spiele-hungrigen Fans mit US/UM für dieses Jahr erst einmal versorgt sind, können die Entwickler im Hintergrund an den nächsten großen Titeln arbeiten.

      Was die Ankündigung der Virtual Console-Versionen von Pokémon Gold und Silber angeht, bin ich einerseits sehr glücklich, andererseits aber auch ein wenig enttäuscht. Die zweite Generation hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Pokémon Kristall ist mein meistgespieltes Videospiel aller Zeiten. Warum ausgerechnet diese Sonderedition nicht veröffentlicht wird, ist mir ein Rätsel. Vielleicht will GAME FREAK sich nicht die Mühe machen, die Handy-Optionen aus der japanischen ROM zu entfernen, aber dennoch wäre es sehr wünschenswert, wenn alle klassischen Spiele nun endlich vereint auf dem Nintendo 3DS spielbar wären.




      Meinung von David Pettau:


      Spoiler anzeigen

      Nachdem die Pokémon Direct nach den angekündigten acht Minuten auch schon wieder vorbei war, fragte ich mich vor allem eines: Ob das wohl wirklich nötig gewesen wäre? Damit meine ich noch nicht einmal die angekündigten Spiele – das Format der Direct erscheint mir in diesem Falle schlicht als etwas unangebracht, vor allem, da es mit einer gewissen Erwartungshaltung einhergeht, die bei mir zugegebenermaßen aber nicht vorhanden war. Dass es keine spektakulären Pokémon-News zu erwarten gab, war angesichts der immer noch recht frischen, neuesten Pokémon-Ableger klar. Die Aufmachung der Direct war dennoch schlicht daneben.

      Dass sich viele Pokémon-Fans nach einem Ableger der Reihe für Nintendos neue Hybridkonsole sehnen, sollte inzwischen sogar bei The Pokémon Company (!) angekommen sein. Trotz dieses Wissens direkt mit einer Andeutung eines Pokémon-Spiels für dieses System zu beginnen, ist angesichts der darauffolgenden Enthüllung einer Portierung von Pokémon Tekken auf die Nintendo Switch wirklich fragwürdig. Dieses wurde in einem sehr coolen, wenn auch viel zu langen Trailer vorgestellt – mich ließ das Spiel allerdings auch schon auf der Wii U kalt. Über Ultrasonne und Ultramond kann ich gar nichts allzu schlechtes sagen – ich bin schon lange der Meinung, dass die Pokémon-Reihe endlich einen gänzlich neuen Anstrich braucht und wurde diesbezüglich schon von Sonne und Mond sehr enttäuscht, die beiden “neuen“ Editionen lassen mich entsprechend absolut kalt. Wer mit der Stagnierung der Reihe keine Probleme hat, wird sicherlich auch mit Ultrasonne und Ultramond glücklich werden. Klar, man will noch mehr Geld aus der Alola-Region rausholen – aus diesem Gesichtspunkt heraus war es auch abzusehen, dass wir diese aufgrund der höheren Produktionskosten sicherlich nicht auf der Nintendo Switch bereisen werden.

      Dass mit Gold und Silber die besten Pokémon-Spiele ihren Weg auf den Nintendo 3DS finden ist zwar schön und gut, weshalb man derart alte Spiele über drei Monate hinweg im Voraus ankündigt, und nicht etwa zeitnah veröffentlicht, erschließt sich mir aber nicht. Mit dieser Ankündigung hätte man den Fans kurz vor Release eine große Freude machen können, die “neuen“ Editionen hätte man ankündigen können, wenn man auch bereit dazu wäre, etwas preiszugeben und für Pokémon Tekken hätte ein alleinstehender Trailer völlig ausgereicht.




      Meinung von Maik Dallherm:


      Spoiler anzeigen

      Acht Minuten klingen nicht nach viel Zeit (wobei Dialga es am besten wissen wird) und dennoch ist es nicht ohne, was man darin alles verpacken kann. Schließlich verbingt man die erste Minute einfach damit vorzustellen, wie toll die Nintendo Switch doch sei. Da haben sie recht, das will ich nicht in Frage stellen. Doch das fiese daran ist, selbst wenn man ohne voriger Erwartung rangegangen ist, provoziert diese Ansprache doch aus dem Nichts einfach die Erwartung für eine einmalige Ankündigung. Pokémon Tekken DX! Na, das ist doch mal das Spiel des Jahrhunderts für die Nintendo Switch! Okay, es gibt bestimmt Leute, die sich darüber freuen, weil sie eventuell es nie auf der Wii U spielen konnten. Für mich war dieses Spiel aber nie von großer Relevanz. Von daher war das Thema für mich schnell vom Tisch. Ich sehe darin auch den Knackpunkt der Präsentation – das Spiel stand einfach zu sehr im Fokus.

      Aus irgendeinem Grund offenbarte sich mir niemals das Interesse in den längst vergangenen Pokémon-Editionen. Wer mich kennt wird wissen, dass ich mich von 1999 aufwärts mit anderen Formen der Reihe begnügte. Die kommenden VC-Titel, Gold und Silber, stehen bei mir daher bislang "nur" im Rahmen einer Eventualität, wobei die Spiele für mich schon interessanter sind als Rot/Blau/Gelb. Die Tatsache der Ankündigung gefällt mir aber definitiv.

      Ultrasonne und Ultramond? Ultrage... oh warte, Nintendo 3DS. Nun, zumindest wirtschaftlich gesehen die beste Wahl, wenn auch nicht ganz zu meiner persönlichen Zufriedenheit. Was solls, es ist wie mit S2/W2, die das gesamte Abenteuer der 5. Generation auf dem Nintendo DS beendeten, obwohl der 3DS bereits erhältlich war. Und GAME FREAK hatte es bisher noch nicht so mit HD-Entwicklungen. Viele Leute sind mit den (Pseudo-)Necrozma-Fusionen von Solgaleo und Lunala ziemlich skeptisch, aber zumindest Lunala finde ich so eigentlich echt cool. Die angeprochene, alternative Story lockt mich schon, aber wirklich sicher ist der Kauf nur, wenn ich sehe, was ich bisher vermisste: Den Nationalen PokéDex.



      Nun seid ihr gefragt! Wie steht ihr zu den frisch angekündigten Pokémon-Spielen der vergangenen Direct?
    • Kurz und knapp:
      Pokemon Tekken DX ist mir absolut egal, bietet nicht genug neues um es erneut zu kaufen.

      Ultra Sonne und Ultra Mond, nett. S2/W2 waren inhaltlich Klasse und ein netter abscheid vom DS, wenn die beiden neuen Editionen das auch so machen kann ich absolut nicht meckern. Zudem ließ der Inhalt von Sonne und Mond meiner Meinung nach zu wünschen übrig.

      Gold und Silber für die VC, perfekt. Hab das Kristall Original noch, aber leider nicht mehr Gold und Silber. Spare so ein wenig Geld sehr schön.
    • Ich bin froh das keiner von euch was von "dankbar" geschrieben hat im englischen Teil des Internet argumentieren die Leute damit das man "grateful" sein soll das überhaupt was kommt, ich meine Hallo? Soll ich dankbar sein dafür das die Firma das macht für was sie gegründet wurde und Spiele produziert?!
    • Zitat von Switch:

      Ich bin froh das keiner von euch was von "dankbar" geschrieben hat im englischen Teil des Internet argumentieren die Leute damit das man "grateful" sein soll das überhaupt was kommt, ich meine Hallo? Soll ich dankbar sein dafür das die Firma das macht für was sie gegründet wurde und Spiele produziert?!
      Ähm, ja? xD
      Ich bin sehr vielen Entwicklerteams dankbar. Dankbar, dass sie Publisher mit tollen Konzepten überzeugen konnten, um daraufhin das coole Spiel zu machen, mit dem ich unendlich viel Spaß habe. Dass jemand lediglich seiner Arbeit (oder in diesem Falle oftmals auch seiner Leidenschaft) nachgeht, heißt doch nicht, dass man den entsprechenden Personen nicht dankbar sein sollte? Wenn mir im Restaurant der Teller hingestellt wird sage ich "danke", obwohl es deren Arbeit ist und ich dafür bezahle, als blödes Beispiel.

      Aber in Bezug auf diese "neuen" Pokémon-Spiele: Hier werde ich meine Dankbarkeit ausdrücken, indem ich dankend verzichte :D
    • @Switch
      Ich glaub ich weiß schon, was du meinst. Auf "Ich finde es schei*e!" (in Bezug auf ein neu angekündigtes Spiel, wie in diesem Falle die beiden Pokémon Editionen) kommt gerne einmal etwas wie "sei doch dankbar, dass überhaupt was kommt". Das finde ich dann schon immer schräg, wenn man "schlechte" Spiele damit verteidigt, dass es doch besser sei, als nichts, wenn du verstehst.
    • Pokemon Tekken DX ist wohl der WiiU Port auf den ich am ehesten verzichten könnte. Werde es also nicht kaufen

      Ultra Sonne/Mond sind halt die klassischen Erweiterungen. Da mich Sonne und Mond nicht so überzeugt haben, werde ich wohl die beiden Spiele aussetzen. (Übrigens denke ich, dass weniger gemeckert werden würde, wenn das Spiel den Namen "Sterne/Stars" tragen würde :P )

      Silber/Gold für die VC finde ich ganz nett. Wahrscheinlich werde ich es mir holen.

      Alles in allem fand ich die Direct Okay. Eine Woche vor der E3 habe ich nichts großes erwartet und ich denke Nintendo ist sich darüber bewusst, dass dies keine großen Neuigkeiten sind und haben sie daher (hoffentlich) aus der Spotlight Präsentation rausgeschnitten und in die Direct verlagert.
      „Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und von nichts den Wert.“
      -Oscar Wilde über die Nintendo Switch-
    • Ich bin zwar nicht enttäuscht, weil es ziemlich genau das ist was ich erwartet habe... aber halt dadurch auch leider nicht begeistert!

      Pokemon Tekken hat mir zwar spielerisch gut gefallen auf der WiiU aber das Spiel hat zu wenig Kämpfer und ob 5 mehr jetzt so nen Unterschied machen das ich dafür nochmal Vollpreis ausgebe (wovon ich ausgehe das es den kosten wird)? Bin noch nicht überzeugt...
      Den Trailer fand ich übrigens auch viiiiiel zu lang.... er war zwar recht stimmig aber definitiv zu lang...

      Pokemon Ultrasonne/Ultramond, ist ja praktisch ein 2. Teil und ich hab eh schon befürchtet das es auf dem 3DS erscheinen wird... ich hoffe halt das das nächste komplett neue Hauptspiel dann aber (endlich) auf der Switch erscheinen wird, ich möchte ein richtiges Pokemon Spiel auf dem TV!
      Sehr wahrscheinlich werde ich eine der Ultra-Editionen holen, ich mag Alola und ich mag Sonne/Mond und bin gespannt auf weitere Abenteuer in der Welt.

      Pokemon Gold/Silber auf VC ist ne nette Ankündigung aber mir ziemlich egal, die Pokemon VC Titel hol ich nicht. Ich mochte die Spiele damals aber ich brauch die nicht nochmal spielen - ausser als Remake mit Neuerungen und schönerer Technik/Grafik.
      Ssssssswitch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von otakon ()

    • @Niels Uphaus

      Der Teil mit dem das die Fans für dieses Jahr versorgt sind und sie im Hintergrund schon an den nächsten teilen arbeiten sehe ich auch so. Die Tage schrieb ich schon das sie es genauso wie damals mit S2/W2 machen. Quasi die Abschlusstitel für den 3DS und dann kommendes Jahr die neuen für Switch. Und damals wurde darüber auch gejammert, dass sie nicht für den 3ds gekommen sind.

      Und seit S2/W2, glaub ich, erscheint ja jährlich ein neues Pokémon Game. Ob das nun so gut ist sei mal dahingestellt ;)
    • Erstmal abwarten wie es wird, ich werde USoMo jedenfalls nicht direkt zu release kaufen, allerdings Solgaleo und so einige Alolhaformen fehlen mir noch und wenn es dann gute Methoden zum Leveln &EV Training und ein Interessantes aftergameplay bietet ähnlich wie AS/OR schlage ich zu... Trotz Switch...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Assassin’s Creed Origins, Final Fantasy 15
      (Switch) Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Battlefield 5
    • Ich möchte niemandem die Freude an den Spielen nehmen, aber kaufen werde ich mir wohl gar nichts. Pokemon Tekken für die Switch war zwar absehbar, aber interessiert mich nicht wirklich. Die neuen Editionen interessieren mich sogar noch weniger. Während ich X und Y sehr gefeuert habe, fand ich Sonne und Mond recht schlecht, weshalb ich mir eine erweiterte Neuauflage nicht kaufen möchte. Und die Virtual Console Titel sind sicher okay, aber da schon die Vorgänger sehr überteuert verkauft wurden, werde ich mir höchstens bei nem Sonderangebot einer der beiden Editionen kaufen.
    • Kann man Pokemon Tekken noch als Port bezeichnen? Immerhin haben Sie es ja auch ein klein wenig erweitert und nicht einfach so gelassen wie es war. Man muss echt nicht alles Negativ sehen. Ich bin auch kein großer Fan von dem Spiel, dass liegt aber auch daran, dass ich Tekken nicht besonders mag. Zu USUM: die Namen passen wenn man es mal genauer betrachtet eigentlich ziemlich gut, da es im Spiel ja auch die Ultrabestien gibt, wer weiss was da auf uns zu kommt. Und das ein Hauptspiel nicht für die Switch kommt war denke ich mal klar, da die Switch als Heimkonsole betrachtet wird, was viele anscheinend einfach nicht verstehen und ich meine es wurde gesagt das Pkmn Hauptspiele (edit: )vorerst auf dem Handheld bleiben. Also ich kann die ganze "entäuschung" nicht nachvollziehen. Was den Rest des Spiels angeht kann man ja sonst nichts zu sagen da man ja so gut wie nichts weiss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SABBAA ()

    • Ich find es dämlich dass nit Pokémon Tekken DX ein weiterer Port kommt. Schön für alle die sich nie eine WiiU gekauft haben, aber dämlich nun noch mal für WiiU Besitzer erneut für einen Vollpreis in den Genuss dieses eher mit geringem Unfang gehaltenen zu kommen.
      Kann nicht verstehen wie sich das an der WiiU in so kurzem Zeitraum eine ganze Million mal absetzen konnte aber Bayonetta 2 hatte das erst nach Jahren geschafft. Obwohl das zum Beispiel auf Amazon um einiges billiger ist und eindeutig VIEL mehr Content bietet.
    • Dass die sonst meistens recht rücksichtsvolle Redaktion so vom Leder zieht verwundert mich etwas.

      "das hier sah nur lachhaft aus. Niemand braucht das.", "total bescheuert", "enormer Ballast an den Beinen", "vollkommen unnötig", "viel zu langen Trailer", "sind diese Namen [...] recht dämlich gewählt", "Die Art und Weise [...] war schrecklich" ...

      Da hat wohl jemand kein richtiges Video bei YouPorn gefunden und lässt seinen Frust beim Schreiben raus? :troll:

      Ich finde die Tatsache geil, dass Pokemon Tekken DX releast wird. Habe das Spiel bei der Wii U rausgelassen aber bis zum Dienstag immer wieder gedaht, dass ich es noch holen will. Nun wurde mir diese ENtscheidung sehr sehr einfach gemacht und ich freue mich.

      Was USUM angeht - nett zu wissen, werde ich auch holen, aber es ist mir fast egal. SM hat mir nicht so gefetzt, aber ist halt Pokemon, passt schon. Die Ankündigung von Gold und Silber für die 3DS-VC hat mich auch gefreut, noch 2 VC-Spiele mehr für mich : )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gast ()

    • Haha, wie die meisten von euch einfach nur Argumente bringen, die schon tausendfach benannt worden sind, obwohl's totaler Quatsch ist.

      @Sebastian Schewe

      Schon mal was vom wirtschaftlichen Maximalprinzip gehört? Mit den gegebenen Umständen so viel Umsatz generieren, wie möglich? Genau das machen GF und Nintendo hier. Dass eine neue Edition kommt war klar. Und es ist auch absolut legitim, dass sie erneut für den 3DS erscheint. Schließlich ist der 3DS ein HANDHELD und die Switch eine HEIMKONSOLE und GF hat schon mehrmals klar gemacht, dass sie kein Pokémon-Spiel der Hauptreihe auf eine Heimkonsole bringen. Da ändert auch die Tatsache, dass die Switch portabel ist, erst einmal gar nichts. Ich schließe es für die Zukunft nicht aus, aber momentan seh ich kein Pokémon auf der Switch und das ist für mich absolut in Ordnung so.
      Zumal 60 Mio Userbase vs. 3 Mio Userbase. Denk mal drüber nach ;)

      Und was bitte ist das für ne Begründung für Pokémon Tekken? "Niemand braucht das". Hast du seit neustem zu entscheiden, wer was braucht und was nicht? Vor allem fehlt hier vollkommen die Begründung warum.

      Genauso deine Argumentation, dass die Namen der neuen Editionen "total bescheuert sind". Warum sind sie das? Kannst du das begründen? Passen nämlich besser, als es "Pokémon Stars" getan hätte.

      Fazit: Deine "Meinung" ist für mich keine Meinung sondern einfach plumpes Nachgeplapper derer, die jetzt mal wieder die Hate-Keule schwingen, weil sie der Meinung sind, dass sie alles besser wissen als ein Unternehmen, das seit über 30 Jahren Videospiele herstellt und vertreibt. In deinem Text ist null Argumentation, all das, was du geschrieben hast, hab ich an anderer Stelle schon gelesen.
      Jemand, der redaktionell arbeitet, sollte seine eigene, fundierte Meinung kundtun und diese mit ausreichend Argumenten bestücken können, ohne dabei mit klischeehaften Floskeln wie "Keiner braucht das" oder "Schafft das alte Teil endlich ab. Selbst mir, jemandem, dem Grafik nicht so wichtig ist, hängt die Grafik des Nintendo 3DS langsam zum Hals raus." um sich zu werfen.

      Den Kommentar von Daniel fand ich da schon angenehmer zu lesen.