Umfangreiches Update für Pokémon GO bringt ein neues Arena-System und Raid-Kämpfe [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfangreiches Update für Pokémon GO bringt ein neues Arena-System und Raid-Kämpfe [PM]

      Erst vor kurzem konnten wir euch von Niantics Plänen hinsichtlich ihrer Erfolgs-App Pokémon GO berichten. Hierbei spielen Events sowohl innerhalb des Spiels, als auch in der realen Welt eine Rolle. Ein Beispiel ist das noch bis morgen stattfindende Event zur Sonnenwende. Während solche Events in Pokémon GO schon vermehrt abgehalten wurden, ist jedoch in gleichem Atemzuge eine Novellierung des bisherigen Arena-Systems angekündigt worden. Da man allerdings noch keine Informationen dazu herausgab, warteten die Spieler bislang auf Einzelheiten.

      Dieses Warten hat heute ein Ende! Bereits in Kürze sollen die Änderungen in das Spiel implementiert werden. Hierbei wird das Arena-System komplett auf den Kopf gestellt. Konnte man bislang noch zehn Pokémon in einer Arena platzieren, so werden künftig nur noch sechs Pokémon hierin einen Platz finden können. Das bisherige Prestige-System wird dann durch ein neues Motivationssystem ersetzt. Dieses beeinflusst maßgeblich die Wettkampfpunkte des jeweiligen Pokémons, das nach Verlust der Motivation zu seinem Trainer zurückkehrt. Die Motivation verliert das Pokémon zum einen durch die Dauer, die es in der Arena verbringt, zum anderen auch durch verlorene Kämpfe. Um die Motivation zu steigern, können Mitglieder des verteidigenden Teams die Pokémon allerdings mit Beeren füttern. Dadurch steigen sowohl Motivation, als auch die Wettkampfpunkte wieder an. Des Weiteren wird man von Arenen nun, analog zu den Pokéstops, Items erhalten. Durch Kämpfe bekommt man als Anerkennung für seine Leistungen nun ebenfalls Arena-Orden, die man gegen zusätzliche Belohnungen sowie Bonus-Gegenstände tauschen kann.

      Niantic möchte aber ebenfalls das kooperative Spielen erweitern und integriert daher Gruppen-Raid-Kämpfe in das Spiel für Smart Devices. Diese Raid-Kämpfe sollen zufällig an Arenen stattfinden. Bevor ein Kampf beginnt, werden die Pokémon in der Arena zu ihren Trainern zurückgeschickt und ein großes Ei taucht über der Arena auf. In einer Gruppe von bis zu 20 Trainern muss dann versucht werden, das jeweilige, besonders starke, Pokémon innerhalb eines Zeitlimits zu besiegen. Sind die Trainer erfolgreich, so haben sie die Möglichkeit, dieses Pokémon zu fangen. Wichtig ist, dass jeder Spieler einen sogenannten Raid-Pass benötigt, um an einem Raid teilzunehmen. Hiervon kann man sich täglich einen an einer Arena abholen, jedoch kann nur einer im Beutel aufbewahrt werden. Innerhalb des spielinternen Shops kann man jedoch noch Premium-Raid-Pässe erwerben, sofern der Bedarf besteht. Durch einen Sieg gegen einen Raid-Boss könnt ihr zudem die folgenden Belohnungen erhalten:

      • Sonderbonbons – werden zu Bonbons des Pokémons, dem man sie gibt.
      • Goldene Himmihbeeren – erhöhen die Fangchance bei wilden Pokémon stark oder füllen die komplette Motivation eines Arena-Pokémons.
      • schnelle Technische Maschinen (TM) – bringen einem Pokémon permanent eine zufällige neue schnelle Attacke bei.
      • aufgeladene Technische Maschinen (TM) – bringen einem Pokémon permanent eine zufällige neue aufgeladene Attacke bei.
      Sobald das Update weltweit live ist, werden diese Änderungen aktiv. Die Raid-Kämpfe werden allerdings erst in einer Beta-Phase beginnen, in der die Raid-Bosse nur von hochstufigen Spielern an gesponsorten Arena-Orten sichtbar werden. Leider ist nicht bekannt, welches Level die Trainer benötigen oder welche Arenen genau betroffen sind.Ergänzend dazu haben wir hier noch die offizielle Pressemitteilung für euch parat.
      SAN FRANCISCO – 19. JUNI 2017 – Niantic, Inc. und The Pokémon Company International stellen heute maßgebliche Neuerungen für Pokémon GO vor, mit denen Trainer diesen Sommer zusammen erkunden gehen und Spaß haben können. Mit dem heutigen Patch wurden die Arenen überarbeitet und mit einem späteren wird ein brandneues kooperatives Gameplay-Feature eingeführt: Raid-Kämpfe. Diese Updates können nach Veröffentlichung kostenlos im App Store und auf Google Play heruntergeladen werden.

      In Kürze werden die Arenen in Pokémon GO weltweit umfassend überarbeitet, um für mehr Teamarbeit zu sorgen und Trainer auf verschiedene Weisen zum Besuch von teameigenen Arenen zu animieren. Die neuen Arenen werden, genau wie PokéStops, drehbare FotoDiscs haben, bei denen seltene Gegenstände gefunden werden können. Außerdem erhalten Spieler Arena-Orden, die an ihre Leistungen erinnern und deren Level erhöht werden können, um zusätzliche Belohnungen sowie Bonus-Gegenstände in Arenen zu verdienen.

      Arenen haben ab sofort sechs dauerhafte Plätze, die vom kontrollierenden Team mit Pokémon besetzt werden können. Das angreifende Team muss diese Pokémon in der Reihenfolge bekämpfen, in der sie in die Arena geschickt wurden. Zudem wird mit dem neuen Motivationssystem ein interaktiver Faktor eingeführt, der die potentiellen Wettkampfpunkte (WP) der verteidigenden Pokémon beeinflusst. Wenn sich ein Pokémon lange in einer Arena befindet oder besiegt wird, verliert es nach und nach die Motivation und seine Wettkampfpunkte verringern sich. Trainer des verteidigenden Teams können diese Pokémon jedoch mit verschiedenen Beeren füttern, damit sie weiterhin motiviert bleiben.

      Raid-Kämpfe, die brandneue kooperative Sozialkomponente von Pokémon GO, werden in den nächsten Wochen verfügbar sein. Trainer können sich dann an bestimmen Arenen zusammentun, um gegen extrem starke Pokémon, bekannt als Raid-Bosse, zu kämpfen. Raid-Kämpfe sind In-Game-Events, die zu einem bestimmten Zeitpunkt starten und dann eine Arena übernehmen. Dort können sich Trainer aller Teams einfinden und zusammenschließen, um den Raid-Boss zu besiegen, besondere neue Gegenstände zu bekommen und eine Chance zu haben, dieses Pokémon zu fangen. Trainer haben zudem die Möglichkeit, private Raid-Gruppen mit einem individuellen Code-System zu erstellen und ihre Freunde einzuladen.


      Zusätzlich haben wir Bilder zu diesem Update in unsere Spielegalerie hochgeladen, die ihr euch hier anschauen könnt.



      Was haltet ihr von diesem Update?

      Quelle: offizielle Pressemitteilung | Niantic

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tim Czerwinski ()

    • Ich hab diese App nie genutzt, weil ich hatte einfach nicht wirklich Lust auf sowas gehabt ich war nicht darauf gehypt. schön ist es aber Das ist ein grosses update bekommt.
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • Ich hab sie immernoch auf dem Handy, spiele jeden Tag ein wenig auf dem Weg zur Arbeit und freue mich über das Update. Eröffnet neue Möglichkeiten und wird.sicher cool.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^
    • Ich spiele es bis heute noch und freue mich, dass endlich Updates kommen, die mehr Freude beim Spielen mit sich bringen.

      Schade ist, dass einige Funktionen wie lokal gegen andere Spieler kämpfen oder tauschen noch nicht möglich sind, aber vermutlich ist das auch so eine Sache wie bei Splatoon, denn da möchte man ja auch mit regelmäßigen Updates die Spieler bei Laune halten.
    • Zitat von Lillyth:

      Ihr habt jetzt aber nicht wirklich die Übersetzungsfehler übernommen, oder? :D
      Die Technik-Geräte sind eindeutig TMs und die seltenen Bonbons sind Sonderbonbons, auf englisch Rare Candy.
      Ich könnte Niantic bei jedem Update für die völlig bekloppte Übersetzung schlagen.

      Oh Gott du hast vollkommen recht, ich passe das mal an.

      Edit: Das kommt davon, wenn man nur die Übersetzung liest. Habe es nun in Technische Maschinen und Sonderbonbons geändert. Danke für die Anmerkung!