E3 2017 // Viele Bilder und Boxart zu Fire Emblem Warriors veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2017 // Viele Bilder und Boxart zu Fire Emblem Warriors veröffentlicht

      Wohl seit dem Erscheinen von Fire Emblem Awakening im Jahr 2013 erfreut sich die Taktik-RPG-Reihe immer größerer Beliebtheit. Während der Nintendo Switch-Präsentation im Januar wurde schlussendlich ein actionlastiges Spin-off zum wachsenden Phänomen angekündigt: Fire Emblem Warriors. Dass das Spiel, in dem sich alles um Schlachten mit einer riesigen Anzahl an Gegnern dreht, auf Nintendos heutigem E3-Auftritt eine Rolle spielen würde, galt im Vorfeld schon als sicher. Und tatsächlich: Nachdem wir während des Nintendo Spotlights einen neuen Trailer zu sehen bekamen, wurde das Spiel nun auch im Nintendo Treehouse ausführlich vorgestellt.

      All die neuen Informationen zu dem Spiel kommen natürlich auch mit zusätzlichen Bildern daher, von denen wir euch nun einige präsentieren können. Diese zeigen nicht nur verschiedene, bekannte Charaktere der Fire Emblem-Reihe, sondern fangen teilweise auch die Stimmung der actionlastigen Kämpfe ein. Neben zahlreichen Bildern wurde außerdem das Cover des Spiels veröffentlicht.


      Und hier das Cover:



      Quelle: Nintendo Everything
    • Wie wir alle wissen, gibt es in Fire Emblem nur eine Waffe, das Schwert. Zum Glück interessiert mich das Genre nicht, sonst wäre ich noch über die Auswahl der Helden enttäuscht (ich weiß, man hat im Vorfeld gesagt man konzentriert sich hauptsächlich auf Awakening, Fates und Mystery of the Emblem, aber das sieht dennoch sehr unterragend aus, aber vielleicht ist es nur für mich so. Irgendwann wird man es einfach Leid die gleichen Gesichter zu sehen, *hustmarthhust*)
    • Es werden noch genug nicht-Schwertkämpfer dabei sein. Wahrscheinlich will man diese zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten, aber Robin, Tharja, Virion und co. werden auch ihren Platz unter den Charakteren finden.

      Zum Cover: Ein bisschen hübscher hätte es schon sein können, aber wenigstens wird der USK-Flatschen nichts Wichtiges verdecken :ugly: .


      Nintendo-Network-ID/PSN-ID: Green-Link84
      XBL: GreenLink84
      Steam-User-ID: greenlink84
    • @Samus_Fan Mein Gott jetzt warte es doch erstmal ab. Die haben doch gesagt das die in den kommenden Monaten zum Release noch mehr spielbare Charaktere und Features zeigen werden. Und das die ihr Pulver nicht direkt bei der Ankündigung verballern ist doch wohl auch klar.

      Wir kennen also weder alle Charaktere, noch alle Features noch alle Waffen. Gerade bei Warriors Spielen spielt das alles immer eine riesen Rolle. Da werden garantiert auch andere Charaktere bei sein, und die werden garantiert auch andere Waffen haben. Vermutlich werden ein paar Charaktere sogar mehrere Waffen verwenden können, Lucina kann ja zum Beispiel auch lanzen lernen.

      Und wenn die dafür schon Tiki als Amiibo rausbringen wird die ja wohl auch spielbar sein. Und wann hast du Tiki das letzte mal mit nem Schwert rumfuchteln sehen?

      Aber Hauptsache erstmal Meckern.

      Ich vermute auch mal dass das nicht das finale Cover sein wird. Bei Fighting Games ist es üblich das Boxart zu updaten wenn man neue Charaktere vorstellt. sonst wären die viel zu klein und zentral, kein Boxartdesigner lässt derart viel Platz auf dem Cover ungenutzt.
    • @Randy19 Gelaber über was kommen kann, geplant wurde und was man sich wünscht ist mir schon lange egal, besonders bei Nintendo, wo meist nur übertrieben aufgebläht wird, wenn es nichts konkretes zu zeigen gibt. Auch ein Grund, warum mich Metroid Prime momentan völlig kalt lässt trotz meiner Vorliebe für das Franchise.

      Wie dem auch sei, ich bin mir bereits sicher, dass es andere Waffentypen geben wird (Ich sehe persönlich Tharja kommen), ändert nichts an der langweiligen Präsentation von SchwertXSchwertXSchwert und bekannte Gesichter, und offensichtlich muss ich noch hinzufügen, dass ich auch weiß, dass dies nur meine Meinung ist, da ich auch weiß, dass andere viel schneller zu überzeugen sind. Ich sehe aber keinen Grund warum ich nicht über das Gezeigte meckern darf, außer dass ich dich oder deinen Spielegeschmack indirekt durch meine Meinung über das Spiel irgendwie beleidigt zu haben scheine, wenn ich mir den Beginn deines Kommentars anschaue. Ich dachte, ich hätte klargestellt, dass mich das Spiel nicht interessiert (Dynasty Warrior Spiele find ich zu monoton), aber ich habe mich wohl geirrt. Entschuldige, dafür; mein Kommentar bezog sich lediglich auf die Präsentation, um es jetzt wenigstens klarzustellen.