Österreich: WWE 2K18 von einem Händler für die Nintendo Switch gelistet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Österreich: WWE 2K18 von einem Händler für die Nintendo Switch gelistet

      Als Nintendo uns im Januar in einer großen Präsentation ihre neue Konsole vorgestellt hat, wurden uns auch die Entwickler gezeigt, die derzeit an Spieleprojekten für die Plattform arbeiteten. Darunter war unter anderem der renommierte Spielehersteller 2K, der bekannt ist für Franchises wie BioShock oder Mafia. Direkt kamen Spekulationen auf, dass derartige Titel für die Nintendo Switch erscheinen könnten. Bislang scheint 2K die neue Nintendo-Konsole allerdings hauptsächlich mit Sportspielen versorgen zu wollen.

      Wie wir bereits wissen, wird nämlich die beliebte Basketball-Simulation NBA 2K der Nintendo Switch einen Besuch abstatten. Zudem listete der österreichische Videospielhändler Libro vor kurzem den Titel WWE 2K18 für die neue Nintendo-Plattform. Das Wrestling-Spiel soll laut Angaben auf der Webseite am 31.10.2017 erscheinen und kann bereits für 69,99 € vorbestellt werden. Ob diese Angaben der Wahrheit entsprechen, wissen wir natürlich nicht, Libro scheint aber bereits den Ruf zu haben, vertrauliche Informationen öfters mal zu früh an den Mann zu bringen. Im Laufe der kommenden E3-Woche werden wir vermutlich erfahren, ob sich die Angaben zu WWE 2K18 bewahrheiten.

      Quelle: NeoGaf, Libro, My Nintendo News
    • Konnte ein Mal weit aus früher Amiibos kaufen. Nur als ich in der gleichen Filiale ein zweites Mal wieder eine Woche früher Amiibos kaufe wollte gings plötzlich nicht mehr. Die ändern ihre Ansichten wie andere ihre Unterhosen. Ich würd denen das auf jeden Fall zutrauen, allerdings ebenso das sie, wie es bei den meisten Mitarbeitern nun mal so ist, keine Ahnung von der Sache haben und mal einfach munter alles auflisten was vielleicht erscheinen könnte. ;)
    • Müssten die Spiele nur mal wieder gut werden.

      Aber sie versuchen ja immer noch eine Simulation zu machen.
      Wrestling und Simulation passen aber Ei Fach nicht zusammen.


      Man müsste wieder zurückkehrten zu einem Mix aus Simulation und Arcade ala Here comes the Pain
      DLCs sind die neuen Spiele !
      Was sind dann die Spiele ?
      Das bleiben Spiele denn es sind ja Spiele !
    • @DLC-King
      Ja das stimmt, Here Comes The Pain fand ich damals auch sehr cool, aber mein Lieblingsteil ist Smackdown VS Raw 2009. Es bietet das beste aus allen Teilen und hat meiner Meinung nach auch die beste Steuerung und Hud-System, die in 2007 eingeführt wurden. Die Version von 2010 sieht zwar graphisch einen Tick besser aus und hat auch ein paar neue Modi spendiert bekommen, aber leider hat darunter das Automatische Zielsystem gelitten. Auch wurden einige sehr gute Dinge im Wrestler-Editor gestrichen und einige Tag-Teams entfernt.

      2 gegen 2 Tag Team-Kämpfe machen in 2010 kaum noch Spaß, da der nicht legale Gegner am Apron gar nicht erst anvisiert werden kann und bei einer Störung, wenn jemand reinkommt genau das selbe und die manuelle Variante mag ich nicht, da man in der Hektik entweder den falschen anvisiert oder das in der schnelle nicht klappt und man dann schon ein paar Schläge eingesteckt hat, da man seine eigenen Aktionen nicht unterbringen konnte. Auch fehlt mir das Finisher-Storen, der dann zum Signature Move wird. In 2010 wurde nach und nach einiges verändert, ab WWE 12 war dann für mich persönlich der absolute Tiefpunkt der Reihe erreicht, das machte mir persönlich überhaupt keinen Spaß mehr und jeder Teil danach war einfach nur ein kostenpflichtiges Upgrade mit neuem Roster und Storys, aber vom Gameplay her waren die alle gleich. Ich dachte, dass man sich wieder zurückbesinnt auf die besseren Tage, aber leider wurde es immer schlimmer. In 2017 fehlen sogar die Storys komplett.
    • Zitat von Masters1984:

      @DLC-King
      Ja das stimmt, Here Comes The Pain fand ich damals auch sehr cool, aber mein Lieblingsteil ist Smackdown VS Raw 2009. Es bietet das beste aus allen Teilen und hat meiner Meinung nach auch die beste Steuerung und Hud-System, die in 2007 eingeführt wurden. Die Version von 2010 sieht zwar graphisch einen Tick besser aus und hat auch ein paar neue Modi spendiert bekommen, aber leider hat darunter das Automatische Zielsystem gelitten. Auch wurden einige sehr gute Dinge im Wrestler-Editor gestrichen und einige Tag-Teams entfernt.

      2 gegen 2 Tag Team-Kämpfe machen in 2010 kaum noch Spaß, da der nicht legale Gegner am Apron gar nicht erst anvisiert werden kann und bei einer Störung, wenn jemand reinkommt genau das selbe und die manuelle Variante mag ich nicht, da man in der Hektik entweder den falschen anvisiert oder das in der schnelle nicht klappt und man dann schon ein paar Schläge eingesteckt hat, da man seine eigenen Aktionen nicht unterbringen konnte. Auch fehlt mir das Finisher-Storen, der dann zum Signature Move wird. In 2010 wurde nach und nach einiges verändert, ab WWE 12 war dann für mich persönlich der absolute Tiefpunkt der Reihe erreicht, das machte mir persönlich überhaupt keinen Spaß mehr und jeder Teil danach war einfach nur ein kostenpflichtiges Upgrade mit neuem Roster und Storys, aber vom Gameplay her waren die alle gleich. Ich dachte, dass man sich wieder zurückbesinnt auf die besseren Tage, aber leider wurde es immer schlimmer. In 2017 fehlen sogar die Storys komplett.
      Mir sind die aktuellen Spiele einfach viel zu langsam geworden man hat diesese SPielerische Dynamik für ein pseudo Realismuss geopfert.

      Einige Sachen sehen wir (haben oft mit ca 8 Mann diese Games gezockt,alles hardcore wrestling Fans also nict nur wwe) auch einfach anders. Wir fande es perfekt wie damals Aufgabe Moves zu lösen war oder durch zu ziehen mit dem schnellen alle Buttons drücken. Da merkte man wer was drauf hat und wer nicht.

      Klar "nur" buttons schnel smashen aber es war der mix dort schnell drücken woanders gut planen usw.

      Was nachher dazu kam konnte ich nicht so viel mit anfagen.


      Wrestling fan bin ich heute noch aber mit en aktuellen Games kann ich nciht mehr viel anfangen.
      Außerdem habe ich nach der PS2 damit aufgehört Konsolen von anderen Herstellern außer Nintedo zu kaufen da sie mir immer wneiger zusagten und da keine wrestling spiele mehr erschienen sind auf der U war ich kompett raus.


      Einmal bei einem Kollegen di aktuellen spiele angetestet aber es war lame wie gesagt.
      DLCs sind die neuen Spiele !
      Was sind dann die Spiele ?
      Das bleiben Spiele denn es sind ja Spiele !
    • @DLC-King
      Ja die neueren sind auch absolut gar nicht mehr meins. Mein Favorit ist 2009, da macht mir die Steuerung am meisten Spaß und der Roster war noch ganz ok. Hulk Hogan habe ich mir dann selbst gebastelt mit allem was dazu gehört (CAW+Moves,+Musik+Entrance).