Deutsches Einführungsvideo zu Hey! Pikmin veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutsches Einführungsvideo zu Hey! Pikmin veröffentlicht

      Pikmin ist der Name von kleinen Wesen in der gleichnamigen Strategiespielreihe von Nintendo, die man als Captain Olimar, den man beispielsweise im ersten Pikmin spielt, auf Objekte wie Früchte werfen kann, sodass diese durch die Pikmin getragen werden. Dies erinnert an Ameisen und es wird gesagt, dass Shigeru Miyamoto, Schöpfer der Spieleserie, die Idee zum Spiel bei der Beobachtung dieser Insekten im Garten bekam. 2013 erschien das letzte große Pikmin-Spiel, Pikmin 3 für die Wii U und ein Jahr später wurden die Pikmin-Kurzfilme im Nintendo eShop des Nintendo 3DS und der Wii U veröffentlicht.

      Am 28. Juli 2017 erscheint, zusammen mit dem New Nintendo 2DS XL, Miitopia und Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging: Können Sie konzentriert bleiben?, Hey! Pikmin für Geräte der Nintendo 3DS-Familie. In diesem von Arzest entwickelten Handheld-Ableger navigiert ihr Captain Olimar und eine Reihe von Pikmin durch verschiedene Level in der 2D-Seitenansicht. Heute veröffentlichte Nintendo Deutschland folgendes Einführungsvideo, welches euch das Spielprinzip in etwas mehr als einer Minute erklärt:



      Quelle: YouTube
    • @GamingPeter Das mag vielleicht stimmen, das heißt aber nicht, dass man als Gamer damit einverstanden sein sollte oder das gut heißen sollte. Natürlich wäre es für sie das Sparsamste etc.
      Ich aber möchte auf einem 3D fähigen Gerät 3D fähige Spiele spielen und zahle nicht den selben Preis für Spiele, die mMn das Kernfeature nicht unterstützen. Das mag für viele übertrieben klingen, aber ich ziehe da einen Vergleich mit Switch-Spielen, die dann nicht in HD laufen würden.
      Ich nehme sowas nicht einfach hin, denn als Gamer braucht man nicht den Komfort von Nintendo berücksichtigen, sondern darf was erwarten.