Digital Foundry untersucht die E3-Demo von Super Mario Odyssey

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Digital Foundry untersucht die E3-Demo von Super Mario Odyssey

      Nintendo hat seit ungefähr 32 Jahren ein Maskottchen, dessen Aussehen sich zwar etwas geändert hat, aber der immer noch der selbe ist, sei es als 2D-Figur mit drei Farben oder als vollwertiges 3D-Modell. Die Rede ist von Mario, dem Lieblingsklempner vieler Spieler, der im Pilzkönigreich rumhüpft. Schon seit Jahren rettet er immer wieder Prinzessin Peach oder andere Damen in Not. Da ist es kein Wunder, dass als einer der ersten Titel für die Nintendo Switch auch Super Mario Odyssey gezeigt wurde, welches am 27. Oktober 2017 bereits im Handel zu finden sein wird.

      Digital Foundry war schon öfters mal in unseren News vertreten. Angehörig zu Eurogamer haben sie viele Spiele hinsichtlich ihrer technischen Umsetzung untersucht. Sei es The Legend of Zelda: Breath of the Wild oder Splatoon, sowie viele weitere Titel anderer Hersteller, die Systeme jeweils mit vergleichend. Auf der E3 war natürlich auch Super Mario Odyssey spielbar und die Kollegen von Digital Foundry haben die dortige Demo auf ihre technische Umsetzung hin überprüft und folgendes grob zusammengefasst heraus gefunden:
      • In New Donk City sind die Bürger ab einer bestimmten Entfernung nur 2D-Sprites.
      • Wenn man sich diesen nähert, verschwinden diese und werden durch ihre äquivalenten 3D-Modelle ausgetauscht.
      • Digital Foundry lobt die Textur-Arbeit in der Stadt.
      • Vom Sandkönigreich waren sie sehr angetan, obwohl es sich mehr von New Donk City unterscheidet.
      • Die Umsetzung des Lichts sei außerdem sehr gut gelungen, zusammen mit der Modellierung und den Texturen.
      • Lob gab es auch für den Artstyle und Marios Animationen an sich.
      • Das Spiel läuft meistens mit 60 Bildern die Sekunde (abhängig von der Region und Situation kann diese auf zum Teil 54 fps runtergehen), jedoch wird es nur in 720p gerendert. Man hofft, dass sich die Situation im finalen Spiel ändert.
      Und natürlich haben wir für euch auch das englische Video eingebunden:



      Quelle: YouTube
    • Will die demo auch Spielen... :(
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • Was ich bisher gesehen habe, finde ich interessant. Tech hin oder her. Wenn es flüssig läuft und sich die 57 Frames-Einbrüche nicht allzu oft bemerkbar machen, stört mich das nicht.
      Bisher stört mich lediglich die Framerate einbrüche, wenn man bei BotW in Slow-Mo gegen einen Leune kämpft und eine Waffe mit Spezialfähigkeit anwendet.
    • @xxx Es ist interessant zusehen wie wenig leistung man zwischen 720 und 1080p herausbekommt, teilweiße bei modernen Grafikkarten sind es nur einstellige Prozent zahlen, bei einer Leistungsärmeren Switch macht es sicher mehr aus aber nichts was einen (immensen!) Sprung von 30 auf 60fps mal eben ermöglicht.
    • Noch ein bisschen Optimierung im Endspurt der Entwicklung betreiben und stabile Framerate sollte dann eigentlich locker drin sein.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Zitat von Anime90:

      Ich kann mich einfach nicht mit den menschen anfreunden
      Finde ich immer wieder interessant das Leute damit nicht so klar kommen.
      Ich bin mit dem Club Nintendo Magazin und dessen Comics groß geworden für mich ist das
      Städte Setting gar nicht soll krass da ich Mario in viel verrückteren Settings (Stadt gehörte auch dazu) gesehen habe und damit groß wurde.


      Auch im Spiel Donkey Kong 94 für den Gameboy ist Mario in der Stadt.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DLC-King ()

    • 60FPS sind Top keine Frage, aber 720p (heutzutage) eine echte Frechheit. Es sei denn die 720p gibt es nur im Handheldmdus und die 1080p im Dock. 4K Auflösung dann wohl erst mit dem Nachfolger des Nachfolgers der Switch, sprich in 10 Jahren. :rolleyes:
      Most Wanted Switch Crossovers:

      Grand Theft Mario
      Assassines Shiek
      Call of Metroid
      Beyond Good & Donkey Kong
      Gears of Yoshi
      The Last of Toads
      Captain Toad: Dungeon Keeper
      The Legend of Dark Souls
    • @Blackstar
      Ich will dir nichts vorschreiben. Wenn du Gameplay richtig genießen willst, ist eine stabile Bildrate aber wichtiger als alles andere im Bereich der Leistung, es wird ganz gern unterschätzt, wieviel Schwankungen durcheinanderbringen können (bei Spiel und Spieler).

      Man kann zwar ein Spiel flexibel aufbauen, aber das ist nur sinnvolle Arbeit, wenn du für Plattform=Unbekannt (beliebiger PC) entwickelst und du weißt, dass bei irgendjemandem die Rate zwischen sowas wie 74 und 113 wobbeln wird. Ich würde mich bei einem geschlossenen System (Switch) und fixierter Framerate nicht darauf verlassen.


      54 von 60 sollte jetzt keine großen Unfälle auslösen, aber ist bemerkbar. FullHD erwarten, wenn HD nicht butterweich funktioniert? Man könnte das Spiel nochmal ein halbes Jahr in die Programmierhölle werfen und weißdergeier ob es was brächte, das ist ein immenser Performanceunterschied, der da rausgeholt werden müsste, schlimmstenfalls auf Kosten der Optik, die vorallem in der Stadt jetzt schon keine Bahnen in Sauberkeit schlägt.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • @Blackstar vielleicht ist 1080p @60fps machbar wen man das Spiel zu Tode optimiert, aber generell ist es eine Kostenfrage je mehr man Optimiert desto teurer wirds.

      Rennspiele mit ihrer Statischen Beleuchtung und Gestaltung sind außerdem viel einfacher zu Programmieren als ein Sandbox oder Open World Game.