Japan: Premium Box und DLC-Kostüm im Livestream zu Nights of Azure 2: Bride of the New Moon gezeigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: Premium Box und DLC-Kostüm im Livestream zu Nights of Azure 2: Bride of the New Moon gezeigt

      Der japanische Publisher Koei Tecmo bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Spielen aus unterschiedlichen Genres an. Während ihre Zielplattform oftmals die PlayStation 4 ist, haben sie in den letzten Jahren ihre Beziehungen zu Nintendo verstärkt, woraus unter anderem Hyrule Warriors und Fire Emblem Warriors resultierten. Aber auch an den Project Zero-Spielen, die Koei Tecmo entwickelt, hat Nintendo Namensanteile erworben, sodass diese nun auf Nintendo-Plattformen erscheinen. Seit 2012 besitzt Koei Tecmo das Studio Gust, welches für seine Action-JRPGs bekannt ist und unter anderem die Atelier-Serie sowie Nights of Azure 2: Bride of the New Moon entwickelt.

      In einem japanischen Livestream wurde Nights of Azure 2: Bride of the New Moon, welches im Oktober 2017 auch für die Nintendo Switch zu uns kommt, etwas genauer vorgestellt. Leider wurde fast nur PlayStation 4-Spielmaterial gezeigt, jedoch gab es auch zwei Sachen für Nintendo Switch-Besitzer: Während die PlayStation 4- und PlayStation Vita-Besitzer ein Millennia-Kostüm von Deception: The Nightmare Princess als DLC erhalten, dürfen sich Nintendo Switch-Besitzer auf ein DLC-Kostüm von Yuri Kozutaka aus Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers freuen:


      Auch wurden die Inhalte der Premium Box, eine von zwei japanischen Spezialeditionen (wir berichteten), die bislang nur für Japan angekündigt sind, vorgestellt. So gibt es neben dem Spiel auch den Soundtrack auf CD, ein Buch mit einigen erotischen Abbildungen und Grafiken, 3D-Postkarten, Schlüsselanhänger, Tuch-Poster, ein "Badeposter", wo beim Bespritzen des Posters mit Wasser die Kleidung von Alushe und Liliana Selphin durchsichtig wird und auch ein Poster, wo durch Reiben an verschiedenen Stellen Gerüche freigesetzt werden. Wir haben für euch die Inhalte der Premium Box noch einmal hier als Bild:




      In Japan erscheint das Spiel bereits am 31. August. Ob es die Premium Box und das DLC-Kostüm auch nach Europa schaffen, ist zum Zeitpunkt der News nicht bekannt. Die Aufzeichnung des japanischen Livestreams haben wir für euch folgend eingebettet. Das Gameplay der PlayStation 4-Version beginnt bei 34:20, die Präsentation der Premium Box-Inhalte (PS4-Version) findet ihr ab Minute 50. Ansonsten wurde über diverse Charaktere gesprochen und zwei (bereits bekannte) Trailer gezeigt:



      Quelle: YouTube | Studio Gust

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Das Verhalten der beiden Mädels in dem Video ist schon grenzpeinlich. Klar es ist ne andere Kultur, aber warum benehmen die sich so übermäßig verkindlicht. :D

      Zum Spiel:
      Ich weiß irgendwie nicht was ich davon halten soll. Die Trailer bisher haben mir nur folgendes rübergebracht:

      Weiblicher Ritter (?) beschützt Prinzessin (?) und dazu sind irgendwie so gut wie alle Figuren im Spiel weiblich (?) und dazu homosexuell (?).

      Jedenfalls kommt durch die Trailer nix anderes bei mir an. Im Ergebnis hab ich ein riesen Fragezeichen über dem Kopf. :D
      Xbox One: Delpadio
    • Hat die Switch-Version nur japanische Texte, oder auch englische? Würde mich brennend interessieren.

      Bei Fate/Extella bietet die japanische Fassung z.B. auch englische Texte. Das ist in sofern interessant, weil man sich die japanische Premium-Box aus Nippon schicken lassen- und das Game problemlos zock kann. Zumindest, wenn man des englischen mächtig ist.