Japan: Weitere Details zur Verteilung von Marshadow und Ho-Oh für Pokémon Sonne und Mond

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: Weitere Details zur Verteilung von Marshadow und Ho-Oh für Pokémon Sonne und Mond

      Wie war das? Extra einige Kilometer zu einem bestimmten Event hinfahren, um dort nach einer nicht kurzen Schlange einen Code für ein besonderes Pokémon zu ergattern? Ein einzigartiges (Mystisches) Pokémon, welches ihr mit Liebe großzieht und wie euren Augapfel hütet? Nein, diese Zeiten sind vorbei. Event-Pokémon gibt es mittlerweile für "'n Appel und 'n Ei." Praktisch fast alles wird nun online verteilt und sofern man über eine Internet-Verbindung verfügt, so dürfte man die wichtigsten Pokémon, welche nach Erscheinen der Edition veröffentlicht werden, einsacken können.

      In Japan veröffentlichte das CoroCoro-Magazin, bekannt für allerlei Pokémon-Informationen, neue Details zu den Verteilungen von Marshadow und Ho-Oh in Japan. So wird Marshadow parallel zum neuen Pokémon-Film am 15. Juli 2017 verteilt. Auf frühzeitig veröffentlichten Bildern des Magazins ist eine etwas andere Version von Marshadow zu sehen. Es wird genannt, dass Marshadow seine Form ändert, wenn es seine Z-Attacke einsetzt. Dazu ist auch ein Artwork im Magazin zu sehen.



      Außerdem ist groß und breit das Legendäre Pokémon Ho-Oh auf zwei weiteren Seiten zu sehen. Ho-Oh wird ebenso bald durch einen Seriencode in Japan verteilt. Dazu gibt es auch zwei Seiten in der CoroCoro-Ausgabe.



      Quelle: Nintendo Everything