Eure Strategien und Taktiken in The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Strategien und Taktiken in The Legend of Zelda: Breath of the Wild

      Hi Leute,
      im Spiel, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, hat ja jeder seine eigene Strategie und Taktik.
      Manche greifen die Gegner direkt an. Andere nutzen die Umgebung. Und wieder andere schleichen sich von hinten an. Auch benutzen manche für bestimmte Gegner bestimmte Ausrüstung, Waffen und Tränke. Jeder hat da seine eigene Weise.

      Und für die, die ihre Strategien und Taktiken preis geben möchten und anderen somit auch Tipps geben können, können das hier tun.

      Ich fange damit schon mal an:
      In The Legend of Zelda: Breath of the Wild bin ich eher der ruhigere Typ. Besonders im Master-Mode. Meine Strategie und Taktik ist die Umgebung zu nutzen. Aber besonders gerne warte ich auf die Nacht um einen Schleichangriff durchzuführen. Somit ist es ganz leicht ein ganzes Lager von Gegnern zu besiegen. Als Ausrüstung nehme ich gern den Ninja-Anzug. Tränke und Zusatzeffekte nutze ich auch ab und zu.

      Leider habe ich Probleme mit den Leunen. Irgendwie schaffe ich es nicht so recht gegen diese Gegner anzukommen. Deswegen meide ich sie. Ich wäre froh darüber, wenn mir bitte da jemand sagen könnte, wie er die Leunen einfach besiegen kann. Danke.

      Ich bin schon ganz gespannt wie ihr die Sachen angeht. Danke im Voraus für eure Kommentare.
    • Was ich am Anfang sehr oft gegen die noch zu starken Gegner gemacht habe: Ich habe aus relative sicherer Umgenung (hinter einem Felsen, auf einen höheren Hügel bzw. Gebirge, zur Not auch der nächstmögliche Baum) die Gegner fast nur mit Bomben angegriffen - kostet zwar mehr Spielzeit, aber die Bomben sind ja gratis und unbegrenzt verfügbar; somit habe ich meine begrenzt verfügbaren Waffen & Pfeile gespart.

      Bezüglich der Leunen: Was ich im Spiel relativ spät herausgefunden habe, ist, dass sich die Leunen
      Spoiler anzeigen
      (wenn auch nur für Kurze Zeit) reiten lassen. So kann man diesen perfekt am Nacken "streicheln" (mit nem schön geschliffenen Schwert natürlich) :D



      Spoiler anzeigen
      Ach ja, wenn man den Donnerhelm sowie die Gummianzüge trägt, dann schießt der Leune keine Elektropfeile ab.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von I_AM_ERROR () aus folgendem Grund: typo

    • Bei mir kommt es auf die Situation an. Ist ein Lager mit Monstern in einer Umgebung, wo man gut aus der Deckung heraus operieren kann, plätte ich die Monster. Ist dem nicht so, komme ich in der Nacht oder zumindest bei Regen wieder und räume das Lager dann aus.

      Ich mache mir auch die extrem realistische Physik des Spiels zunutze. Also die Windrichtung beachten.

      Hier und da nehme ich auch die Bomben, um starke Waffen zu schonen.

      Iwaroks:
      Spoiler anzeigen
      Besonders bei Iwaroks steige ich, wenn vorhanden, auf umliegende Bäume und werfe den Biestern Bomben auf die steinerne Birne. Hat man sich im Baum richtig positioniert, wird man von den Steinen, die der Iwarok wirft, nicht getroffen.
      Mit Geld läßt sich leider jede Festung einnehmen