Seeigel Sid präsentiert: Neue Fähigkeiten in Splatoon 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seeigel Sid präsentiert: Neue Fähigkeiten in Splatoon 2

      Seit der Ankündigung der Nintendo Switch wissen wir, dass der Online-Shooter Splatoon einen Nachfolger bekommt. Seitdem ist schon fast ein halbes Jahr vergangen und die Informationsflut reist noch nicht ab. Gefühlt mehrere hundert News gibt es zum neuen Spiel mit den Inklingen und heute gab es sogar eine Nintendo Direct nur für diesen Spiel.

      Splatoon 2 kommt noch bunter als sein Vorgänger daher und bringt jede Menge neue Ausrüstung mit sich. Wie schon zuvor gibt es auch diesmal wieder unterschiedliche Fähigkeiten, die Sid, der Seeigel, uns an der Ausrüstung anbringen oder von dieser entfernen kann. Einige davon wurden in der heutigen Splatoon 2 Direct vorgestellt. Wie zuvor gibt es Fähigkeiten, die schnellere Fortbewegung und verringerten Tintenverbrauch ermöglichen. Genauer vorgestellt wurden außerdem die folgenden (neuen) Effekte:

      Markierfarbe
      Getroffene Gegner bleiben auch auf größere Distanz und hinter Hindernissen für dich sichtbar.

      Zerstörer
      Erhöht den Schaden gegenüber Zielen, die keine Spieler sind, z.B. gegnerische Sprinkler.

      Schnelle Rückkehr

      Je öfter du zerstört wirst ohne selbst jemanden zu zerstören, desto schneller kehrst du ins Spielgeschehen zurück.

      Heimsuchung
      Die Zeit bis zur Rückkehr ins Spiel und der Spezialanzeigenabzug für dich und Gegner, die dich erledigen, werden erhöht.

      Tricklandung
      Man kann während eines Supersprungs den linken Stick bewegen, um bei der Landung eine Vorwärts- oder Seitwärtsrolle auszuführen.

      Auf der Karte kann man sich außerdem ansehen, welche Ausrüstung die anderen Spiele tragen, was man für seine Strategien ausnutzen sollte. Ab Minute 12:50 könnt ihr euch den entsprechenden Abschnitt in der Splatoon 2 Direct noch einmal anschauen. Wir wünschen viel Spaß.



      Quelle: Splatoon 2 Direct