E3 2017 // Schaut euch erste Gameplay-Szenen von The End Is Nigh an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2017 // Schaut euch erste Gameplay-Szenen von The End Is Nigh an

      Wenn es einen Aspekt gibt, der in den Videospielen von Ed McMillen immer wieder heraussticht, so ist dies die düstere, skurrile und surreale Optik. Titel wie The Binding of Isaac oder Super Meat Boy wirken daher sowohl verstörend als auch unheimlich interessant. Auch The End is Nigh, ein Plattformer, der letzte Woche angekündigt wurde, folgt diesem Stil. Dieser soll am 12. Juli auf Steam und später schließlich auch für die Nintendo Switch erscheinen.

      Im Spiel verkörpert ihr den kleinen Schleimhaufen Ash, der scheinbar das einzige Lebewesen ist, welches das Ende der Welt überlebt hat. Ash ist nun auf der Suche nach einem Freund und entdeckt seine Umgebung nach der totalen Zerstörung. Dabei muss er sich durch über 600 Level navigieren, allerhand Geheimnisse lüften und bestimmte Objekte Sammeln. Während des Twitch-Livestreams zur E3 2017, welche zurzeit in Los Angeles abgehalten wird, wurde The End Is Nigh vor wenigen Momenten vorgestellt. Das folgende Video gibt euch also ein paar Hintergrundinformationen über den Titel und zeigt euch erste Gameplay-Szenen.



      Quelle: Nintendo Everything, YouTube