Die legendären Prüfungen: Erstes DLC-Paket zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild verfügbar + Botschaft von Director Kentaro Tominaga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die legendären Prüfungen: Erstes DLC-Paket zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild verfügbar + Botschaft von Director Kentaro Tominaga

      Heute ist es soweit! Das erste DLC-Paket von The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist nun verfügbar. Es trägt den Titel "Die Legendären Prüfungen" und stellt euer ganzes heldenhaftes Können unter Beweis. Nicht nur wird euch in diesem DLC-Paket die "Prüfung des Schwertes" geboten, auch der neue Master-Modus steht euch zur Verfügung. Zudem erhaltet ihr weitere Ausrüstung für euer Abenteuer, nämlich neue Rüstungen und ein Teleport-Medaillon. Die ersten unter euch haben bestimmt schon erste Schritte im neuen Zusatzinhalt des aktuellen Zelda-Abenteuers unternommen. Wir wünschen allen Spielern viel Spaß!

      Zur Feier des Erscheinens des ersten DLC-Pakets hat Director Kentaro Tominaga eine spezielle Botschaft an alle Spieler verfasst:

      Hallo, mein Name ist Tominaga, ein Game Designer. Ich bin auch der Director vom Expansion Pass von The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

      Endlich, das erste DLC-Paket "Die legendären Prüfungen" ist erschienen! Dieses Paket bietet euch Inhalte, die sowohl diejenigen unter euch unterhalten werden, die gerade das Spiel spielen, als auch diejenigen, die das Spiel bereits abgeschlossen haben und es zurzeit beiseite gelegt haben. Es ist im Nintendo eShop zum Kauf verfügbar.

      Von der Prüfung des Schwertes bis zum Pfad des Helden, ich kann euch alles, was dieses Pack bietet, wärmstens empfehlen. Jedoch, wenn ich nur ein Feature wählen müsste, dann würde meine Empfehlung der zweite Durchlauf im Master-Modus sein, in dem die Gegner noch stärker sind und dadurch eine noch größere Herausforderung geboten wird.

      Der Master-Modus ist aber nicht nur ein härterer Schwierigkeitsgrad. Darin sind auch Gegner enthalten, die im normalen Modus nicht auftreten, und er bietet euch eine neue Gameplay-Erfahrung. Um in der Story im Master-Modus weiterzukommen, werden eure Fähigkeiten und euer Wissen, welches ihr im normalen Modus erlangt habt, definitiv nützlich sein. Es ist sehr spaßig, den Master-Modus durch die Nutzung meiner vergangenen Erfahrungen zu erleben.

      Im Master-Modus sind einige Gegner und Truhen mitten in der Luft positioniert! Du könntest sogar dein Ausdauer-Rad auffrischen, wenn du es klug einsetzt.

      Auch wenn du das Spiel schon mal durchgespielt hast, da muss es noch viele Dinge in der weiten Welt von Hyrule geben, die du noch nicht bemerkt oder gesehen hast. Ich empfehle euch, mal die Orte wie Städte und Dörfer in der anderen Reihenfolge im zweiten Durchlauf zu besuchen – ihr könntet einen anderen Eindruck erhalten. Vor allem hoffe ich, dass ihr die Welt von Hyrule noch viel mehr genießen werdet.

      Zu guter Letzt arbeiten wir zurzeit hart daran, euch das zweite DLC-Paket mit dem Namen "Die Ballade der Recken" zum Ende des Jahres anbieten zu können.

      Beim Erwerb des The Legend of Zelda: Breath of the Wild Expansion Pass, erhaltet ihr Zugang zu beiden DLC-Paketen (sobald sie erscheinen). Wir investieren gerade viel Arbeit in das zweite DLC-Paket, um sicherzugehen, dass ihr diese Welt noch länger erleben könnt. Seid gespannt.

      Und nun genießt die legendären Prüfungen!


      Allen unentschlossenen Helden in spe können wir nochmal den Trailer zum ersten DLC-Paket in den Ausrüstungsbeutel legen:




      Quelle: Zelda.com
    • Ich bin sehr unentschlossen, was die DLCs angeht. Zum einen möchte ich den DLC Trend nicht noch weiter pushen. Zum anderen denke ich nicht, dass ich eine größere Herausforderung brauche. Ich fand das Hauptspiel schon ganz gut so, wie es ist. Es hat mir richtig viel Spaß gemacht. Außerdem gibt es noch andere Spiele, die ich gerne weiterspielen möchte und es kommen ja auch in den nächsten Wochen tolle neue Titel raus.

      Aber dann wiederum denke ich, dass die Krog Maske irgendwie ganz cool wäre und die Majora Maske, um schneller durch die Gebiete zu kommen, wenn ich doch noch weitere Schreine und Krogs suchen möchte. Auch dieser Wegmarkierer ist eine schöne Idee.
      Hier gehts zu meiner Spielesammlung
      (enthält nur Spiele von Nintendo Geräten)
    • Ich bin noch unentschlossen, ob ich den DLC jetzt schon kaufe. Kommt darauf an, wie viele Stunden man mit mit dieser Master Sword Prüfung verbringt. Wenn man es schon nach 3 Stunden locker durch hat, dann kein Bedarf.

      Und ob ich dieses gigantische Spiel noch einmal durchspielen will, nur um es schwerer zu erleben, ist auch noch eine Überlegung für mich wert...
      Praise the Switch!
    • Der erste Teil des DLCs sieht auf den ersten Blick sehr gut aus. Und der zweite Teil wird nochmal umfangreicher.

      Bisher fuhr man bei Nintendos DLCs nie schlecht. Was es da für 12 Euro bei MK8 gab, war schon mehr als anständig. Für die paar Kröten wurde das Spiel mal schnell um 50 % erweitert. Das wird zwar bei Zelda kaum möglich sein, aber ich gehe einfach mal davon aus, daß die beiden Pakete ihrer 20 Rubine mehr als gerecht werden.

      So. Und nun gehe ich die drei Truhen auf dem Vergessenen Plateau suchen, um dann die anderen neuen Aufgaben anzupacken.
      Mit Geld läßt sich leider jede Festung einnehmen
    • @Tisteg80

      Du hast im Hauptmenü einen Extra-Punkt mit "Master Modus". Wenn du den anwählst, werden dir separate zwei Speicherslots angelegt, nur für diesen Modus. Einer davon ist für die automatische Speicherung vorgesehen.

      @SmashSister89

      Die 3,7 GB bezogen sich, meines Wissens, auf die Wii U Version. Auf der Switch waren es zusammen ca. 450 MB - das teilt sich auf in etwas über 100 MB DLC-Daten und 330 MB Update-Daten.
    • Zitat von Sniizy:

      Du hast im Hauptmenü einen Extra-Punkt mit "Master Modus". Wenn du den anwählst, werden dir separate zwei Speicherslots angelegt, nur für diesen Modus. Einer davon ist für die automatische Speicherung vorgesehen.
      Ich habe Zelda noch nicht angefangen, weil ich auf den Master Modus gewartet habe (die letzten Zelda Spiele waren mir einfach zu leicht...). Muss man den Master Modus irgendwie freispielen oder kann man bei einem frisch installiertem Zelda mit DLC direkt das Spiel im Master Modus anfangen?