Gunscape erhält vorläufige Genehmigung für Cross-Play zwischen Nintendo Switch und Xbox One

  • Minecraft trifft auf Wolfenstein in Gunscape. In diesem Spiel könnt ihr eigene Karten aus Blöckchen im Pixel-Look bauen, um euch dann gegenseitig mit Freunden abzuschießen. Ursprünglich war dieses Spiel auch für die Wii U geplant, jedoch wurde es darum so still, dass man davon ausgehen kann, dass daraus nichts mehr wird.


    Doch möglicherweise erscheint es stattdessen ja für Nintendo Switch? Im offiziellen Forum teilte einer der Entwickler mit, dass Cross-Play, also das Zusammenspielen der Versionen verschiedener Systeme, zwischen Nintendo Switch und Xbox One für dieses Spiel vorläufig genehmigt wurde. Wenn sich all das verwirklicht, wäre das sicher ein großer Schritt für die Spielergemeinschaft.


    Quelle: Gunscape Forum


    They're the dazzling Lupinrangers!
    They're the determined Patrangers!


    Blog Inside

  • Es gibt gute Gründe, warum Cross-Play nahezu nie gemacht wird. Von daher sehe ich diese Ankündigung eher skeptisch.

  • Lasst diese Mauern endlich einstürzen, ich will mit jeder Konsole/PC mit jedem zusammenspielen.


    Dann würden diese monatlichen Gebühren endlich mal Sinn machen.

  • @MAPtheMOP Und die wären? Der einzige Grund warum man kein Crossplay macht ist doch, weil man Kunden dazu zwingen möchte, dass sie nur auf ihrem Gerät zusammenspielen und somit auch nur oft dieses Gerät als Kauf in Frage kommt. Wenn 90% im Freundeskreis eine PS4 haben holst du dir keine Xbox one.

  • Weiter so MS/Nintendo... Nach der Monster Hunter Exklusiv-Frechheit von Sony!!

  • @Toad Also der einzige Grund der mir gegen Cross-Play einfallen würde wenn ich unbedingt einen finden müsste ist bei Ego Shootern wenn der PC mit dabei sein soll.
    Da haben die mit Maus und Tastatur einfach einen massiven Vorteil was Geschwindigkeit und Präzision beim zielen angeht. Aber das ist ja nur ein Genre und das könnte man mit nem einfachen Hacken ("Nur Konsolenspieler") beim Matchmaking auf der Konsole abschalten für die die darüber besorgt sind.
    Aber abgesehen davon sind die Gründe wie du schon gesagt hast das die Konsolenhersteller der Konkurenz keinen Mehrwehrt geben wollen.

  • @Toad
    Allein schon die unterschiedlichen Systemspezifikationen garantieren, dass nicht alles zu 100% gleich läuft. Sei es Hardware (CPU, RAM, Netzwerk) oder auch Software (Betriebssystem, Treiber, Protokolle). Dazu kommen dann unterschiedliche Eingabemethoden oder (im Fall der Switch) auch generell verschiedene Nutzungsmöglichkeiten. Aus oben genannten Gründen sind die Spiele an sich auch oft auf den Plattformen unterschiedlich (angefangen bei der Auflösung usw.) was wiederum auch Auswirkungen auf die ersten Punkte hat. Das hat dann zur Folge, dass die Spiele u.U. auf den Konsolen eher unbefriedigend laufen und online einfach keinen Spaß machen. Das will dann weder der Entwickler noch der Vermarkter der Konsole.

  • @Toad
    Allein schon die unterschiedlichen Systemspezifikationen garantieren, dass nicht alles zu 100% gleich läuft. Sei es Hardware (CPU, RAM, Netzwerk) oder auch Software (Betriebssystem, Treiber, Protokolle). Dazu kommen dann unterschiedliche Eingabemethoden oder (im Fall der Switch) auch generell verschiedene Nutzungsmöglichkeiten.

    Ist doch unsinn, nach der Logik wären Multplayer Spiele auf dem PC, wo jeder ne eigene Hardware/Konfig/Auflösungen ect hat, ja nahezu unmöglich. Eingabemethoden sind bei Konsole nun nicht so unterschiedlich...
    Spiele wie Rocket League beweisen das es ohne Probleme möglich ist und auch ohne Probleme funktioniert.


    Einzig wichtige für den MP ist der Netcode und je nach Spielart die FPS, wie das Spiel aussieht, in welcher Auflösung es läuft und welche grafischen Unterschiede da sind sind dabei komplett unwichtig.
    Siehe zb auch Final Fantasy 14, da Spielen auch PC, PS3 und PS4 Leute zusammen.

  • @Rixas
    Kommt sicher auf das Game an, aber niemand will mit anderen zusammen spielen, die dann aufgrund des Systems schlechter sind oder laggen usw. Ist ja bei PCs auch schon immer problematisch. und da konsolen immer als in sich geschlossenes und 100% lauffähiges System aus einer Hand vermarktet werden, schließt man sowas eben lieber aus.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!