Angespielt: Sonic Forces

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angespielt: Sonic Forces

      Blau ist weit mehr als nur eine Farbe – es beschreibt einen gewissen Zustand, ein Gemüt und als verschwommenes Bild einen Igel, der ständig gegen einen runden Mechaniker kämpft. Doch in Sonic Forces hat Dr. Eggman (Robotnik für alte Hasen) schon fast gewonnen! Sonic und seine Freunde rebellieren natürlich gegen seine Herrschaft, sogar im Doppelpack, denn sowohl der moderne als auch der klassische Sonic sind vertreten. Doch sie sind nicht nur zu zweit, denn der Avatar, den ihr selber erstellen könnt, hilft ihnen ebenso. Wie schlägt sich diese Dreifaltigkeit? Dass habe ich für euch ein wenig unter die Lupe genommen.

      Hier geht es zum Anspielbericht!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

      They're the dazzling Lupinrangers!
      They're the determined Patrangers!

      Blog Inside
    • Als PS4-Besitzer werde ich wohl dann zu dieser greifen - vorausgesetzt das Spiel wird gut. Relativ matschige Texturen und 30fps sind nicht gerechtfertigt für den comicartigen Look. Da sollte die Switch schon mehr können.
    • Wenn da keine schlimmeren Bugs oder andere Fehler auftreten ist mir das egal und ich werd die Switch Version holen.
      30 FPS und so nen Quatsch bekomm ich eigentlich bei keinem Spiel so wirklich mit wo mir andere weis machen wollen das wäre spürbar.
      Werd mir die finalen Tests noch durchlesen und dann endgültig entscheiden ob und wo.
      Ssssssswitch
    • @otakon
      30FPS ist definitiv bemerkbar, allerdings wenn man gewohnt ist mit 30FPS zu spielen (vorallem auf Konsolen) dann wird man da kein Problem haben. Hab ja selber kein Problem damit auch wenn ich 60FPS vorziehe.

      Persönlich fällt es mir extrem auf beim wechsel in kurzer Zeit

      als Beispiel nehme ich Doom was ich damals für PS4 geholt hab und Ratchet und Clank für die PS4

      Mit Motion Blur Effekten lässt sich die geringer Framerate ein bissl kaschieren aber für mich persönlich ist Motion Blur als Effekt noch störender als konstante 30FPS


      Den meisten casual zockern die ich kenne ist das meistens alles eh egal.
      Unterschiede in der Performance sind vorallem eine Sache des eigenen Referenzrahmens.
      Wer gerne nebenbei auf dem PC spielt und keine Kartoffel als PC hat der stellt schnell den Unterschied fest
      vorallem in der momentanen Konsolen Generation


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tama ()

    • Gewisse Spiele brauchen 60fps und das sind vor allem Spiele wo es auf Geschwindigkeit ankommt. FAST und F-Zero will ich mir in 30fps gar nicht vorstellen und selbst die Sonic Rush-Ableger, oder Generations und Colours bieten 60fps und da spürt man auch das flotte Gameplay. Nicht zu vergessen die grafischen Schwächen, die im Anspielbericht erwähnt werden. Für einen Port der preislich bestimmt gleich viel kostet ist das einfach zu lieblos. Da kann man sich ruhig mehr Mühe geben.
    • @Tama ich weiss nicht ob ich gewohnt bin auf 30 FPS zu spielen - ich hab keine Ahnung wieviele FPS die Spiele haben die ich so spiele ^^;;
      ich spiele überwiegend Konsole/Handheld und ein weeeenig am PC aber nicht viel.

      Ich les halt öfters in Tests Sachen wie Framerate Einbrüche und Zuwenig FPS oder viele Ruckler aber wenn ich es dann selbst spiele fällt mir nichts davon auf... vielleicht bin ich einfach nicht anfällig für sowas *gg*
      oder ich hab Glück das ich selten so richtige Technik-Gurken erwische wo sowas passiert, ich vermute aber eher ersteres.
      Ssssssswitch
    • Ich bin eh zu blöd für Sonic ich hab mich immer gefragt wie man die Originale auf den Sega Konsolen spielt ständig läuft man gegen ne Wand, finde Mario Bros hat mehr Geschwindigkeitsgefühl, bei Sonic ist es nur schnell wenn man diese Abschnitte abrennt wo eh nix ist außer Loopings.
    • Are you serious? 30FPS bei einem Spiel das auf hohe Geschwindigkeit ausgelegt ist?

      I am thou, thou art I...
      Thou hast acquired a new vow.

      It shall become the wings of rebellion that breaketh thy chains of captivity.

      With the birth of the Switch Persona, I have obtained the winds of blessing that shall lead to freedom and new console power...
    • Also wenn man die Switch-Version alleine betrachtet, fällt das mit den 30FPS gar nicht soooo ins Gewicht. Schaut man sich aber einmal ein Video der PS4-Version an (nur ala Beispiel), merkt man den Unterschied wie ich finde doch recht deutlich.

      Und @Kraxe hat es schon richtig gesagt. Es gibt einfach gewisse Spiele, bei denen 60FPS das Spielerlebnis deutlich verbessern. Die 60FPS dürften auf der Switch auch ohne weiteres möglich sein.
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Zitat von lumpi3:

      ja zu megadrive Zeiten etc. Lief ja auch alles in 60fps ...
      ..
      ..

      Ach ich vergaß, anscheinend seit ihr erst seit den high Ende pc's auf der Welt und kennt es gar nicht anders.
      Na und? Ich trauer einem Perfect Dark mit 16FPS keine Sekunde nach. Zeiten ändern sich nunmal.
    • Wartet es doch einfach mal ab !
      Das Spiel ist nicht mal fertig und hab noch etwas Zeit.

      Aber dieses Sonicbg3bashe ist halt im Internet cool.

      Wenn man ehrlich ist gab es jedoch noch nie schlechte Spiele mit der Sonic Marke.
      Alle spiele haben Qualität und sind Blockbuster.


      Die letzte große Diskusion war Sonic Lost Worlds was ein richtig geiles Game war aber es gab halt genug hat er die mit dem Spiel nicht klar kam weil sie halt kein Skill besitzen.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.