Weitere Impressionen und Off-Screen-Bilder zu Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weitere Impressionen und Off-Screen-Bilder zu Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen

      Eine der vielen Ankündigungen der vergangenen E3 2017-Show in Los Angeles war Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen für den Nintendo 3DS. Serien-Kenner wird sofort ins Auge springen, dass es sich hierbei um eine erneuerte Fassung des Game Boy Advance-Klassikers Mario & Luigi: Superstar Saga handelt. Und tatsächlich darf man sich auf völlig überarbeitete Umgebungen, Charakter-Sprites, Angriffe, Menüs und auch neu arrangierte Soundtracks freuen, wenn das Remake am 6. Oktober für den Nintendo 3DS erscheint.

      Auf NeoGAF teilt nun der User "Toadthemushroom" seine Erfahrungen mit einer Demoversion des Spiels mit, die er während der Hyper Japan-Messe anspielen konnte. Die Messe fand vom 14. bis zum 16 Juli in London statt und gab Besuchern die Gelegenheit, verschiedene japanische Produkte auszuprobieren oder gar zu kaufen. Nintendo selbst war mit einigen kommenden Spielen vor Ort. So schildert der User einige seiner Impressionen, die wir euch kompakt zusammenfassen möchten.
      • Das Spiel wird Kenner des Originals sich gleich wie Zuhause fühlen lassen. Alles ist, wie man es etwa im Gedächtnis behalten hat, nur deutlich hübscher und aufpolierter.
      • Besonders liebevoll sei das Intro des Spiels, bei dem man Yoshis im Yoshi-Theater sitzen sieht, wie sie sich das ursprüngliche Intro aus dem GBA-Spiel ansehen. Kurz später springen Mario und Luigi aus der Leinwand heraus und präsentieren das Spiel in einem deutlich modernerem Gewand.
      • Zu jeder Zeit könnt ihr euch die Musik des Spiels durch eine Option auf dem Touchscreen anhören. Die neuen Arrangements seien wirklich schön, sagt der User.
      • Sprites sehen trotz fixierter Kamera nicht immer "pixel-perfect" aus. Das bedeutet, dass es manche unschönen Ränder oder andere Unreimheiten geben kann. Auch 3D-Modelle scheinen nicht komplett klar wiedergegeben zu werden.
      • Im Vergleich zum Original wurde die Art und Weise, wie Mario und Luigi mit dem Hammer Angriffe abwehren, vereinfacht. Es funktioniert nun wie in modernen Ablegern, sodass man den Abwehrknopf dauerhaft gedrückt halten kann, ohne befürchten zu müssen, dass einer der Helden aufgrund des Hammergewichts einknickt und am Abwehren gehindert wird.
      • Es gibt anscheinend neue Bros.-Attacken, welche teilweise erweiterte Formen alter Bros.-Attacken sind.
      • Aktionen auf der Oberwelt erfolgen nun auch deutlich intuitiver. Man muss nicht mehr selbst regeln, in welcher Reihenfolge die beiden Brüder stehen, um bestimmte Aktionen durchzuführen, sondern kann jede Aktion durch ein handliches Menü auswählen. Das Spiel regelt die Reihenfolge der Brüder dann selbst.
      • Wenn man es möchte, kann man alle Dialoge mit dem R-Knopf vorspulen.
      Außerdem versorgt man uns auf NeoGAF mit einigen Off-Screen-Aufnahmen des Spiels, welche uns einen guten Blick darüber geben, wie die Lichtverhältnisse nun auch deutlich in der Umgebung sichtbar sind. Ihr könnt den entsprechenden Beitrag hier aufrufen.

      Quelle: NeoGAF
    • Der abbrechende Hammer gehört einfach dazu. Genau wie die variable Laufreihenfolge. Und der nichtdoppelte Sprung. Was ist bei Alphadream neuerdings kaputt?
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW