E3 2017 // Reggie über Wii U-Ports, Cloud-Speicherung, Metroid und mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2017 // Reggie über Wii U-Ports, Cloud-Speicherung, Metroid und mehr

      Man kann vieles behaupten, doch Reggie aka Reggie Fils-Aime ist eine echte Labertasche. Jedes Mal, wenn eine große Veranstaltung, wie beispielsweise die E3 ansteht, trifft sich dieser mit diversen Pressevertretern und spricht über Nintendo und die Welt. Dabei kommen aber auch oft sehr interessante Informationen raus, die wir euch in unseren News präsentieren.

      Reggie hat sich weitere Male zum Tee verabredet und jede Menge erzählt. Die Informationen haben wir euch hier zusammengefasst:

      Reggie Fils-Aime...

      ... über Wii U-Portierungen
      • Entwickler sind interessiert daran ihre Wii U-Spiele einem größeren Publikum bereitzustellen
      • Nintendo Switch wird ein größeres Publikum als die Wii U haben
      • Es sollen aber nicht einfache Ports entwickelt werden, sondern sogenannte "Definitive Editions", die die perfekte Version des jeweiligen Spiels darstellen
      • Beispiel: Metroid: Samus Returns ist kein einfaches Remake, es wurden jede Menge Elemente zugefügt, die das Spiel zugänglicher und dynamischer machen
      • Wenn man also eine Portierung möchte, dann muss man sich vorstellen, wie diese zur perfekten Version ausgearbeitet werden kann
      ... über Cloud-Speicherung
      • Sie können nicht sagen, ob eine Lösung kommen wird, aber sie haben die Forderung mitgekriegt
      ... über die Anzahl der Nintendo-eigenen Entwickler
      • ein neues Gebäude in Kyoto voll mit Hardware- und Softwareentwicklern wurde gebaut
      • heute viel mehr Entwickler als am Anfang der Wii U- und während der Wii-Ära
      ... über den Grund, warum die Nintendo Switch einen Voice-Chat braucht
      • ein Mobilgerät würde eine bessere und robustere Ausführung ermöglichen
      • Smartphones sind allgegenwärtig, es erlaubt schnellere Verbesserung und Serviceupdates
      • die Auslagerung aufs Mobilgerät würde für den Konsumenten besser sein
      • (vermutlich bezogen auf HORI-Kopfhörer): wir haben bislang nur eine Ausführung gesehen, es wird nicht die einzige Lösung bleiben
      ... über die Nintendo Switch Virtual Console
      • Nintendo hat nie den Begriff Virtual Console verwendet
      • Es wurde also nur über die klassische Spielauswahl, also die Virtual Console im Bezug auf Nintendo Switch Online gesprochen
      • Reggie sieht, dass viele Konsumenten darauf hoffen Nintendo GameCube Virtual Console mit Online-Unterstützung zu bekommen
      ... über den kontinuierlichen Spieleoutput
      • durch die oben genannten höheren Entwicklungsressourcen kann Nintendo nun dafür sorgen, dass ein Spiel vorgezogen wird, wenn ein anderes hängenbleibt
      ... über Metroid: Samus Returns
      • Metroid ist eine sehr wichtige Marke
      • Es musste aber erreicht werden, dass alle Metroid-Fans gleichermaßen zufrieden sind und so mussten sie sichergehen, dass eine weitere Konsolenerfahrung (Metroid Prime 4) neben dem Nintendo 3DS-Titel kommen wird
      • Somit war der Beweis gegeben, dass beide Plattformen eine großartige Metroid-Erfahrung bekommen
      ... über die Abwesenheit von Metroid: Samus Returns beim Nintendo Spotlight
      • Nintendo wollte den Leuten die Nintendo Switch näherbringen, zumindest auf der E3
      • Aus Erfahrung möchte der Konsument eher Informationen über die Konsolenspiele haben
      ... erklärt, warum Metroid: Samus Returns nicht für die Nintendo Switch kommt
      • Über 66 Millionen Nintendo 3DS-Geräte verkauft
      • Es ist besser ein Metroid-Spiel zuerst auf einem Gerät mit 66 Millionen Konsumenten zu veröffentlichen und anschließend eine Metroid-Erfahrung auf die Nintendo Switch zu bringen
      • Also zu einem Zeitpunkt, in der die Anzahl der Konsumenten wesentlich höher ist, als jetzt
      Quelle: Nintendo Everything [1], [2], [3], [4]
    • Gott sei dank wird es noch andere Voice Chat Möglichkeiten geben als die von Hori. Auch das ein neues Gebäude gebaut wurde um mehr Hard und Software zu entwickeln ist eine gute Entscheidung alles in allem kann ich die meisten Aussagen vom Goat nur gut heißen. :reggie:

      März 2017 "Make America Nintendo Great Again"
    • Achja, soviel geballte Nichtssagerei.
      Schön finde ich auch den Part über den Voice Chat. Nintendo (oder er) hat anscheinend eine völlig realitätsfremde Auffassung. Aber schön, dass er quasi sagt, dass die Switch im Umherschluss nicht mobil und leistungsfähig und zu kompliziert für sowas primitives ist...


      Switch: SW-1943-2982-1794
    • Zitat von Reggie:

      Reggie sieht, dass viele Konsumenten darauf hoffen Nintendo GameCube Virtual Console mit Online-Unterstützung zu bekommen.
      Bitte Reggie, lass es wahr werden: Meele und Double Dash!! online. Das wäre ein Traum :*
      On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
      - Satoru Iwata :iwata:
    • Zitat von Booyaka:

      Gott sei dank wird es noch andere Voice Chat Möglichkeiten geben als die von Hori. Auch das ein neues Gebäude gebaut wurde um mehr Hard und Software zu entwickeln ist eine gute Entscheidung alles in allem kann ich die meisten Aussagen vom Goat nur gut heißen. :reggie:
      Ernst gemeinte Frage.

      Hast du echt gegelaubt das wäre die einzige Lösung ?
      Ist doch klar dass es mehrere Wege geben wird.

      Die beste und leichtest Möglichkeit wird wohl sein einfach ein Bluetooth Kopfhörer mit dem Handy zu verbinden.
      So kann man das Handy wegpacken und einfach zocken.

      Wird halt ähnlich sein wie discord nur perfekt auf die Switch mit mehreern Optionen zu geschnitten.
      DLCs sind die neuen Spiele !
      Was sind dann die Spiele ?
      Das bleiben Spiele denn es sind ja Spiele !
    • Normalerweise halte ich seine Aussagen für leeres Geblubber, diesmal erscheint aber vieles logisch, z.B. Metroid zuerst auf dem 3DS zu bringen, wegen der hohen Absatzzahlen und auf der E3 lieber Konsolentitel als Handheld Titel gesehen werden. Auch kommende WiiU Ports, die bisher noch nicht angekündigt wurden, dürften niemand überraschen. Ein neues Gebäude für stetigen Spielenachschub gewährleisten soll, hört sich sehr gut an.
      Cloud-Speicherung sollte dringendst ermöglicht werden, um im Falle des Verlusts der Hardware, sei es durch eine Reperatur bei physischer Beschädigung oder ganzer Hardware Ersetzung, die Spielstände beizubehalten. Da besteht mMn, akut noch der größte Handlungsbedarf.

      Zitat von Monokuma:

      It doesn't matter how negative something is.
      Just add "lol" and it'll automatically become positive. :ugly:
      Der Pessimist ist nur ein Realist, der erkannt hat, dass der Optimist sich selbst belügt.
    • Zitat von Ilja Rodstein:


      ... über den Grund, warum die Nintendo Switch einen Voice-Chat braucht
      • ein Mobilgerät würde eine bessere und robustere Ausführung ermöglichen
      • Smartphones sind allgegenwärtig, es erlaubt schnellere Verbesserung und Serviceupdates
      • die Auslagerung aufs Mobilgerät würde für den Konsumenten besser

      "Es ist besser so" - was muss man als zahlender Kunde auch mehr dazu wissen? Technische Details und Grenzen der Machbarkeit? Marketingstrategische Entscheidungen? Davon versteht der Kunde doch sowieso nichts. Sehr freundlich von Reggie also, uns nicht mit diesem Blödsinn zu langweilen und sich aufs Wesentliche zu konzentrieren. Ich denke man kann ihm da blind vertrauen. :reggie:
    • Zitat von Booyaka:

      @DLC-King Die Frage wird sein lässt sich das alles so einfach realisieren das sowohl der Sprachchat als auch der Gamesound ohne großes Kabel gedöns übertragen wird. Wenn ja alles ok wenn nein ist das für mich halt keine akzeptable Lösung.
      Naja so mega geil ist es auf anderen Konsolen auch nicht da ist der Game Sound sehr im Hintergründe immer selbst wenn man es angepasst hat.

      Wenn die App sich nicht mit der Switch selber verbindet dann kommt der Sound halt nur vom TV und der chat im Ohr.


      Gibt schlimmeres denke ich
      DLCs sind die neuen Spiele !
      Was sind dann die Spiele ?
      Das bleiben Spiele denn es sind ja Spiele !
    • Zitat von Booyaka:

      @DLC-King Finde ich jetzt nicht bei meinem Astro oder Sony Platinum kann ich stufenlos unabhängig von einander die jeweilig Lautstärke von Sprachchat und Gamesound einstellen wäre schön wenn Nintendo auch so eine all in On Lösung bieten würde.
      Hab's mir auf der PS4 bei meinem Bruder angeschaut und war nicht wirklich überzeugt von deren Voice chat Qualität.
      Klar absolut ok aber das ist discord auch.


      Wie gesagt wenn sich die App mit der Switch verbinden kann wird das alles nicht so das Problem sein.
      Wenn nicht schauen wir mal.

      Wobei selbst wenn es sich nicht verbindet so zählt man auch deutlich weniger als bei der Konkurrenz.
      Also irgendwie passt das schon alles
      DLCs sind die neuen Spiele !
      Was sind dann die Spiele ?
      Das bleiben Spiele denn es sind ja Spiele !