Nintendo Switch-Version von Sonic Forces scheint den anderen Versionen technisch unterlegen zu sein

  • Soll doch wohl ein Scherz sein... Ernsthaft! X(

  • Wenn es auf der Switch stabil läuft, dann ist alles gut. Klar wären 60 FPS drin gewesen, aber 30 FPS sind jetzt auch kein Weltuntergang. Wie gesagt...es muss schon stabil und flüssig laufen. Da bin ich aber zuversichtlich, das Sega es hinbekommen wird. Werde es mir trotzdem für die Nintendo Switch holen, weil es für mich auf einer Nintendo Plattform irgendwie richtiger anfüllt. Außerdem gibt es noch das mobile Argument. Ein Sonic Spiel ist einfach perfekt für unterwegs. Wird auf jeden Fall dieses Jahr noch geholt! :)

  • Irgendwie ist doch jedes mal eine Extra News für die Third Spiele die heraus kommen und Multiplatformtitel sind überflüssig denn jeder sollte schon beim Kauf der Switch wissen das diese Spiele auf einer Nintendokonsole nunmal technische Abstriche machen müssen.
    Das würde sich erst ändern wenn die Switch 100 Millionen Verkäufe über der PS4 liegen würde was sicher nicht passieren wird, dann hätten wir vielleicht die Situation wie es derzeit bei der PS4 vs PC ist, es würde auf der schwächeren Platform die hauptsächliche Entwicklung statt finden wo durch man sicherlich eine optisch bessere Version hätte aber die anderen Versionen würden dann ja dennoch besser aussehen da es mehr Details usw gibt. Was anderes ists ja für PC Spieler auch nicht, die spielen ja auch nur eine leicht verbesserte Konsolenversion mit meistens beschissener Steuerung.


    Booyaka hat ebenso recht das die 3D Sonic Spiele bisher nie überzeugen konnten. Denke Sonic Mania wird im Vergleich dazu besser.

    Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Switcher

  • @sCryeR


    Recht hast du, es ist als ob man einen Peugeot 206 mit einem Ferrari vergleicht und ständig empört feststellt, dass der Ferrari davonzieht.
    Dass der Peugeot technisch gut ist, für das was er konzipiert wurde, wird dann ignoriert.


    Empörkultur bringt halt mehr Klicks :)

  • Der Mehraufwand aufwendige Games für die Switch zu optimieren rechnet sich für die Publisher finanziell einfach nicht.
    Auch Sonic könnte mit 60fps und guter Grafik auf der Switch laufen, da bin ich mir ziemlich sicher.


    Hoffen wir mal, dass in Zukunft nicht alle Thirds den Spielbetrieb durch stark abgespeckte Versionen ermöglichen.

  • Das die Switch Version nicht genauso schön wie die PS4/XBO Version ist sollte klar sein - muss sie auch nicht.
    Solang sie technisch möglichst einwandfrei ist und nicht zu verbuggt etc bin ich zufrieden und etwas Zeit ist ja noch.
    Ich werde die ersten Tests abwarten und mich dann entscheiden ob ich es kaufe.

    Ssssssswitch

  • Selbstverständlich kaufe ich dann die technisch bessere Variante für die PS4.
    Ganz einfach.

  • Nintendo hat damals bei der Vorstellung der switch ausdrücklich drauf hingewiesen das die switch eine Heimkonsole sei und kein Handheld !!! Aber für eine Heimkonsole ist sie einfach zu schwach das muss man sich einfach so eingestehen. Mich persönlich würde das garnicht so sehr stören aber was Third-Party-Support angeht bin ich mir sicher das wir das selbe erleben werden wie bei der wii u (ausgenommen Indie Titel ). Wir werden bestimmt nie ein Assassins Creed auf der switch sehen oder andere AAA-Titel die etwas aufwendiger sind, sehen. Am Anfang wird man es vielleicht noch versuchen wollen aber man wird die Qualität der Performance garnicht einhalten können. Somit werden die Leute die vielleicht noch eine ps4 oder Xbox zuhause haben immer zur besseren Version greifen und schon sind die Verkaufszahlen für die switch versionen im Keller.
    Ich hätte mir gewünscht, nintendo hätte ein besseren Chip eingebaut. Ich hätte ohne wenn und aber mehr Geld auf den Tisch gelegt.

  • Wie hier alle meckern. Wenn man aber sagt, dass PC Spiele günstiger sind und besser aussehen, wird wieder gesagt "es geht ja ums Gameplay". Dafür kann man das Spiel überall mit hinnehmen, was für mich allgemein der größte Pluspunkt der Switch ist.Durch eine Switch Version sind bei mir schon etliche Spiele von meiner Steam Wunschliste geflogen. Beim 3DS hat die Grafik doch auch kaum jemanden gestört ^^

    ¯\_(ツ)_/¯

  • Auch wenn es eigenartig klingt. Trotz der verminderten grafischen Qualitäten glaube ich weiterhin, dass sich Sonic Forces auf der Switch dennoch besser verkaufen wird.


    Falls ich spontan auf Sonic Lust bekomme, würde ich mir das Spiel auch eher für die Switch kaufen. :)

  • Die Frage ist halt, ist es hässlich? Ist es unspielbar? Will ich ein Sonic das eh nur mittelmaß aussieht wegen paar Licht und Schatteneffekte auf der PS4 Pro spielen? Wenn man all das mit Ja beantworten kann ist man ein Sonic Fan.

  • die Videos die ich mir angeschaut hab zu ps4 und switch sahen für mich eigentlich ziemlich identisch aus und auch von der Geschwindigkeit her und fps konnte ich jetzt keine nennenswerten Unterschiede feststellen.
    Die switch punktet ganz klar mit ihrer Portabilität und das würde ich jederzeit Detailierteren Schatten, fps,1080p und etwas Detailierteren Texturen vorziehen!
      ;)

  • irgendwie schwirrts mir grad im kopf das sonic forces doch nen switch exclusiv titel sein sollte oder verwechsel ich da jetzt was?

    Weil du vielleicht den Trailer auf Nintendos Channel geschaut hast? Ist nur logisch, dass die dort ihre ersten Konkurrenten nicht auch auflisten, schliesslich wollen sie die Switch pushen und keine XBox One, PS4! Sega braucht dringend Geld, da reicht Nintendo alleine nicht für ''grosse Verkaufszahlen''.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!