E3 2017 // Schaut euch zehn Minuten Gameplay der New Donk City-Demo von Super Mario Odyssey an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2017 // Schaut euch zehn Minuten Gameplay der New Donk City-Demo von Super Mario Odyssey an

      Mit Super Mario Odyssey spendiert Nintendo dem berühmtesten Klempner der Videospielgeschichte sein erstes richtiges Abenteuer auf der neuen Konsole des Unternehmens. Der Titel wird am 27. Oktober veröffentlicht und nimmt euch mit auf eine Reise durch allerhand kreative und abwechslungsreiche Umgebungen, in denen ihr als Mario und mit der mysteriösen Kopfbedeckung „Cappy“ allerhand Aufgaben bewältigen müsst.

      Während des Nintendo Treehouse-Livestreams von der diesjährigen E3 in Los Angeles konnten wir uns bereits ein umfangreiches Bild von Super Mario Odyssey machen. Doch nicht nur von offizieller Seite erreichen uns mittlerweile allerhand Gameplay-Impressionen zum Titel. Auch von der Demo, welche die Besucher der Messe selber ausprobieren können und die ihren Fokus auf die Welt von New Donk City legt, finden sich bereits einige Videos im Netz. Eines davon können wir euch nun hier präsentieren.



      Quelle: YouTube
    • Ganz ehrlich... Mario vs Rabbids sieht für mich mehr nach Mario aus als das. Verrückt. :link_confused:
      Charmander is red, Squirtle is blue. If I had a Masterball, I'd use it on you. ♥


      ~ Nintendo Network ID: lilYuuen ~


      ~ Super Mario Maker Highlight: Bowser Junior's Hidy Hole! - F078-0000-0066-C0F7 ~ Typisches Mario Flair & Secrets! ^^
    • Nichts gegen 3D Mario-Spiele, aber irgendwie überzeugt mich das gezeigte nicht wirklich. Es wirkt irgendwie so als hätte man Super Mario in eine GTA-Welt hineinbefördert. Das Mario Rabbids-Ding wäre vom Style her viel eher meins. Nichts gegen Innovationen, denn Super Mario Galaxy finde ich auch heute noch extrem geil, aber Super Mario Oddysee wird wohl leider nichts für mich sein, da es mich einfach nicht anspricht.