In Inkopolis wird aufgerüstet – Diese brandneuen Waffen erwarten euch in Splatoon 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In Inkopolis wird aufgerüstet – Diese brandneuen Waffen erwarten euch in Splatoon 2

      Am 21. Juli dürfen wir endlich wieder die Kleckser auspacken: Splatoon 2 erscheint an diesem Tag, lässt euch aber mit weit mehr als nur Klecksern Schmutzfink spielen. In der heutigen Splatoon 2 Direct wurden einige neue Schießeisen enthüllt, die wie gewohnt Arty in Inkopolis an euch verscherbelt. Zu zahlreichen bekannten Waffen aus dem Vorgängerteil für die Wii U gesellen sich nun einige Neulinge mit außergewöhnlichem Schussverhalten hinzu. Solltet ihr die Splatoon 2 Direct verpasst haben, fassen wir nun alles Wissenswerte zu den neuen Haupt- und Spezialwaffen für euch zusammen. Beginnen wir mit den Hauptwaffen:
      • Den Anfang macht der Kontra-Blaster. Diese Waffe ist für geringe Distanzen ausgelegt und hält euch feindliche Inklinge mit einer hohen Feuerrate und gefährlichen Explosionsgeschossen vom Leib.
      • Beim Flex-Roller handelt es sich um einen klassischen Roller, der je nach Schwungart seine Form ändert. Seine waagerechten Schwünge sind außergewöhnlich schnell und die senkrechte Schwünge fallen etwas langsamer aus – diese spritzen die Tinte im Gegenzug über größere Entfernungen.
      • Beim T-Tuber handelt es sich um einen Konzentrator, der die Aufladung für lange Zeit halten kann – so könnt ihr vor einem Schuss beispielsweise große Distanzen in Tintenfischform zurücklegen.
      • Die Sprenkler sind eine leichtere Version der Klecks-Doppler, mit denen ihr schnellere Ausweichrollen vollführen könnt.
      Kommen wir nun zu den Spezialwaffen:
      • Die Schwarmraketen erfassen mehrere eurer Gegner gleichzeitig.
      • Mit dem Tintendüser hebt ihr vom Boden ab und schießt explosive Tintenklumpen.
      • Der Hochdruckverunreiniger feuert einen Tintenstrahl, mit dem ihr auch Feinde in Deckung treffen könnt.
      • Mit dem Tintenschock löst ihr eine Schockwelle aus Tinte aus.
      • Der Tintenschauer ermöglicht es euch, eine Tintenwolke mitsamt Regen zu erschaffen.
      • Mit dem Bomber könnt ihr mehrere Bomben verschießen.
      • Die Tintenrüstung verstärkt die Verteidigung eures Teams für kurze Zeit, woraufhin ein Angriff komplett abgewehrt werden kann.
      • Mit der Sepisphäre begebt ihr euch in einen großen, explosiven Hamsterball, den ihr manövrieren und anschließend in die Luft gehen lassen könnt.
      Quelle: YouTube (Nintendo)
    • Also diesen luftgefüllten "Wasserball" als Spezialwaffe fand ich echt cool! Allein die Animation, wenn man darin herumrollt. ^-^
      Mal gespannt, ob das bei einer Waffe dabei ist, die ich nehmen würde. :D
      Eine .52 Galon hat man bisher noch nicht sehen können, oder?

      @Switch So ein Pech, dass die erst mit einem Update irgendwann kommt. :P
      ---------------------------- :triforce: ----------------------------
      :coin: Mein "Super Mario Maker"-Profil !
      :coin:
    • @Switch Meine Hauptwaffe - und das ist wörtlich gemeint, ich nehm nur die :rolleyes: - ist ja die .52 Galon. Ich hoffe, dass die Waffe hier in Teil 2 etwas aufgewertet wird... Die Waffe ist ja eigentlich unterdurchschnittlich gut (die Streuung der Schüsse ist abartig riesig), aber ich komm damit dennoch am besten zurecht. Eigentlich ist damit jeder Gegner, der von mir gesplattet wird doppelt gestraft. XD
      Aber ich würd mir wünschen, dass die Streuung weniger wird, damit sie spielbarer wird - und ich mich nicht immer so aufregen muss, wenn ich aus 1m Entfernung nix treffe... ^-^"

      Ansonsten bin ich echt gespannt, wie sich die Waffen allgemein im neuen Teil spielen werden. Vielleicht finde ich ja mal eine neue Waffe, die zu meinem Stil passt. Wäre ganz schön. :D
      ---------------------------- :triforce: ----------------------------
      :coin: Mein "Super Mario Maker"-Profil !
      :coin: