Nun auch für Anfänger: Level-Grenze der Raid-Kämpfe in Pokémon GO erneut gesenkt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nun auch für Anfänger: Level-Grenze der Raid-Kämpfe in Pokémon GO erneut gesenkt

      Einst, vor langer Zeit, erschienen mit Pocket Monsters midori und Pocket Monsters aka die ersten Pokémon-Spiele in Japan. Darauf folgte dann die dritte Version Pocket Monsters ao sowie die Spezial-Edition Pocket Monsters Pikachu, in welcher ihr ein paar Dinge aus dem Anime finden konntet. Über die Jahre hinweg wuchs das Franchise weltweit zu enormer Größe, sogar so sehr, dass die Spiele "fremdgingen" und auf Smart Devices erschienen.

      Eines dieser Smart Device-Spiele ist Pokémon GO. In diesem könnt ihr mit eurem Handy Pokémon fangen, um sie dann in Arenen antreten zu lassen. Gewinnt ihr in einer solchen Arena könnt ihr ein Pokémon dort platzieren, was diese selbstständig verteidigt. Auch gibt es mittlerweile Raid-Kämpfe, bei denen ein mächtiges Boss-Monster auftaucht, dass ihr fangen könnt. Diese Kämpfe können von mehreren Trainern gleichzeitig ausgeführt werden. Um teilnehmen zu können, benötigt der Trainer ein Mindestlevel. Dieses wurde nun auf Level 5 gesenkt.

      Quelle: Pokémon GO Live

      They're the dazzling Lupinrangers!
      They're the determined Patrangers!

      Blog Inside
    • Level 5?!
      Klar in einer größeren Gruppe ist so jemand gut aufgehoben, aber ich empfand Level 25 auch schon als äußerst grenzwertig...

      Zudem sollte man auf Level 5 noch keine Pokémon mit 2000+ WP besitzen, ist meiner Meinung nach viel zu früh.

      @PummeluffGamer1234
      Und nochmal an dich: Du musst nicht unter JEDER Pokémon GO-News deine absolut hirnrissige Frage stellen, denn damit machst du dich einfach nur lächerlich.
    • @★Drγ Er hat die Frage wirklich nur einmal Gestellt. Also Wieso kommst du dann auf öfters?

      Topic: Juckt mich Persönlich nicht. aber für Leute die es bis heute noch zocken ein nettes extra. :)
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • @PummeluffGamer1234

      Jap, beinahe unter jeder News bezüglich Pokémon GO...
      Wenn du dir mal Statistiken anschauen würdest (die wurde sogar mal vor rund einem Monat hier veröffentlicht) dann wüsstest du das noch unglaublich viele Menschen das Spiel spielen.

      @blackgoku
      1. Hatte er niemals erwähnt das er die Frage nur einmal gestellt hat.
      2. Lese ich diese Frage von ihm des Öfteren, somit ist dies schonmal absolut ausgeschlossen.
    • @NiklasN12

      Auf alle Fälle!

      Klar wird es eine gewiss Zeit benötigen bis du aktiv an den Arenakämpfen teilnehmen kannst, aber das wird auf keinen Fall ein Problem darstellen.

      Pokémon GO ist ja kein Spiel wo du EP nur durch PvP-Kämpfe erhälst in denen du sowieso immer verlierst, da du viel Später angefangen hast als der Großteil.

      Fange einfach was Zeug hält und entwickele Pokémon wie Taubsi zu Tauboga um kontinuierlich EP zu erhalten!
    • @NiklasN12 Pokemon Go ist seit dem vergangenen Update anfängerfreundlicher geworden. Und das aus verschiedenen Gründen:
      - Das neue Arenasystem macht Arenen für kleine Spieler leichter zugänglich. Es gibt mehr Wechsel, dadurch öfters freie Plätze die sofort, ohne Training, von kleinen Spielern besetzt werden können. Diese verdienen danach die gleichen Münzen in dieser Arena wie höhere Spieler. Außerdem sind die Pkemon in den Arenen gemischter und oft kleiner oder durch das neue Motivationssystem geschwächt, dadurch könne Anfänger schneller selber mal Kämpfe wagen als Früher.
      - Die Raids sind eine gute Quelle für Anfänger frühzeitig an stärkere Pokemon zu kommen. Sie brauchen dafür sicher stärkere Spieler, die sie bei den Raids supporten, aber das brauchen die Stärkeren auch, da die Raids, zumindest ab Level 3, schon ein paar Mehr Spieler brauchen und ein wenig mehr auf Teamspiel wert legen.
      - Mehr XP. Im Vergleich zu dem Start vor einem Jahr levelt man durch Arenen, Raids und diverse Events mit doppelt XP und sowas heute schneller.

      Dazu kommen weitere Änderungen der vergangenen Monate, wie die Kumpel-Funktion oder die Sanana-Beeren, durch die man schneller und gezielter Bonbons für wichtige Pokemon sammeln kann.

      Alles in allem kann man daher sehr gut wieder einsteigen oder auch heute erst anfangen. Für Raids ist aber ein wenig Kommunikation von Vorteil. Z.B. lokale Facebookgruppen.