gamescom 2017 // Electronic Arts geben Informationen zu ihrem Messeauftritt bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • gamescom 2017 // Electronic Arts geben Informationen zu ihrem Messeauftritt bekannt

      Vom 22. bis zum 26. August 2017 findet in Köln wieder die gamescom statt. Veranstaltet wird diese Messe vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V.. Auf dieser Messe tummeln sich viele Spieleentwickler, von den kleinen Indies bis hin zu den riesigen Publishern. Jährlich erhalten mehrere hunderttausende Besucher sowie Verteter aus Presse und Industrie die Möglichkeit, die neuesten Werke aus aller Welt zu spielen.

      Electronic Arts zählt zu den größten Publishern der Welt und ihre Spiele, vor allem die FIFA-, Star Wars- und Battlefield-Spiele erfreuen sich großer Beliebtheit. Nun gab Electronic Arts ihr Programm für die gamescom 2017 bekannt. Gestartet wird bereits am 21. August um 18:30 (Mitteleuropäischer Sommerzeit) mit der EA-Live-Show, wo man neue Gameplay-Ausschnitte, Live-Matches und einige Überraschungen sehen wird. Danach, also vom 22. bis zum 26. August 2017 werden an fast 400 Spielstationen Star Wars Battlefront II, Need For Speed Payback, EA SPORTS FIFA 18, Battlefield 1: In the Name of the Tsar und einige beliebte Mobilspiele wie FIFA Mobile und Star Wars Galaxy of Heroes spielbar sein.

      Hinzu kommt ein Live-Unterhaltungsprogramm am EA-Stand. Auf einer zentralen Bühne werden über den Zeitraum der gesamten Veranstaltung hinweg Interviews, Gameplay-Szenen und Wettbewerbe veranstaltet. Und direkt von der EA Business Lounge werden verschiedene und bekannte Gesichter ihre Eindrücke, Gameplay-Momente und Geschichten zu euch nach Hause sreamen. Mit dabei Star Wars Battlefront II, Need for Speed Payback, Battlefield 1, Die Sims 4, Die Sims Mobile sowie Fifa Mobile und noch viel mehr. Electronic Arts verspricht also viele Inhalte rund um und auf der gamescom, doch ob FIFA 18 auf der Nintendo Switch spielbar sein wird, wurde nicht verraten.

      Quelle: Electronic Arts