Kommentar: Nintendo Switch auf der E3 2017 – soll ich begeistert sein oder Trübsal blasen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zitat von Dirk Apitz:

      Ne habe ich auch nicht gesagt. Bis zur E3 war ein Lineup bekannt, mit dem du nicht zufrieden bist. Spiele bis Dezember wurden schon vorgestellt, warst nicht zufrieden. Hättest also auch mit einem Kauf bis zur E3 warten können. Hast du nicht, pech gehabt. Es war zudem klar, dass es kaum neue Ankündigungen geben wird. Im Grunde waren es sogar mehr als man erwarten konnte.
      Wenn dir die Spiele nicht zusagen und du auf ein technisches Wunder hoffst, dann bist du selbst dran Schuld.
      Da stimme ich dir zu, hab mir die Konsole ja wie gesagt erst vor kurzem gekauft. Ca ein Monat her und hatte halt Erwartungen an die E3 da Nintendo immerhin eine neue Konsole rausgebracht hat. Aber Nintendo ist eben nicht mehr das was es Mal war. Ich bezweifle dass Nintendo das auch jemals wieder wird.

      Und technisches Wunder erwarte ich doch gar nicht, einfach nur besondere Spiele.

    • Zitat von Guybrush:

      Aber Nintendo ist eben nicht mehr das was es Mal war. Ich bezweifle dass Nintendo das auch jemals wieder wird.
      Und technisches Wunder erwarte ich doch gar nicht, einfach nur besondere Spiele.
      Genau das ist das Problem seit der Wii. An sich hätte die Wii U als Wii kommen müssen. Also HD im Jahr 2006. Aber das haben die verpennt. Dann hat Nintendo mit der Wii U einen ordentlichen HD-Start in 2012 hingelegt aber daraus am Ende zu wenig gemacht. Das jetzt die dritte viel zu schwache Konsolengeneration rauskam ist dann der 3rd Party Tod ab Tag 1 gewesen. Man kann auf AAA-Titel nur hoffen wenn man auch AAA-Hardware liefert. Nintendo will das nicht (die Schmerzen des GC hallen wohl heute noch bei Nintendo nach) und somit muss man sich mit kleinen Indies, nischigen Spielen oder eingekauften 2nd Party Games rumschlagen.

      Wer nicht ALLES von Nintendo toll findet (Dirk scheint ja mit allen Franchises glücklich zu sein) der hat viel trauer mit Nintendokonsolen. Aus dem Grunde wird es ja jetzt bei mir auch eine neue Hauptkonsole geben. Nintendo bietet mir einfach nicht genügend und vor allem qualitativ hochwertige Games, das ich mit der Switch alleine zu recht käme. Schade, denn ich unterstütze den Verein seit Anfang der 90er.
    • Zitat von Albert:

      @Guybrush
      Deine Erwartungen hat nicht mal deine heißgeliebte PS4 zu ihrem LineUp erfüllt. Ich fand die PS3 hatte ein bedeutenderes Spieleangebot wie die PS4. Deswegen wurde auch so viel geportet...
      Das habe ich auch nie behauptet. Hab die PS4 auch erst ein Jahr nach Release gekauft.

      Die PS4 hatte aber im Vergleich dazu volle Third Party Unterstützung.

    • Zitat von Guybrush:

      @Belphegor


      Wird es die PS4 oder die Xbox? :3
      Also ich war in der Vergangenheit immer PC'ler + Nintendokonsole. Der letzte dicke Gaming PC wurde 2011 gekauft aber seit Ende 2012 hatte mich die Wii U in Ihren Bann gezocken (schau einfach mal in meine Sammlung un dDu siehst warum), weswegen ich die letzten Jahre kaum noch am PC zockte. Mit Arkham Knight gab es zudem ein Day One PC Debakel und die Branche hat sich so sehr in Richtung Konsolen verändert / entwickelt, das der PC nicht mehr die Lead Entwicklungsplattform ist sondern Ports bekommt. Das und der Umstand das ein vernünftiger PC mittlerweile 2.xxx € kostet wird mich nun in die Arme von den Redmondern treiben. Ich stehe auf westliche Spiele und will das bestmögliche Spielerlebnis haben was mir dann demnächst die Xbox One X auf einem UHD TV bietet. Wobei mir das First Party Programm von MS völlig Schnuppe ist. Ich will einfach RE7, Far Cry 5, Batman: Arkham, The Evil Within und Wolfenstein genießen... alles Titel die es früher auch auf Nintendokonsolen geschafft haben, aber mittlerweile ist es völlig aussichtlos das auch nur eine solche Marke noch kommen wird.
    • Zitat von Guybrush:

      Zitat von Dirk Apitz:

      Sie haben doch einige Thirds nur halt keine AAA-Titel und das war halt vorher klar.
      Wenn du ne Konsole wegen einem Spiel kaufst, das Lineup dir bis zur E3 nicht zusagte, bist du selbst dran Schuld. Dann noch zu erwarten dass Spiele xy nicht kommen, die wohl schon technisch nicht möglich wären...

      Ich antworte immer mit ja.
      Das war vorher klar? Also auf der E3 kommen normalerweise immer Überraschungen die man vorher nicht kennt. Also nein, es war nicht klar das Nintendo am Ende nix zu bieten hat.
      Ich das Vertrauen was ich in Nintendo bisher gesetzt habe bin ich selbst schuld, das stimmt.

      Verwechselst du grad Sony mit Nintendo? Nintendo hatte viele Überraschungen, und bot für mich das attraktivste Spiele-Lineup.

      Sony war langweilig, und MS hat leider auch nicht die erhofften Überraschungen gehabt. Aber zum Glück hat Nintendo tief gestapelt und mit echten Krachern überrascht! 25 Minuten haben gereicht, um Sony und MS alt aussehen zu lassen. Und dann noch die ersten Minuten des Treehouse, und Nintendo war uneinholbar vorne!
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Zitat von Switch:

      @Guybrush Wenn ich das so lese ist die PS4 die Konsole deiner Wahl. ;)
      War das so offensichtlich? :D Bin doch Undercover hier unterwegs. xD

      Ne aber Mal ehrlich, zocke seitdem ich 6 bin und hab mit dem Gameboy angefangen. Erst später kam dann die PlayStation 1 dazu. Man wird älter und so ändert sich auch der Geschmack von Videospielen. Ein Mario fasse ich heute nicht mehr an. Neben PlayStation hatte ich aber auch immer jeden Nintendo Handheld und jede Nintendo Konsole. Aber seit den letzten 6 Jahren enttäuscht mich Nintendo nur noch. Ich mein, mit der Switch sollte das Wii U Debakel gerettet werden, aber bisher sehe ich einfach nichts davon. Das stört mich einfach. :/
      Aber ja, PlayStation ist selbstverständlich meine Nummer 1!
      Aber da Nintendo immer dabei war will ich sie einfach nicht komplett "wegwerfen".

    • Zitat von blither:

      Verwechselst du grad Sony mit Nintendo? Nintendo hatte viele Überraschungen, und bot für mich das attraktivste Spiele-Lineup.

      Sony war langweilig, und MS hat leider auch nicht die erhofften Überraschungen gehabt. Aber zum Glück hat Nintendo tief gestapelt und mit echten Krachern überrascht! 25 Minuten haben gereicht, um Sony und MS alt aussehen zu lassen. Und dann noch die ersten Minuten des Treehouse, und Nintendo war uneinholbar vorne!
      Das ist doch jetzt ein schlechter Witz oder? Mein Bruder (Xbox Gamer) und ich haben uns die Präsentation von Nintendo angeschaut, er weil er wissen wollte was Nintendo so treibt. Wir sind halt aus dem Lachen nicht mehr rausgekommen weil die Präsentation so verzweifelt schwach war.

      Sony und Xbox haben sich dieses Jahr beide nicht viel gegeben. Sony vorallem hat bis auf zwei neue Ankündigungen(Und viele VR Spiele) eher Gameplay von den Games letztes Jahr gezeigt. Es war okay, die Games sehen alle Top aus, aber das Wars auch schon. Selbstverständlich kommt noch die PlayStation Experience die halt wieder komplett alles raus holen wird. Aber die E3 dieses Jahr war generell eher den Thirds gewitmet. ;)

    • Ich war weder begeistert noch hab ich Trübsal geblasen.

      Aber auf die nächsten 3 Monate mit Arms, Splatoon 2 und Mario + Rabbids freue ich mich sehr. Dann kommt im Oktober schon das geniale Mario Odysee, dessen Trailer mich vollkommen begeistert hat. Sonst versuche ich jetzt bis zum Release mir das Spiel aus dem Kopf zu schlagen und nichts mehr davon anzuschauen, bis ich es am 27. Oktober in meine Switch reingesteckt habe.
      Falsche Freunde wissen ein paar Sachen über dich.

      Wahre Freunde könnten ein Buch über dich schreiben mit wörtlichen Zitaten von dir.
    • @Guybrush
      Sony hatte eine schlechte Show. Fast nix Neues und eine langweilige Präsentation.

      Nintendo hat das gemacht, was sonst eigentlich Sonys Domäne ist: Ein Ausblick auf die Zukunft, aber zusätzlich auch Spiele, die nicht erst in zwei oder drei Jahren erscheinen.

      Finde es sowieso kurios, dass sich jemand eine Switch kauft, obwohl er mit Nintendo seit einigen Jahren nichts anfangen kann. Und das kurz vor der E3? Wäre es besser gewesen, diese erst abzuwarten?
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Zitat von blither:

      @Guybrush
      Sony hatte eine schlechte Show. Fast nix Neues und eine langweilige Präsentation.

      Nintendo hat das gemacht, was sonst eigentlich Sonys Domäne ist: Ein Ausblick auf die Zukunft, aber zusätzlich auch Spiele, die nicht erst in zwei oder drei Jahren erscheinen.

      Finde es sowieso kurios, dass sich jemand eine Switch kauft, obwohl er mit Nintendo seit einigen Jahren nichts anfangen kann. Und das kurz vor der E3? Wäre es besser gewesen, diese erst abzuwarten?
      Aber dann hätte man doch nicht nörgeln können :(


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Zitat von blither:

      @Guybrush
      Sony hatte eine schlechte Show. Fast nix Neues und eine langweilige Präsentation.

      Nintendo hat das gemacht, was sonst eigentlich Sonys Domäne ist: Ein Ausblick auf die Zukunft, aber zusätzlich auch Spiele, die nicht erst in zwei oder drei Jahren erscheinen.

      Finde es sowieso kurios, dass sich jemand eine Switch kauft, obwohl er mit Nintendo seit einigen Jahren nichts anfangen kann. Und das kurz vor der E3? Wäre es besser gewesen, diese erst abzuwarten?
      Wie gesagt, als großer PlayStation Fan war ich selbst enttäuscht von der Präsentation. Sie war dieses Jahr nix besonderes, das was gezeigt wurde wird gekauft, Days Gone, Detroit become Human, Spiderman, God of War, Shadow of the Colossus usw.
      Deshalb freue ich mich auf die PlayStation Experience.
      Die Games die dieses Jahr noch rauskommen haben die Thirds gezeigt, vorallem Ubisoft und Bethesda haben einen super Job gemacht.

      Jaa ich bin leider ein Mensch der was neues sieht und sich erstmal mega drüber freut, ich mein allein Zelda hat sich schon echt gelohnt. Aber dann realisiere ich kurz danach....wait, was kommt jetzt noch für die Switch?
      Naja aber so Menschen gibt es leider . :D :D :D

      Wie gesagt ich warte gespannt darauf was im ersten Jahr alles für die Switch kommt. Viele Games die für die Switch kommen sollten sind immernoch nicht da, wie z.B. dieses Spiel mit dem Jungen und den Hund dessen Name ich vergessen habe. xD Darauf freue ich mich. Falls es dann kommt.