Neue Informationen zu Dragon Quest XIs eingeschränktem Modus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Informationen zu Dragon Quest XIs eingeschränktem Modus

      Dragon Quest XI wird über einen Modus verfügen, der dafür sorgt, dass das Spiel herausfordernder wird. In diesem Modus habt ihr die Möglichkeit durch Optionen gewisse Einschränkungen im Spiel herbeizuführen, durch die das Spiel schwerer wird. Die drei bisher bekannten Einschränkungen sind das Verbot einzukaufen, das Verbot aus Kämpfen zu flüchten und das Verbot Ausrüstung anzulegen. Letzteres betrifft keine Waffen.

      An diesem Wochenende wurde die vierte Option für diesen Modus während des neuen Countdown Carnival angekündigt. Diese fällt unter den Namen "Ashamed Curse" und liefert etwas ganz spezielles: Ihr seid nicht in der Lage normal mit Stadtbewohnern zu reden und im Kampf passieren euch peinliche Dinge, die dafür sorgen, dass ihr nicht agieren könnt, wie zum Beispiel, dass der Gummizug eurer Unterhose reißt. Sehr Dragon Quest-typische Sachen also, wie Kenner der Serie erkennen werden. Hier noch der neue Countdown Carnival für euch:



      Quelle: Square Enix (YouTube)

      They're the dazzling Lupinrangers!
      They're the determined Patrangers!

      Blog Inside
    • Wirkt sehr sehr unnötig auf mich, da diese "Einschränkungen" bis auf das mit den "peinlichen Ereignissen" nur Dinge sind für die man keinen extra Spielmodus braucht :facepalm: . Abgesehen davon geht dadurch doch ein Großteil an Spaß verloren den solche Spiele ausmacht. Wer kennt es nicht dieses Gefühl wenn man sich mal nach einem gescheiterten Kampf 10 Minuten hinsetzt und sein Equipment optimiert bis zum geht nicht mehr.