Tetsuya Nomura von Square Enix designt mehr als einen Charakter für Xenoblade Chronicles 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tetsuya Nomura von Square Enix designt mehr als einen Charakter für Xenoblade Chronicles 2

      In Xenoblade Chronicles 2 erwartet uns eine riesige Welt auf riesigen Riesen, genannt Ars. Man schlüpft in die Rolle des Savagers Rex, der bei seiner Arbeit auf die Blade Pyra, ein Mädchen, dass aussieht wie die Xenoblade aus Xenoblade Chronicles in Menschenform, stößt. Zusammen mit ihr begibt er sich auf eine Reise, die das Schicksal der Welt beeinflussen wird.

      Wie wir berichteten, wird einer der Charaktere von Tetsuya Nomura, einem Designer von Square Enix, kreiert. Doch wie sich nun herausstellt, stimmt das nicht so ganz. Anders als vermutet handelt es sich bei diesen Charakteren auch nicht um Ira oder Torna, sondern um eine gesamte, mysteriöse Organisation. Im angehängten Tweet könnt ihr euch zwei der Mitglieder dieser anschauen.



      Quelle: XenobladeJP (Twitter)

      They're the dazzling Lupinrangers!
      They're the determined Patrangers!

      Blog Inside
    • Seid wann hat es vorzugeben sein wie Charaktere aus Xenoblade auszusehen haben?

      Dieses "Das sieht mir nicht nach XYZ" aus versteh ich nicht die Entwickler von Franchise XYZ haben nie gesagt das ist unser Artstyle und unser Gameplay der wird immer vorgegeben sein, in unseren Spielen, wäre es anders könnte ich das Rumgeheule verstehen.
    • @Nemesistower

      Geht mir genauso. Bei Xenoblade X hat man eine unglaubliche Welt geschaffen mit kolossalen Kulissen. Die Grafik war sensationell. Wenn man bedenkt, dass die Switch sogar etwas leistungsstärker ist, sieht die Grafik einfach nur billig aus.
    • Hoffentlich hat er bei Monolith gelernt, wie man Spiele schneller entwickelt, angesichts dessen, wie lange der braucht um Kingdom Hearts 3 und Final Fantasy VII Remake fertig zu unterwickeln... :troll:

      Mir gefällt das generische, 08/15 Anime-Charakterdesign ebenfalls nicht und ich finde das Charakter-Design vom vom ersten Teil um Welten besser - aber hey, ich kann mich damit abfinden.

      Das Spiel bekommt noch ein Paar Monate Feinschliff, von daher würde ich jetzt noch kein Urteil über die Technik fallen (zumal die Weitsicht hier ziemlich gut aussieht).

      Ich freue mich schon :)
    • Zitat von Shadowsoul980:

      Seid wann hat es vorzugeben sein wie Charaktere aus Xenoblade auszusehen haben?

      Dieses "Das sieht mir nicht nach XYZ" aus versteh ich nicht die Entwickler von Franchise XYZ haben nie gesagt das ist unser Artstyle und unser Gameplay der wird immer vorgegeben sein, in unseren Spielen, wäre es anders könnte ich das Rumgeheule verstehen.
      So früh am morgen schon betrunken?


      Hm ja schaut alles nach standard Anime aus aber das ist mir nicht so wichtig.
      Vlt. Kommt ja auch noch ein Port von XCX. Würde mich als nicht wii u besitzer freuen.
      Werdet meine Freunde! :thumbsup:

      SW-0421-7573-8619

      Musiksammlung

      Last.fm
    • Zitat von Lazarus:

      Vlt. Kommt ja auch noch ein Port von XCX. Würde mich als nicht wii u besitzer freuen.
      Gegen einen XCX Port für die Switch hätte ich auch nichts dagegen.

      Ich hätte auch gerne einen anderen Grafikstil. Mir ist jedoch Geschichte, Musik und Persönlichkeit der Charakter wichtiger. Es gibt sehr viele Spiele auf dem Markt die zwar mit Grafik punkten, aber die anderen drei Punkte vernachlässigen.
    • Die Landschaft sieht gut aus keine Frage, aber wie bereits in einem anderen Thread geschrieben kann ich diese Milchbubis als Helden nicht leiden. Das ist der Grund wieso ich zb FF XII nie durchgespielt habe. Ich hätte lieber erwachsene Helden wie die auf dem Bild. Wenns dann ein Antiheld ist umso besser. So etwas kommt besser zur Geltung als ständig nur diese üblichen Strahlemann Gestalten.
    • @Hodrim Das nennt sich Grafikstil und hat nichts mit "billiger" oder schlechter Grafik zu tun. XCX hatte halt einen etwas realistischeren Grafikstil und das setzten viele mit besser Grafik gleich. Ich bin froh über jedes Spiel, das nicht die "möglichst-realitätsnah-Schiene" fährt, davon hab ich zur Ps3 Zeit schon genug von gehabt. Das Resultat war viel grau und braun ... :ugly:
    • Zitat von Murasaki:

      @Hodrim Das nennt sich Grafikstil und hat nichts mit "billiger" oder schlechter Grafik zu tun. XCX hatte halt einen etwas realistischeren Grafikstil und das setzten viele mit besser Grafik gleich. Ich bin froh über jedes Spiel, das nicht die "möglichst-realitätsnah-Schiene" fährt, davon hab ich zur Ps3 Zeit schon genug von gehabt. Das Resultat war viel grau und braun ... :ugly:
      zumal ein realistischerer grafikstil viel schneller veraltet wirkt als ein comichafter.
      Werdet meine Freunde! :thumbsup:

      SW-0421-7573-8619

      Musiksammlung

      Last.fm
    • Zitat von Lazarus:

      Zitat von Murasaki:

      @Hodrim Das nennt sich Grafikstil und hat nichts mit "billiger" oder schlechter Grafik zu tun. XCX hatte halt einen etwas realistischeren Grafikstil und das setzten viele mit besser Grafik gleich. Ich bin froh über jedes Spiel, das nicht die "möglichst-realitätsnah-Schiene" fährt, davon hab ich zur Ps3 Zeit schon genug von gehabt. Das Resultat war viel grau und braun ... :ugly:
      zumal ein realistischerer grafikstil viel schneller veraltet wirkt als ein comichafter.
      Und die reale Welt auch mehr Farben hat als grau und braun, wodurch die meisten realistischen Stile Realitätsfremd sind, ironischerweise.

      They're the dazzling Lupinrangers!
      They're the determined Patrangers!

      Blog Inside
    • Zitat von XenoDude:

      Zitat von Lazarus:

      Vlt. Kommt ja auch noch ein Port von XCX. Würde mich als nicht wii u besitzer freuen.
      Gegen einen XCX Port für die Switch hätte ich auch nichts dagegen.
      Ich hätte auch gerne einen anderen Grafikstil. Mir ist jedoch Geschichte, Musik und Persönlichkeit der Charakter wichtiger. Es gibt sehr viele Spiele auf dem Markt die zwar mit Grafik punkten, aber die anderen drei Punkte vernachlässigen.
      Solang die 3 punkte wirklich gut sind, warum denn nicht? Nach XCX standart zu urteilen bezweifel ich das aber etwas...

      Für mich ist ein realistisches verhalten auch sehr wichtig. So sachen wie ne 180 grad drehung im sprung oder sich sprintend auf einem fleck zu drehen waren schon stimmungskiller.

      Jedenfalls möchte ich ein XCX nicht nochmal erleben. Die Umgebung und musik waren teilweise echt stimmig und awesome aber der rest... *urgh*ne katastophe.

      Manon und diese comic relieve hasen charaktere... schrecklich
      Eh... Scharmlose Werbung?